Galaxy im Urlaub

S

sternschen007

Neues Mitglied
0
Hallo zusammen,

ich habe bald vor mit dem Samsung Galxy in den Urlaub zu reisen. Da ich natürlich Angst habe vor erhöhten Kosten. Wie kann ich sicher gehen, dass mein Handy keine Internetverbindung etc. aufbaut? will im Prinzip nur über sms und Anrufe erreichbar sein.

Vielen lieben Dank

sternschen 007
 
Ich würde den APN in den Einstellungen löschen
 
Ich würde mir das Telefon mal genauer ansehen. Roaming für Daten ist per default deaktiviert.
 
Einfach im APN von "Internet+MMS" auf "MMS" umstellen, schon kann Dein Handy nicht mehr ins Internet. Es gibt auch noch den Trick mit "*#*#INFO#*#*", dafür bitte mal die SuFu nutzen!

Mit dem Umschalten des APN auf nur MMS finde ich am einfachsten und sichersten! Natürlich kannst Du auch in den Einstellungen die Datenverbindung bei Roaming ausschalten, wie sicher das ist weiß ich aber leider nicht!
 
erhöhte Kosten entstehen ja eigentlich nur durch Datenübertragung beim Roaming in fremden Netzen.
Das lässt sich in den Einstellungen unter "Wireless -> Mobile Netzwerkeinstellungen -> Daten-Roaming" abschalten und war bei meinem Galaxy auch von Anfang an abgeschaltet.
Beim aktivieren muss man auch eine Warnung vor beträchtlichen Kosten bestätigen.
Das funktioniert hier auch zuverlässig, ich lebe im Grenzgebiet zu Dänemark und empfange praktisch überall auch dänische Netze die natürlich auch gewählt werden wenn das Heimnetz zu schwach wird.

Von daher sehe ich keinen Grund zur Sorge, Android hat dafür schon vorgesorgt. Wer misstrauisch ist kann ja ein Tool wie NetCounter installieren und damit kontrollieren.
 
Ich war mit dem Galaxy in Frankreich und habe ab und zu nach Emails geschaut. Meine Ergebnisse:

1. Die Roaming-Option ist zuverlässig. Sobald man Datenroaming explizit einschaltet, kommt eine Hinweis-SMS (10kb = 7 Cent bei O2). APN-Zeug, krasse Einstellungen usw. werden nicht gebraucht.

2. Der Netcounter zählt Roaming-Daten nicht mit! Bei mir stand trotz Emails checken 0kb für den Tag. Also seeehr vorsichtig Internetten, wenn überhaupt.
 
So wie ich verstehe wird eine aktive Verbindung beim Wechsel vom Heimatnetz ins Fremdnetz nicht unterbrochen. Das kann man auch daran merken, dass Gespräche beim Grenzübertritt nicht abbrechen, ich wenn man ins Fremdnetz wechselt (direkt vor oder nach der Grenze idR.). Bei Datenverbindungen verhält es sich genauso. Allerdings wäre es machbar und normalerweise auch Wünschenswert wenn die Datenverbindung nicht weitergerreicht (wäre eine Netzssache) oder vom Endgerät abgebrochen wird. Gespräche werden da AFAIR für die gesamte Dauer in dem Tarif abgerechnet in dem es begonnen wurde, sie werden also nicht teurer wenn man im Gespräch ins Fremdnetz wechselt, aber auch nicht billiger wenn man auf dem Rückweg im Fremdnetz beginnt und ins Heimatnetz zurückkommt. Bei Daten ist das offenbar nicht so, da werden die tatsächlichen Kosten berechnet.
Das wäre dann recht irrelevant für einen Urlaub sofern er nicht direkt im Grenzgebiet stattfindet.

Die Funktion an sich funktioniert wie erwähnt bei mir zuverlässig, da ich im Grenzgebiet zu Dänemark lebe bin ich auch öfter in der Situation. Es werden definitiv keine Verbindungen *aufgebaut* im Fremdnetz.
 
Warum empfiehlt eigentlich hier niemand APNdroid?
Ist meiner Meinung nach der einfachste Weg, Datenverbindungen ohne großes TamTam und durch-Menüs-Hangeln zu unterbinden.
 
Frage:
kann man im Handy das telefonieren unterbinden, und NUR WLAN aktiv haben ?
Also, dass man niocht angerufen werden kann, nicht über GPRS, EDGE oder UMTS online ist sondern lediglich über WLAN netzwerke kommuniziert?
 
S1m schrieb:
Frage:
kann man im Handy das telefonieren unterbinden, und NUR WLAN aktiv haben ?
Also, dass man niocht angerufen werden kann, nicht über GPRS, EDGE oder UMTS online ist sondern lediglich über WLAN netzwerke kommuniziert?
Japp - SIM Karte raus. Eine andere Möglichkeit würde mir nicht einfallen.
 
erikai schrieb:
Ich würde mir das Telefon mal genauer ansehen. Roaming für Daten ist per default deaktiviert.

Exakt. Das habe ich auch schon zig mal selber bestätigt. Da ich ab und zu mal ins Ausland rüberfahre merke ich, dass das super klappt. Hatte nie irgendwelche Zusatzkosten.
 
S1m schrieb:
Frage:
kann man im Handy das telefonieren unterbinden, und NUR WLAN aktiv haben ?
Also, dass man niocht angerufen werden kann, nicht über GPRS, EDGE oder UMTS online ist sondern lediglich über WLAN netzwerke kommuniziert?


Das3Zehn schrieb:
Japp - SIM Karte raus. Eine andere Möglichkeit würde mir nicht einfallen.

Flugzeug-Modus :)
 
Flugzeugmodus deaktiviert doch auch WLAN?!
 
Reservist schrieb:
Flugzeugmodus deaktiviert doch auch WLAN?!

Mhm, du hast recht; opwohl man ja nun bei manchen Flügen Wlan benutzen kann; vielleicht wird ja ein "WLAN Enable" Knopf für den Flugzeug-Modus in der nächsten Androidversion eingebaut :)

*#*#INFO#*#* im Dialer eingeben und dann im ersten Menü unten das Radio ausschalten müsste funktionieren, geht bei mir aber leider nicht.
 
Reservist schrieb:
Flugzeugmodus deaktiviert doch auch WLAN?!

Ganz genau. Und wenn der Flugzeugmodus an ist kann man WLAN nicht aktivieren
 
so jungs, bin gerade auf usedom. habe hier auch o2 netz jedoch steht oben beim inetanzeige nicht g oder 3g sondern e. was ist denn das? ist das vllt nen fremdnetz
 
das ist EDGE
 
Hallo erst mal an alle.
Ich habe ne Frage an alle Urlauber und/oder Auslandbesucher. Wenn ich mit meinem Galaxy über die Grenze fahre, dann wählt sich das Telefon nicht automatisch in ein Roaming Netz ein, sondern zeigt mir ne Meldung "Kein Dienst" und fragt mich ob ich die Netzsuche nochmal neu starten möchte.
Wenn ich dies bestätige, dann kommt nach einiger Zeit ne Meldung, dass die Netzsuche fehlgeschlagen hat, als ob überhaupt kein Netz erreichbar wäre.
Wenn ich das Telefon (im Ausland) nochmal neu starte, dann findet es auch die ausländischen Netze und ich kann auch manuell eine Netzsuche durchführen.

Kann jemand bestätigen, ob dies Galaxy spezifisch ist oder ob es was mit meinem Netzbetreiber (Französisch) zu tun hat? Da beides für mich neu ist, und ich grad kein anderes freigeshaltetes Telefon zur Hand habe und mein Galaxy gesimlockt ist, kann ich auch nicht selbst überprüfen woran es liegt.

Der freundliche Hotline Mitarbeiter hat mich darauf verwiesen, dass man Telefone immer für's Roaming aus und einschalten muss. Das entspricht allerdings nicht meiner Erfahrung mit anderen Telefonen und Netzanbietern.
Da ich beruflich täglich 2 bis 4 mal über ne Grenze fahre ist dies mehr als ärgerlich.
 
Hallo,

kann ich so nicht bestätigen, es kommt eine Warnung daß Datenroaming aus ist. Telefonieren geht ganz normal (getestet in Polen und Litauen). Woher hat dein Galaxy Simlock? Da bist du der erste im Forum.

PS: Ausschalten zum Roaming noch nie von gehört. Was das Galaxy anfragt, bei manueller Netzsuche wird die Datenverbindung unterbrochen, aber das ist auch in D so.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

F
Antworten
5
Aufrufe
1.871
ludibubi
L
F
Antworten
1
Aufrufe
3.312
lety2000
L
R
Antworten
2
Aufrufe
4.145
kazwo
K
Zurück
Oben Unten