Galaxy A3 2017 Diskussionen rund um das Display

  • 28 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy A3 2017 Diskussionen rund um das Display im Samsung Galaxy A3 2017 (A320F) Forum im Bereich Samsung Forum.
F

fossi33

Lexikon
Ist die Displayauflösung ausreichend?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Titel vor Threadmerge im Post ergänzt, Gruß von hagex
alope

alope

Lexikon
Wofür?
 
F

fossi33

Lexikon
Na ob man Pixel sieht oder es bei der Diaplaygrösse ausreichend ist
 
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Es hat eine Auflösung von 1280x720 und ein 4,7" Display, also 312 DPI, (wie auch schon beim A3 2016) das ist sehr vergleichbar mit dem S3, das selbe Auflösung bei 4,8" hat. Wer da noch Pixel sehen will, hat einen Schaden. Allerdings wird es schon schwer bzw. sehr klein wenn man da nicht für Mobiltelephone optimierte Webseiten anschauen will. Sehr kleine Schrift wirkt schon etwas unscharf und ist sehr schwer zu lesen, allerdings um noch viel mehr auf höher auflösenden Displays zu erkennen, braucht man dann schon sehr gute Augen und es ist mühselig, sollte man also wirklich nicht überbewerten. Ausreichend ist es definitiv, sehr gut vielleicht nicht.
 
J

jackb71

Gast
Oh oh, da kommen mit Sicherheit gleich die Leute mit geprüften und nachgewiesenen 796% Sehkraft und behaupten das Gegenteil.

Aber was hält fossi33 davon ab, sich selbst ein Bild davon zu machen? Ist wesentlich besser, als auf andere zu hören.
 
Tobisimon

Tobisimon

Erfahrenes Mitglied
Ich habe viele Handys in der Hand gehabt, von Full HD, S7 und so auch das A3, für mich ist die Auflösung auf dem A3 tatsächlich vollkommen ausreichend!
Nur wenn man ganz genau drauf schaut, sieht man ein feines Raster. Aber bei der normalen Nutzung ist es absolut und besonders für mich nicht störend.
Es ist ausreichend scharf. Also in bezug zur Auflösung braucht sich da keiner Gedanken drum zu machen.
 
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Zuerst mal, der OP wollte uns verars...., er hat bereits ein A3, vielleicht wollte er nur provozieren in der Hoffnung, dass einer behauptet es wäre nichts und er diesen dann vorführen kann.

Ich hatte ja selbst das S3, mit der gleichen Auflösung bei unwesentlich größerem Display und selbst da waren keine Pixel zu erkennen. Als ich dann das OnePlus One mit FHD bei 5,5" bekommen habe, sah ich schon das es schärfer ist, aber die Vorteile sind nicht so extrem wie mancher denken mag.
 
F

fossi33

Lexikon
@Sascha KH
Willst du provozieren mit der unsachlichen Aussage ?
Wenn jemand fragt nach der Meinung von anderen dann muss man das akzeptieren .
 
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Ich akzeptiere Deine Meinung doch und nein, ich will Dich nicht provozieren und was ist unsachlich, hast Du kein A3? OK Du hast laut eigenen Angaben ein S7 Edge. Dann hat das A3 vielleicht Dein Freund / Bekannter / Deine Freundin / Lebensgefährtin / Frau...
Übrigens das war keine Frage gewesen, das war eine Antwort auf die zwei Vorredner und ich akzeptiere Deine Meinung sogar hier, alles weiter OT dann bitte aber wo anders.
 
W

Wolf78

Gast
Hallo,
mir ist heute in der AH-App die ich im dunklen Modus betreibe (um Akku zu sparen) eine ungleichmäßige Ausleuchtung des Displays aufgefallen. Bemerkbar macht sich das besonders auf dunkelgrauen Hintergründen in Form eines senkrechten ungleichmäßigen Streifens der etwas dunkler als der Rest des Hintergrundes ist. Der Fehler lässt sich ganz gut mit der App "test your Android" oder LCD Test reproduzieren, daß ganze mit automatischer Helligkeit bei ca. 30%. Könntet ihr das bei eurem Gerät vielleicht mal testen mit einer der besagten Apps? Danke
 
F

frky

Ambitioniertes Mitglied
@Wolf78 Habe dieses Problem nicht. Bei mir ist alles gleichmäßig. Automatische Helligkeit bei ca. 40 %
 
W

Wolf78

Gast
Aufgrund der fallenden Preise habe ich mir erneut das A3 gekauft und leider ist das Display wieder genauso fehlerhaft wie in #10 von mir beschrieben.
Zu den den beiden dunklen senkrechten Streifen befindet sich dieses mal noch ein waagerechter ca. 1cm großer Streifen im im unteren drittel des Screens. Merkwürdig ist allerdings das es nur bei einem bestimmten Grauton sichtbar ist.
Schade eigentlich, denn ansonsten ist das A3 echt nicht verkehrt.
 
Cairus

Cairus

Guru
Haben 3 Geräte und keines fällt wirklich auf bei den Displays
 
W

Wolf78

Gast
Sei froh. Wenn ich Abends im abgedunkelten Wohnzimmer die AH App im dunklen Modus benutze macht sich die ungleiche Ausleuchtung schon störend bemerkbar.
 
F

flipdacrip

Experte
Frage: wie kommt man denn in den "dunklen Modus"?

Grüße
flip
 
onemaster

onemaster

Lexikon
Ich kann mich auch nicht beschweren. Auflösung ist top. Und der Rest auch.

Vorm A3 hatte ich ein Gerät mit FullHD Display und ein iPhone. iPhones haben sowieso etwa die gleiche Auflösung bzw Pixeldichte, da sieht man eh keinen Unterschied. Und zum FullHD welches ich hatte müsste man schon sehr genau hinsehen. Das hatte zwar auch 5,5 Zoll aber außer dass es eben größer war muss man schon mit der Lupe hinsehen.

Ich finde das sowieso irgendwie schwachsinnig. Als vor einigen Jahren die ersten HD Displays kamen wurde überall geschrieben wie superscharf das alles ist, wie gut man alles erkennen kann usw.... Warum sollten genau diese Auflösungen nun plötzlich richtig verwaschen, unscharf und sonst was sein? Nur mit dem Aufkommen von FullHD und QHD ändert sich doch an HD nichts? Wenn es damals scharf war heute auch.

Insgesamt kommt es natürlich auf die Größe an, aber bis 5Zoll reicht HD jedenfalls aus.

Bei Tablets sagt auch niemand was obwohl die weit größere Displays haben und im Vergleich fast die selbe PPI. Mein iPad und mein Galaxy Tab S2 haben etwa 330 ppi, das A3 hat in etwa die selbe Auflösung. Und die Tablets nutzt man in gleicher Entfernung wie die Smartphones. Wenn ich manche da lese könnte man annehmen dass die dann auf 10 Zoll Tablets die doppelte Auflöung eines S8 oder S7 verlangen.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wolf78

Gast
Die Auflösung kritisiere ich auch nicht, ist vollkommen in Ordnung. Ich habe auch keine Probleme mit HD bei 5 Zoll Displays.
Ich habe heute noch ein A3 bekommen (aus der 199€ Aktion vom Wochenende) und auch bei diesem ist die Ausleuchten bei dunkelgrauen Hintergrund schlecht. Dieses mal ist das komplette untere drittel eine ganze Ecke dunkler als der Rest des Displays. Ich meine wenn man keine dunkelgrau gehaltene Apps verwendet oder die Helligkeit immer entsprechend hoch regelt, fällt das auch nicht auf. Wenn man aber wie ich die automatische Helligkeit in Verbindung mit dunkel gehaltene Apps verwendet, fällt es halt negativ auf.
Könnte ich vermutlich in Anbetracht des Preises auch mit leben, wenn ich allerdings auf weiter Flur der einzige mit diesem Problem bin eher nicht.
 
Quimby

Quimby

Erfahrenes Mitglied
Das halte ich - gelinde gesagt - für ausgesprochen unwahrscheinlich bei einem OLED-Display.
 
W

Wolf78

Gast
Dann Google mal "Amoled graue Streifen".
 
Quimby

Quimby

Erfahrenes Mitglied
Hä? Das hat doch nicht mal ansatzweise mit dem von dir beschriebenen, angeblichen "Ausleuchtungs"-Problem zu tun.