Wie Buds am besten lagern zur Akku-Schonung?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie Buds am besten lagern zur Akku-Schonung? im Samsung Galaxy Buds Forum im Bereich Samsung Forum.
P

Person

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen,
ich frage mich, wie man die Buds (in meinem Fall Buds Live, die ich gerade bestellt habe) bei wenig Nutzung am besten lagert, um die Lithium-Ionen-Akkus sowohl vom Case als auch von den Buds zu schonen. Wenn die Buds im Case liegen, werden sie voll geladen. Hier frage ich mich, ob die Akkus dann wirklich voll sind, und so auf Dauer schaden nehmen, oder ob die bei 100%-Ladestand tatsächlich nicht ganz voll sind, und so problemlos längere Zeit gelagert werden können. Aber das wird wohl niemand sicher sagen können, der nicht an der Produktentwicklung beteiligt war. ;)
Bei der Langzeitlagerung im Case befürchte ich aber auch, dass die immer wieder nachgeladen werden, bis das Case tiefenentladen ist. Wobei sich mir hier die ähnliche Frage stellt, ob das Case dann wirklich leer ist, oder noch eine bestimmte Strommenge behält, die es nicht an die Buds abgibt, um auch diesen Akku zu schonen.

Neben der Lagerung im Case käme sonst nur die Lagerung außerhalb in Frage. Kann mir hierzu jemand sagen, ob die Buds (Live) außerhalb des Cases auch nach gewisser Zeit abschalten und auf Dauer keinen weiteren (bzw. nur wenig) Strom verlieren? Oder sind die dann immer an und funken, um zu prüfen ob das Smartphone in derer Nähe ist?

Über Wissen und / oder Erfahrungen dazu wäre ich dankbar, da ich gerne länger Freude an Buds haben möchte, und sie nicht schon bald aufgrund platter Akkus entsorgen müssen will.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Lexikon
Nimm die Teile bloß nicht aus der Ladeschale, und lagere sie so... dann sind die Akkus in kürzester zeit leer genudelt. (Du hast vielleicht bemerkt wie tief der Ladestand nach dem Kauf war...)

Ich würde sie in der Lageschale lagern, und alle paar Monate nachladen. Vorausgesetzt du nutzt sie wirklich so selten.

Solche Diskussionen gibt es hier übrigens immer wieder. Ich argumentiere dann immer, dass bei so einer kurzen Zeit, in der man Smartphones oder andere Geräte mit Akku besitzt, es sich überhaupt nicht lohnt, sich über sowas Gedanken zu machen. Den "Schaden", den die Akkus nehmen, wenn man sie immer auf 100% lädt, ist minimal. Da ist die Alterung fast relevanter.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

W39

Erfahrenes Mitglied
Ich frage mich ja, WARUM sich die Akkus außerhalb der Ladeschale dermaßen schnell entladen. Innerhalb von 9h von 100% auf 30% ist schon heftig.
 
P

Person

Ambitioniertes Mitglied
Das liegt daran, dass sie sich nur in der Ladeschale abschalten. Außerhalb sind sie immer eingeschaltet und suchen nach dem Bluetooth-Gerät.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
H

hungryeinstein

Erfahrenes Mitglied
Ich lege dünnes Papier zwischen die Kontakte der Ladeschale und die Kopfhörer.

Kopfhörer schalten in der Box ab und entladen sich nicht, werden aber auch nicht geladen. Lagere dann immer bei ca. 50 % Ladung.
 
T

ThoSta

Experte
Wäre jetzt auch meine einzige Idee gewesen. Die meisten TWS kommen auch in der Form an. Sind in der Schale aber die Kontakte sind abgeklebt.
Kann also nicht so schlecht sein wenn sie damit länger im Lager überleben.
 
Ähnliche Themen - Wie Buds am besten lagern zur Akku-Schonung? Antworten Datum
1
1
0