4G Gibts Erfahrungen zum Zubehör-Netzteil 25W für das Galaxy A52?

  • 46 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gibts Erfahrungen zum Zubehör-Netzteil 25W für das Galaxy A52? im Samsung Galaxy A52 Forum im Bereich Samsung Forum.
M

micha51

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmm🤔
ZB. beim Tablet ist im Akkusymbol.
- normal laden = 1 Blitz
- schnell laden = 2 Blitze
2 Blitze werden angezeigt mit den Ladegeräten von Huawei und dem Samsung 25W
1 Blitz beim mitgelieferten Ladegerät und verschiedenen anderen Ladegeräten mit 2W Ausgang.

Bei meinem Huawei Ladegerät geht das Schnellladen ( 2 Blitze) auch mit dem magnetischen Ladekabel.
Mit dem Samsung 15W nur 1 Blitz.
Die Unterschiede der Ladezeiten sind deutlich.

Habe bei Amazon gekauft.
TOPK Magnetisches USB Kabel [0.5m/1m/1m/2m] Gen2 USB-A to USB C Magnet Schnellladekabel Sync Datenkabel Ladekabel mit Micro USB Typ C Adapter Kompatibel mit Android Gerät
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
josifi

josifi

Ikone
micha51 schrieb:
Heute kam mein Samsung 25W Ladegerät.
Das orig. mitgelieferte 15W Ladegerät ist eine "lahme Ente" und unterstützt kein! Schnellladen.
Das stimmt nicht. Schnellladen wird auf alle Fälle bei Samsung-Geräten unterstützt. Was nicht unterstützt wird, ist nur das Super-Schnellladen.
 
D

DrDragor

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Schnellladen war auch ab Werk, meine ich, unter Gerätewartung, Akku, Weitere Akkueinstellungen, Schnellladen aktiviert.

Ein Strommessgerät zeigt, ohne Schnellladen 10,4W an und mit Schnellladen ca. 15,8-16W.

Mit einem 5V-USB-Netzteil wird hier mit etwa 3W geladen, mit einem anderen 5V-USB-Netzteil sind es 10,3W.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Multiple_P

Erfahrenes Mitglied
Original Netzteil zeigt beim Laden "schnellladen" an. Geht ja auch schnell. Ist im übrigen auch ein völlig übliches und konformes Netzteil zum schnellen Laden (mein BQ Netzteil hat auch 15 W)
 
orgshooter

orgshooter

Enthusiast
Ist zwar vom S20FE, aber der Post passt hier am besten rein.
1. Bild: 15W Samsung Ladegerät
2. Bild: 25W Samsung Ladegerät
Screenshot_20210630-215132_One UI Home_1.jpgScreenshot_20210630-215154_One UI Home_1.jpg
Da das Verhältnis von 25W zu 15W einen Wert von 1,667 aufweist habe ich das auch noch gecheckt:
Screenshot_20210701-064612_HiPER Calc Pro.jpg
Screenshot_20210701-072634_HiPER Calc Pro.jpg
Macht dann ein Verhältnis von ca. 3612mA/h zu 2912mA/h von nur 1,24! Sollte dieser nicht auch ca. 1,667 sein?

Wo ist mein Denkfehler, da ich von einem größeren Unterschied ausgegangen bin (Superschnellladen wird ja angezeigt...)?
 
Zuletzt bearbeitet:
minidiegi

minidiegi

Ehrenmitglied
Ich nehme mal an, dass das an der Ladekurve liegt. Im letzten Drittel dürften sich die Werte angleichen.
 
orgshooter

orgshooter

Enthusiast
Vielleicht muss ja auch die Ladeelektronik erst "lernen"!
Das war das erste Laden mit dem 25W-Charger.
 
maik005

maik005

Legende
@orgshooter
Ich weiß nicht was du da gerechnet hast.
Lt. Strommessung an der Steckdose also vor dem Netzteil kamich bei mir auf max 21-23W mit dem S20 FE 5G und einem 27W Netzteil.
Da geht dann noch der Verlust durch Netzteil, Kabel und Smartphone davon ab...
Da bleibt nicht mehr so viel übrig was tatsächlich mehr in den Akku geht.

Kannst du denn z.b. mit AccuBattery oder AIDA64 den Ladestrom am Akku sehen?
 
orgshooter

orgshooter

Enthusiast
@maik005 nein, habe die Apps alle erstmal runtergeschmissen.
Ich werde es sehen, wie sich das mit dem "Superschnellladen" verhält. Für mich ist dies aber kein Problem oder Mangel, da ich selten zwischenlade. Und nachts mir das egal ist, ob 1,5h oder 1h aufgeladen wird...
 
maik005

maik005

Legende
orgshooter schrieb:
Vielleicht muss ja auch die Ladeelektronik erst "lernen"!
Das war das erste Laden mit dem 25W-Charger.
Nein, lernen muss da nichts.
 
M

micha51

Fortgeschrittenes Mitglied
So, habe heute noch einmal ein paar Tests gemacht.
Akku vom A52 hatte noch 63%

Orig. Mitgeliefertes Ladegerät 15W:
Ausgang USB A " normales" Ladekabel A>C = Restladezeit 43 Minuten
Dito. Magnetischen Ladekabel A> (mit Magnet Adapter auf C) = Restladezeit 43 Minuten

Huawei Ladegerät ???W
Ausgang USB A "normales" Ladekabel A>C = Restladezeit 43Minuten
Dito. Magnetischen Ladekabel A> (mit Magnet Adapter auf C) = Restladezeit 43 Minuten

Samsung Ladegerät 25W
Ausgang USB C (beim Ladegerät mitgeliefertes) Ladekabel C>C = Restladezeit 36 Minuten
Dito. Mit OTG Adapter C>A Magnetischen Ladekabel A> (mit Magnet Adapter auf C) = Restladezeit 43 Minuten.

Fazit:
Der Unterschied ist also marginal bei Geräten zwischen 15 und 25W. Dh. 7Minuten von 63 auf 100%

Jetzt fehlt nur noch ein Versuch über 12V im KFZ.

OT.
das mit dem OTG Adapter C>A klappt prima. USB Stick oä. rein und man kann zB. Bilder übertragen. Der Stick wird dann unter Einstellung als Speicher erkannt.
 
maik005

maik005

Legende
micha51 schrieb:
da gehst du eben auch den falschen Ansatz.
Schon spätestens ab 40% ist ein 25W Ladegerät nicht mehr schneller als ein 15W Ladegerät.
Da der Akku da schon deutlich langsamer geladen wird.

Vergleiche mal wenn der Akkustand <30% ist.
 
orgshooter

orgshooter

Enthusiast
@micha51 Das deckt sich auch mit meinem "Test", da das Verhältnis von 43 zu 36 ca. 1,2 ist (25W zu 15W aber 1.6).
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@maik005 bist du sicher das wir keine lineare Ladekurve bis zu einem gewissen Akkustand haben?
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Legende
@orgshooter
ja.
Hatte mich gewundert wieso mein S20FE so wenig Strom zog, dann sah ich das es schon 60% geladen hatte.
 
spucky

spucky

Fortgeschrittenes Mitglied
Bisher habe ich mit dem Ladegerät von Anker „PowerPort Speed 5 - 63W“ (Link)
gute Erfahrungen gemacht und alle meine Handys damit geladen. Die Geräte waren folgende - Honor 8, Xiaomi 9SE, LG G8s ThinQ. Die letzten beiden sind QC3-Geräte und wurden auch entsprechend schnell geladen.

Mein neues A52 5G zeigt an diesem Ladegerät „Schnellladen“ an und bei ungefähr 45% Restladung hat es mir angezeigt, dass es ca. 1 Stunde bis 100% braucht.

Das bleibt auch so, egal wie ich es konfiguriere - alle Ports frei bis auf einen bzw. drei Geräte gleichzeitig ladend.

Also habe ich mir ein Samsung Schnellladegerät 25 W (Link) für 12,79 Euro und ein "Anker PowerPort Atom III Slim Wandladegerät Duale USB-C Ports (45W Max), 63W 4 Port PIQ 3.0 & GaN" (Link) mit 15% Rabatt geholt.

Bei beiden Geräten (beim Anker im 45 W - Port) wird „Superschnellladen“ angezeigt.

Eine Messung mache ich in den nächsten Tagen, da heute durch das Ausprobieren, dass Ergebnis nicht korrekt wäre. Ich werde beide Netzteile behalten, da ich mit dem Ergebnis zufrieden bin.
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Legende
spucky schrieb:
Bisher habe ich mit dem Ladegerät von Anker „PowerPort Speed 5 - 63W“ (Link)
es hat nur QuickCharge 3.0
Das A52 5G braucht aber USB-C PD mit PPS
 
spucky

spucky

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei Anker nennt sich das IQ.
Hier mal aus der Beschreibung ein Zitat " Ankers hauseigene PowerIQ 3.0 Technologie garantiert blitzschnelle Ladungen für so gut wie jedes deiner Geräte! Unterstützt außerdem PPS (Programmable Power Supply) für uneingeschränkte Kompatibilität mit Galaxy-Geräten."
Wie das sich am Ende nennt ist mir eigentlich egal, wichtig ist, dass es funktioniert und das tut es.
 
maik005

maik005

Legende
spucky schrieb:
Bei Anker nennt sich das IQ.
kann kein USB-C PD mit PPS.
SuperSchnellladen bei den Samsungs geht NUR mit USB-C Netzteil mit PD und PPS!
 
spucky

spucky

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Atom III hat USB-C (2x - 1x 18W und ein 45W) und mein A52 zeigt mir Superschnellladen an. Die bisher festgestellten Ladezeiten bestätigen das auch. Oben habe ich geschrieben, dass es PPS unterstützt.
Bitte lies dir meinen Post richtig durch, ich habe nicht behauptet, dass das " PowerPort Speed 5" Superschnellladen unterstützt, denn weil es das nicht kann, habe ich mir das Original NT von Samsung (25 W) und das " Anker PowerPort Atom III" zugelegt.
Ich verstehe nicht warum du behauptest, es funktioniert nicht? Bloß weil nicht PD am Gehäuse steht?
Aber auch egal, bei mir funktionierts und ich bin zufrieden.

Hab ich noch vergessen, ich benutze UGREEN Kabel (USB-C - USB-C). Alle drei Längen (0,5 - 1,0 - 1,5 m) kann man für das Superschnellladen verwenden. Gekauft bei "aliexpress" für einen sehr guten Preis - leider waren die fast einen Monat zu mir unterwegs.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
Ähnliche Themen - Gibts Erfahrungen zum Zubehör-Netzteil 25W für das Galaxy A52? Antworten Datum
13