Akkulaufzeit

  • 325 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Akkulaufzeit im Samsung Galaxy Ace (S5830) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
G

Giina

Neues Mitglied
Ich bins mal wieder :) Ich hab es bis jetzt mit meinem alten Akku "ausgehalten" xD

Aber jetzt wirds kriminell. Zur Zeit hält mein Akku, wenn er voll aufgeladen ist und ich wirklich nichts mache vielleicht grad mal einen Tag, wenn ich aber SMS schreibe oder in den Freistunden Musik höre, dann ist Mittags der Akku leer. Mobil ins Internet gehen kann ich sowieso nicht mehr, weil nach wenigen Minuten sagt mein Handy 14% verbleibend und nach einigen Sekunden 4% und dann schaltete es sich aus. Wenn ich dann nach mein Ace nach ca. einer halben Stunde wieder einschalte fehlt nur ein Strich.

Meine Frage nun, da der Vortschritt in der Technik, ja zur Zeit große Sprünge macht und Samsung laufend neue Handys auf den Markt bringt, lohnt es sich ein neuen Akku für das Ace zu kaufen, oder soll ich mir gleich ein neues Handy anschaffen, denn in den letzten 3 Wochen musste ich mein Ace zwei mal in den Werkszustand zurücksetzten, der Speicherplatz reicht mir auch nicht ganz aus und es gibt noch andere Kleinigkeiten, die mich einfach aufregen und das Ace nicht mehr wirklich meinen Ansprüchen genügt...
 
S

SG Ace Tom

Gast
grundsätzlich lohnt es sich schon, einen akku zu kaufen, auch ein etwas größerer 1500mha akku!

wenn du aber schon sagst, dass du noch andere probleme hast musst du dann selber entscheiden!
-es gibt für fast jedes problem eine lösung! (speicherplatz)
-wenn du aber ein neues handy haben willst, dann soll es dann schon eins sein mit nem dual-core cpu, min. 1gb ram, min. 4gb interner speicher mit sd erweiterung, damit sich ein neukauf für dich lohnt (kannst mal bei huawei schauen Huawei Device Deutschland - Home )

du musst es wissen, ob du nen akku für max.15€ kaufst oder ein neues handy für min.250€ ;) und dann kannst auch wieder mithalten, hast nen neueren prozessor und könntest temple run spielen :) ;)
Hoffe, es hilft dir weiter
 
G

Giina

Neues Mitglied
Ich wollte mir einfach mal andere Meinungen einholen. Damit ich vllt besser entscheiden kann :)

Danke für den Link, werd mal durchgucken!

Klar weiß ich dass ein Akkukauf auf kurze Sicht billiger kommt, aber langfristig muss ich hald überlegen ob ich mit einem neuen Handy nicht besser dran bin :D

Aber vielen Dank für die Tips
LG
 
dickerbert

dickerbert

Erfahrenes Mitglied
Speziell beim Musikhören sollte man differenzieren, "wie" man Musik hört.
Wenn ich über ein Bluetooth Headset Musik höre, hält der Akku länger als über Kopfhörer, die direkt ins Handy eingesteckt werden. Das liegt daran, dass bei der ersten Variante die Musik über Bluetooth nur gestreamt wird, der Ton kommt aus dem Akku des Headsets. Stöpsel ich die Kopfhörer direkt ins Handy, muss das Handy auch den Strom für die Musik erzeugen.

Das Optimum wäre also, das Handy im Auto über Line-In zu verbinden. Dann muss nur die Musik über Kabel gestreamt werden, der Strom für den Ton kommt dann vom Auto.
Am meisten Akku braucht es hingegen, wenn man über die internen Lautsprecher des Handys hört.

Das sind zumindest meine Erfahrungen.
 
G

Grabber66

Neues Mitglied
Könnt Ihr denn einen Akku empfehlen. Auch einen der mehr Leistung hat als der originale.
 
S

SG Ace Tom

Gast
Polarcell 1500mha
Den hab ich und bin mehr als zufrieden und die 150mha mehr als der originale macht sich bemerkbar!
 
H

hey345

Neues Mitglied
hi,

ich habe das ace jetzt seit bald 2 jahren und solangsam spielt der akku nicht mehr mit.. im moment hält er voll geladen nur noch 4-5 stunden, wenn ichs mal mehr benutze auch nur bis zu 3 stunden....

hat jemand nützliche tipps wie ich die akku laufzeit wieder verlängere, oder sollte ich mir lieber einen leistungsstarkeren akku kaufen? hat da jemand empfehlungen?

lg
 
S

SG Ace Tom

Gast
naja, ich hab nen anderen (1500mha, der motec hat 1550mha) und er hält paar stunden mehr aus als der originale (1350mha)
evt. ist die ladezeit kürzer :/ naja, bereuen wirst dus nicht :)
frag einfach DaBigFreak per PN an, er wird dir bestimmt ne Antwort geben ;D
 
M

MC-Steve

Neues Mitglied
Ich habe ein 5830i und seit etwa 2-3 Monaten zieht das Ding sehr schnell den Akku leer.
Dachte erst dass der Akku im Eimer ist und habe nun einen neuen gekauft aber es macht kein Unterschied.
Vorher hatte der Akku locker 4-5 Tage gehalten. Jetzt ist schon nach 1,5 Tagen schluss.
Besonders nervig wenn der Ladezustand noch etwa halb voll anzeigt und 3 Stunden später ist das Ding aus weil der Akku leer ist.

WLAN, GPS usw. ist aus.
Apps hab ich keine im Hintergrund laufen und auch nichts neues installiert.

Jemand ne Idee an was das liegen könnte?
 
E

erik888888

Ambitioniertes Mitglied
Welches OS hast du denn drauf?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thunfischkeks

Thunfischkeks

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich habe vor kurzem ein altes Ace geschenkt bekommen und direkt CM11 drauf gespielt,
seitdem geht es Tag für Tag mit dem Akku Berg ab,
anfangs lief er zwar schon ziemlich schnell leer, aber seit einigen Tagen geht es beim Starten schon von 100% auf ca. 87%
und wenn das mobile Netzwerk oder WLan an ist, zieht sich der Akku innerhalb 1 Std. ohne Tun leer,
Mit Beschäftigung ist der Akku binnen weniger 5 Minuten leer.

Macht es Sinn den Akku zu kalibrieren?
Oder sollte ich mir direkt nen neuen kaufen?

Und noch eine Frage zur Kalibration:
Eine App dazu finde ich im Amazon-Appstore nicht, den Gooogle Store nutze ich nicht mehr.
Zudem habe ich den ES Explorer, womit ich eigentlich die Batterystats selbstständig löschen wollte,
allerdings finde ich die Datei nicht mal über die Suchfunktion.

Was bleiben mir nun noch für Optionen?

Danke für jede Antwort :)
Liebste Grüße
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Der Akku geht ja nicht "kaputt", nur weil ein anderes OS am Gerät installiert ist. Doch wenn dieses schlecht zusammengestellt ist und irgendeine App Amok läuft, kann es schon sein, dass sich die Akkulaufzeit drastisch verkürzt.

Also solltest Du erst mal ein Samsung-OS nutzen um festzustellen, wie lange der Akku unter bekannten Bedingungen durchhält.

"Kalibrieren" kann man an einem Akku gar nichts; ist ja schließlich ein chemischer Vorgang. Man kann lediglich die Statistik löschen.
 
Thunfischkeks

Thunfischkeks

Neues Mitglied
Hallo,
erst einmal Danke für deine Antwort.
Ich hatte das Handy geschenkt bekommen, vorher war die Stock-Rom mit Root drauf, da sank der Akku auch schon ziemlich drastisch,
nur nicht ganz so krass wie jetzt natürlich.
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Der Akku unterliegt natürlich einem Verschleiß, der mit zunehmendem Alter (gefühlt) stärker wird. Aber es ist auch nichts neues, dass viele Community-OS-Versionen nicht ansatzweise so ressourcen-schonend sind bzw. sein können (wenn z.B. die CPU mangels Source Codes die Arbeit der GPU übernehmen muss), wie die OS-Versionen die der Gerätehersteller anbietet. Dann hilft halt auch ein neuer Akku nur bedingt.
 
Thunfischkeks

Thunfischkeks

Neues Mitglied
Bedeutet das, dass ich die Lösung für das Problem ein zurückflashen auf die Stock-Rom ist?
Mir ist auch aufgefallen, der Akku ist auch innerhalb von 3-4 Minuten von 0 auf 100% aufgeladen, aber selbst wenn ich das Handy ausgeschaltet über Nacht laden lasse, verliert der Akku beim Anschalten wieder an die 20%.


Edit:
Habe ich denn eine Möglichkeit, die Akku-Statistiken zu löschen?
Im ES Explorer finde ich die Datei nicht & im Amazon-Store finde ich keine geeignete App.
Habe irgendwo mal gelesen, dass das Zurücksetzen der Statistiken auch über CWM möglich sein??
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Diese Akku-Statistik ist irgendwo im System "eingegraben" und lässt sich daher nicht mit einer App löschen; auf keinem Gerät. Das geht meines Wissens nach ausschließlich über einen factory reset.

Wenn der Akku derart mau ist, dass er schon bei einem ausgeschaltetem Gerät massiv verliert, ist er schlicht "defekt" im Sinne von Ablaufdatum erreicht. Also weg damit und für'n Zehner beim Laden um die Ecke einen neuen besorgt.

Gegen das Problem der fehlenden Sourcen für die Nutzung der GPU kann man nichts anderes tun, als eben entsprechende OS-Versionen nicht zu nutzen. Da muss man sich also selbst einigen in wie weit ein aktuelles, aber eben nur notdürftig ans Gerät angepasstes OS wichtiger als eine ordentliche Akkulaufzeit ist.
 
Thunfischkeks

Thunfischkeks

Neues Mitglied
Das habe ich mir schon fast gedacht; Vielen Dank für deine Antwort.