Galaxy Status LED

  • 36 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy Status LED im Samsung Galaxy (I7500) Forum im Bereich Samsung Forum.
P

Psycholein

Stammgast
ich habs mir schon fast gedacht, wollte auch schon grad was schreiben, um mal nachzuschauen ^^
 
Maniac

Maniac

Stammgast
@miracle auch keine schlechte Idee. Wie gesagt, der erste Ansatz war nur auf die schnelle, um überhaupt zu sehen, wie man am Keyguard vorbei kommt, aber dennoch die Tasten sperrt etc.

Alle Notifications (von anderen Apps) kann man eh nicht anfangen, weil man leider auch nicht an die Liste der Notifications ran kommt.

Wie gesagt, ich selbst kann ohe LED leben und mir wäre der Akkuverbrauch vom eingeschalteten Display ein Dorn im Auge usw.

Von daher weiß ich nicht, wieviel Energie ich da rein stecken will. Beteilige mich aber sonst auch gern bzw bin halt für Ideen offen.

@MaJu ich melde mich morgen bei Dir!
 
M

Markay6

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

auch ich brauche nicht unbedingt ne LED, die mir anzeigt wenn ich was verpasst habe. Ich hab die App Missed Call installiert und da seh ich oben in der Statusleiste, dass ich was verpasst hab. Außerdem kann ich doch ne Wiederholung einstellen, sodass ich z.B. per Vibration regelmäßig dran erinnert werde, dass da was war.

Aber für die Taschenlampe wär ich auf jeden Fall. Würde mich auch als Tester zur Verfügung stellen. Die SE Handy's (meine Vorgaänger vorm Samsung) konnten das auch all und ich hätte sowas schon gerne wieder....

LG
 
M

MaJu

Fortgeschrittenes Mitglied
In der Statusleiste sieht man ja auch ohne Zusatz-App, dass man was verpasst hat. Vibration merkt/hört man nicht, wenn man das Handy nicht bei sich trägt, sondern es auf dem Tisch liegt.
Bei SMS blitzt ja auch mal kurz das Display auf, bei Mails leider gar nicht.

Ein Programm wie bei bei Nokia wäre sehr toll, aber ein blinkender Punkt ist auch schon eine enorme Abhilfe.
 
L

Lemonbaby

Neues Mitglied
Jarny schrieb:
Ich vermute der Overhead ist zu hoch um das Programm schlafen zu legen, nach X Sekunden wieder aufzuwecken, die LED anzusteuern und dann wieder schlafen zu legen, und so weiter und so fort.
Wenn das Blinkintervall zu hoch gewählt wird, machst keinen Sinn mehr.
Wenn man das wie z.B. bei Nokia alle 5 Sekunden macht, dürfte
es nicht wirklich viel Batterie ziehen. Da die Dalvik JVM ja schon
seit der Ur-Spezifikation java.lang.Thread implementiert, ist das
ganze mit relativ wenig Code machbar.
 
J

Jarny

Stammgast
Lemonbaby schrieb:
Wenn man das wie z.B. bei Nokia alle 5 Sekunden macht, dürfte
es nicht wirklich viel Batterie ziehen. Da die Dalvik JVM ja schon
seit der Ur-Spezifikation java.lang.Thread implementiert, ist das
ganze mit relativ wenig Code machbar.
Ich kenn mich mit der Dalvic und mit Android nicht richtig aus (dafür aber sehr gut mit Java). Da muss mal Maniac was drüber sagen, ob ein laufendes Programm, obwohl er im Thread.sleep schläft kaum Akku-Energie saugt. Wenns so wäre ist die Implementierung sicherlich relativ einfach. Aber wie gesagt, ich glaube das Programm saugt trotzdem noch zu viel Akku auch wenn es zu 99,9% im Thread.sleep hängt. Ein so schlafendes (also mit Thread.sleep) Programm verhindert wahrscheinlich dass der Rest vom BS in den echten Standby gehen kann.
Gruß
Jarny
 
Maniac

Maniac

Stammgast
Lemonbaby schrieb:
Wenn man das wie z.B. bei Nokia alle 5 Sekunden macht, dürfte
es nicht wirklich viel Batterie ziehen. Da die Dalvik JVM ja schon
seit der Ur-Spezifikation java.lang.Thread implementiert, ist das
ganze mit relativ wenig Code machbar.
Naja, das Problem ist, dass es derzeit (soweit ich weiß) keine Möglichkeit über das SDK gibt, die Foto-LED direkt anzusprechen!

Somit kann man es (vermutlich, soweit bin ich noch nicht und schaffe es wohl diese Woche auch nicht mehr) nur erreichen, in dem man die Foto-LED "verarscht" und der API sagt "zeichne mir ein Video" auf. Und genau dieser Vorgang ist mit einiges an Overhead verbunden (angefangen von der View/Activity die der MediaRecorder scheinbar braucht, bis hin zur SD-Karte, auf die die Datei geschrieben wird).

Und das alles nur um mal kurz die LED blitzen zu lassen? Ich weiß ja nicht... sauber ist das zumindest nicht.

Man könnte sie vielleicht auch ansteuern, wenn man in der Foto-API das Fokussieren anspricht... aber dann leuchtet die LED NUR, wenn es zu dunkel ist... also auch nicht wirklich sauber.

Und mit lang.Thread hat das in dem Sinne gar nichts zu tun, weil wie Jarny schon schreibt:
Solange das Telefon komplett im Sleep ist, läuft gar nichts an programmen, auch kein Thread.
Soll die Applikation immer laufen muss man halt n WakeLock anfordern, was dann aber eben dafür sorgt, dass das ganze Phone im "Teilwachzustand" (wie es scheinbar auf Deutsch heißt) ist und somit natürlich mehr Saft verbraucht, als wenn es sleepen würde.
Man könnte halt blinken, einen Alarm (internen Timer, der auch das Phone wieder aus dem Sleepen wecken kann) anlegen und sich dann wieder schlafen legen. Aber auch das ist n haufen Overhead und zumindest für ein "Blinken" in meinen Augen nicht praktikabel.
Dann höchstens für 10 Sekunden leuchten, dann 2 Min schlafen lassen, dann wieder 10 Sekunden leuchten usw. oder sowas...
 
P

prisos

Neues Mitglied
Hi Maniac,

würde das von Dir geschriebene "LED-Programm" gerne mal als Beta-Tester ausprobieren.
Wie kann ich es denn erhalten?

Gruß prisos
 
Maniac

Maniac

Stammgast
Ich schreib Dir ne PN...
 
C

cumec

Fortgeschrittenes Mitglied
würde mich auch als Tester opfern! :D
 
FelixL

FelixL

Ehrenmitglied
Ich muss das hier gerade noch mal ausgraben.
Seid Ihr euch wirklich sicher dass das Galaxy keine LED hat?
Ein User auf Seite 2 hat ja was gesehen, hier sagt das noch jemand und meine Freundin meinte auch, das sie zumindest am Anfang beim Laden eine LED gesehen hätte.
 
Maniac

Maniac

Stammgast
Ja, es hat keine. Glaube das wäre mach der Zeit jetzt dann doch jemandem aufgefallen! ;-)
 
FelixL

FelixL

Ehrenmitglied
Ich könnt irgendwie auch schwören, eine gesehen zu haben... blöde Sache, das.
 
Maniac

Maniac

Stammgast
Wann wobei wo willst Du die gesehen haben? Hat sie geleuchtet? Oder sah es nur so aus wie eine nicht leuchtende LED? Dann ist es nämlich der Abstandssensor...
 
FelixL

FelixL

Ehrenmitglied
Hat rot geleuchtet.
 
B.D.1:

B.D.1:

Dauergast
Also ich hab das Galaxy jetzt seit Anfang Juli 2009, bis jetzt hat noch nie irgendwas, irgenwo geleuchtet. So möchte ich behaupten, dass da nirgendwo eine LED ist :) wenn doch, haben sie Sie gut versteckt und nicht angeschlossen :D:D:D
 
djmarques

djmarques

Ehrenmitglied
ach blödsinn das galaxy hat keine LED , das war von anfang an klar ;) höchstens du zündest das galaxy an, dann vllt ;)