Empfang des Samsung Galaxy A40

  • 43 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Empfang des Samsung Galaxy A40 im Samsung Galaxy A40 Forum im Bereich Samsung Forum.
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
Zuerst habe ich davon mitbekommen, als Gespräche zwischen meiner Frau und mir immer öfter abbrachen. Sie saß dabei im Büro, wie auch davor schon mit anderen Handys. Schließlich stellten wir fest, dass es an ihrem Empfang lag.
Dasselbe im Auto: Handy in der Mittelkonsole und mit AndroidCar per Google navigiert. Seit dem A40 hat sie Probleme mit den Stauvorhersagen, da es oft einfach keinen Emfang hat und diese Daten nicht bekommt. Auch das funktionierte mit den alten Geräten.
In vielen Bereichen in denen sie vorher 4G hatte sind jetzt noch 2-3 Balken EDGE verfügbar. Testweise hatte sie einmal mein altes Xioami MI A1 mit ... ohne Probleme. Also hat sich an den Sendemasten auch nichts geändert.
 
B

bass-kodi

Neues Mitglied
so ich noch mal mit positiver Rückmeldung. Ich habe das A40 jetzt so etwa 3 Wochen in täglicher produktiver Verwendung.
Empfang ist absolut unauffällig im positiven Sinne. Ich kann keine Verschlechterung im Vergleich mit anderen Geräten feststellen.
LTE ist auch bei mir im Büro, mit nicht so guten Bedingungen stabil.
Schon merkwürdig, dass es hier so große Unterschiede zu geben scheint.
Mein Gerät ist ein freies Gerät, im Mediamarkt erworben.
Modellnummer: SM-A405FZKDDBT
 
Espressojunkie

Espressojunkie

Experte
Hierzu noch eine Ergänzung:

ich habe ein bisschen mit dem A40 unterwegs getestet. Grundsätzlich ist der Empfang schwächer als z.B. bei meinem Huawei P20pro. Auffällig war, dass in Bereichen wo mein Huawei in 3G wechselte, das A40 gar keinen Empfang oder nur EDGE hatte.
Also habe ich beim A40 den Empfang auf 3G begrenzt. Damit hatte es fast die ganze Zeit keinen Empfang, das P20pro (auch auf 3G begrenzt) immer. Kann es sein dass die 3G-Bänder einfach schlecht empfangen werden?
 
N

noergli

Experte
Glaub nicht, dass es nur am 3G liegt. Im Vodafone Netz habe ich mit dem A40 an der selben Stelle mittelmäßigen 3G Empfang, aber gar keinen 4G Empfang. An selber Stelle mit Telekom Netz weder im 3G (mittelstarker Empfang) noch im 4G (voller Empfang) Modus Probleme. Den mittelmäßigen 3G Empfang würde ich dem zuschreiben, dass das 3G Netz einfach rückgebaut wird.
 
DerGraf1997

DerGraf1997

Experte
Ein Update: Nachdem ich auf meinem Telekom-Gerät eine DBT-Software (CSC ohne Branding) und damit auch ein aktualisiertes Radio-ROM geflasht habe, ist der Empfang merklich besser. Sowohl WLAN als auch Mobilfunk.

Vorher an der Uni im Raum wo ich jetzt gerade bin: EDGE mit vollem Ausschlag - jetzt: 2/4 Balken LTE
Vorher auf der Bahn von nach Hause zu meinen Eltern: Bunt gemischt von EDGE bis zu LTE+, jetzt fast durchgehend LTE mit zwischendurch kleinen Stellen wo es mal auf 3G zurück fällt.
 
A

anddroid

Erfahrenes Mitglied
ich bin gerade dabei von meinem Xiaomi Redmi 4X auf ein Galaxy A40 umzusteigen.
Das es Probleme mit dem Empfang gibt, liest man auch öfters in den amazon Bewertungen..
deswegen wollte ich hier schon ein eigenes Thread aufmachen...anscheinend sind die Nutzerefahrungen doch recht unterschiedlich.
Andere Frage: wie lange hält der Akku bei mäßigem Gebrauch für Surfen und E-Mail/Whatsapp? Gezockt wird am Handy gar nicht!
 
DerGraf1997

DerGraf1997

Experte
Nach einigen Updates ist der Empfang mittlerweile eigentlich echt ok. Sitze gerade in einer deutschen Universitätsstadt auf einem "Balkon" der mit Stahlbeton ummantelt ist mit vollem Ausschlag 4G+.

Akku je nach Nutzung zwischen 3:30 und 4h dot, heute mit Navi über 250 km war ich leider nachmittags schon bei 15% angekommen. In der Regel kann ich mich aber nicht beklagen.

Firmware ist die aktuelle Q DBT.
 
A

anddroid

Erfahrenes Mitglied
3.100 Milliamperestunden bei fast 6 Zoll ist doch recht arg wenig. Das A40 ist aber dafür sehr kompakt. Am liebsten wäre mir aber das S10E, was entsprechend kostet^^
 
divisi

divisi

Fortgeschrittenes Mitglied
anddroid schrieb:
Andere Frage: wie lange hält der Akku bei mäßigem Gebrauch für Surfen und E-Mail/
Wenn ich es darauf anlege, reicht eine Akkuladung zwei Tage. Ich kann den Akku aber auch in ein paar Stunden leer bekommen. Das hängt von der Nutzung ab. Zumindest ist mir nicht aufgefallen, dass der Akku zu schnell leer wäre.

Ich schalte zu Hause Mobilfunk manuell aus, außer Haus entsprechend WLAN. Bluetooth und GPS sind nur während des Joggens oder Radelns für ein, zwei Stunden an; zusammen mit Mobilfunk, geht der Akku davon aber nicht "in die Knie". NFC ist immer aus. Ich versuche alles iwie auszuschalten, was unnütz am Akku ziehen könnte. Und potenzielle Stromkiller-Apps werden erst gar nicht installiert oder gelöscht.

Die Bildschirmhelligkeit steht etwa beim ersten Drittel oder sogar Viertel. Nur unterwegs, bei Tageslicht, ziehe ich den Schieberegler ziemlich weit auf, was dann natürlich auch viel mehr auf den Akku geht. Ist aber nicht schlimm, da der Bildschirm dann ja nur mal ganz kurz angeschaltet wird, um einen Dienst zu starten oder eine kurze Nachricht zu lesen/schreiben.

Wenn ich aber auf dem Sofa sitze und für zwei Stunden surfe (Opera im Darkmode), oder Video ansehe, merkt man natürlich schon den Akkuverbrauch. Oder wenn ich in der Google-Textverarbeitung (hat keinen Darkmode) einen Text schreibe, der Screen also beinahe komplett weiß/beleuchtet ist.

Untypische Verbräuche sind mir nicht aufgefallen. Ein Wunder erwarte ich aber auch nicht. Würde ich beispielsweise eine stundenlange Bahnfahrt machen und dabei das A40 zum Lesen oder sonstigem nutzen wollen, hätte ich wohl eine Powerbank dabei.

GPS scheint soweit sehr gut zu funktionieren. Alle Strecken bislang genau aufgezeichnet, also Radtouren bis 50 Km und 8 Km joggen.
Beim Mobilfunkempfang bin ich nicht sicher, da ich das nicht kontrolliere.

anddroid schrieb:
Am liebsten wäre mir aber das S10E, was entsprechend kostet^^
Fänd ich auch klasse, allein wegen Staub- und Wasserdichtheit. Ist denn der Akku vom S10e potenziell besser als der vom A40? Ich denke die sind beide ähnlich dimensioniert.
Bei beiden Geräte richtig gut ist Größe und Gewicht. Habe ich bereits irgendwo geschrieben, werde aber nicht müde es zu wiederholen. Fraglich, wie man freiwillig ein noch größeres, schwereres Smartphone mitschleppen will. Aber jeder wie er mag - solange es immer auch noch ein kompaktes Gerät gibt; wovon man aber fast nicht mehr ausgehen kann.
 
A

anddroid

Erfahrenes Mitglied
@divisi
Danke für den ausführlichen Erfahrungsbericht!
Ich möchte auch ungern ein Phablet mit mir rumschleppen, deswegen die Suche nach einem adäquatem Nachfolger für mein zweieinviertel Jahr altes Redmi 4x. Es scheint in der Androidwelt nur das S10e und eben das A40 zu geben. Gebe es das S10e für ~ 250€ würde ich zuschlagen. Wie das mit dem Akku beim S10e ausschaut weiß ich leider nicht. Ich warte jetzt noch ein wenig bis das A40 wieder für ~ 150€ zu kaufen gibt. Dann ist es ein echter Schnapper.
 
Zuletzt bearbeitet:
kurhaus_

kurhaus_

Experte
Ola,

nutze seit ein paar Tagen auch das A40. Ein besonders schlechter Empfang ist mir nicht aufgefallen. Im Büro hab ich jetzt zeitweise sogar LTE, vorher nur Edge mit dem Nokia 4.2.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wodin

Erfahrenes Mitglied
anddroid schrieb:
Ich möchte auch ungern ein Phablet mit mir rumschleppen, deswegen die Suche nach einem adäquatem Nachfolger für mein zweieinviertel Jahr altes Redmi 4x. Es scheint in der Androidwelt nur das S10e und eben das A40 zu geben.....
Das Xiaomi Mi 9 se ist auch eine Alternative
 
M

m0rPh3uS

Erfahrenes Mitglied
Etwas OffTopic:
anddroid schrieb:
@divisi
Es scheint in der Androidwelt nur das S10e und eben das A40 zu geben.
wodin schrieb:
Das Xiaomi Mi 9 se ist auch eine Alternative
Bin auch bei meiner Suche nach etwas kompaktem (Stichwort kleine Hände) durch das A40 hier auf das S10e und das Xiaomi Mi 9 SE gekommen (welches aktuell nicht unter 360€ zu bekommen ist 🤦‍♂️ ). Mein Huawai Nova wird leider immer langsamer und der Akku bringt mich inzwischen nichtmal mehr durch den Tag.
Habt ihr noch weitere Alternativen - oder Quellen dazu? Hab mir alle 3 Geräte mal angeschaut und die Leistung ist beim A40 wirklich leider etwas mau und Angebote Richtung 150€ sucht man die letzten Wochen auch vergebens.
Bin offen für weitere Vorschläge - gerne auch per PN oder Links zu anderen Threads dass wir hier nicht weiter ab vom Thema müssen.
 
DarkAngel

DarkAngel

Senior-Moderatorin
Teammitglied
@m0rPh3uS
Deine Suche bezüglich eines neuen Smartphones ist in der Kaufberatung besser aufgehoben.
 
A

anddroid

Erfahrenes Mitglied
Das A40 in blau gibt es für 159€ mit Newsletter Gutschein beim Media Markt.
Aber ich bin selbst vom A40 wieder etwas abgerückt, da es doch wohl recht langsam sein soll auch wenn ich kein Poweruser bin. Dann der schwache Akku und die Problematik mit den SIM Karten Fehlern....
 
F

fossi33

Lexikon
@anddroid langsam sein soll.....was die Leute nicht alles sagen. Reicht für Alltag aus.
 
A

anddroid

Erfahrenes Mitglied
Mal schauen vielleicht wird es doch das A40 werden. Nur in blau ist ist es nicht mein Geschmack.
 
Pavilion

Pavilion

Stammgast
Hallo, ich habe gerade ein A40 gekauft.
Bei mir hatten das Redmi 4X und das Sharp aquos C10 jeweils volle Balkenzahl,
das A40 nur 2 Balken LTE ( T-Mobile ).
Ich glaube allerdings, dass es an der Anzeige liegen muss.
Selbst im Keller ( Stahlbeton ) und in der Tiefgarage ( Stahlbeton ) ist der Empfang im Telefonvergleich genauso " gut " bzw. nach Upload und Download sogar schneller als mit den anderen Geräten.
 
maik005

maik005

Urgestein
Pavilion schrieb:
Ich glaube allerdings, dass es an der Anzeige liegen muss.
da zeigen die beiden anderen wohl lieber mal etwas mehr an weil es schöner aussieht :D-old
 
Pavilion

Pavilion

Stammgast
Daten A40


Screenshot_20200626-114846_Connect App(1).jpg
 
Zuletzt bearbeitet: