Nach dem Update... Bug oder Feature?

  • 28 Antworten
  • Neuster Beitrag
W

wupie

Erfahrenes Mitglied
Jay1982 schrieb:
Die Akkulaufzeit hat sich leicht verbessert
kann ich nicht unbedingt bestätigen. heute morgen noch 48% akku - drei stunden später akku leer. ohne das teil überhaupt angefasst zu haben...:(
 
koy

koy

Fortgeschrittenes Mitglied
wupie schrieb:
kann ich nicht unbedingt bestätigen. heute morgen noch 48% akku - drei stunden später akku leer. ohne das teil überhaupt angefasst zu haben...:(
Nach 50% geht es schnell den Bach runter.
3 Stunden ohne ihn anzufassen ist da aber in bisschen extrem. Meiner Erfahrung nach hält er bei 30% ohne anzufassen mit ein wenig Glück eine Stunde.
 
M

m1m1

Fortgeschrittenes Mitglied
Also mir ist folgendes aufgefallen:
Wenn ich WLAN an habe, z.B. den Browser auf hab, dann sperre, und nach 5 Minuten wieder dran gehe, ist das WLAN Symbol weg. Das war vorher nie der Fall. Gehe ich dann auf Seite aktualisieren dann dauerts höchstens ne Sekunde und WLAN ist wieder am Start.
Ich denke mal dass es ein Feature zum Energie sparen sein soll ;)
 
J

juiced

Neues Mitglied
m1mi, soweit ich weiß kannst du in den erweiterten WLAN-Einstellungen einstellen, ob eine Verbindung auch im Standby bestehen bleibt oder nicht.

Standardmäßig ist es ganz normal, dass WLAN nach einer Weile Standby-Modus abschaltet, um Strom zu sparen. War aber auch vorher schon so.

Korrigiert mich, falls ich mich irre.

Viele Grüße
 
Jay1982

Jay1982

Stammgast
wupie schrieb:
kann ich nicht unbedingt bestätigen. heute morgen noch 48% akku - drei stunden später akku leer. ohne das teil überhaupt angefasst zu haben...:(

Hm... Atm bin ich nach 17,5h bei 82%

Wenn ich die Akkulaufzeit vor und nach dem Update vergleiche merke ich schon große Unterschiede bei gleicher Nutzung.
Normal Morgens um 8 Akku vom Ladegerät getrennt und dan1. n ab in den Arbeitstag und Abends so um 18 Uhr war ich vorm Update bei ca. 40 % Jetzt bin ich bei 60 % um diese Uhrzeit.
Werde nächste Woche mal testen ob ich jetzt zwei Tage hinkomme mit einer Akkuladung.

Und wenn der Akku leer geht ohne das man was anfasst, dann ist was faul ;-)
1. Augen auf bei der Appauswahl
2. Kein Taskkiller oder ähnliches (s. Akkulaufzeitthread und wenn man ihn deinstalliert mals Handy durchstarten, bevor man schaut ob man eine Veränderung merkt)
3. Für hohe Stromfresser wie z.b. WLAN hab ich mir ne ToggleApp geholt

Ansonsten hab ich 3G immer an und das surfen im Zug ist aufgrund starker Netzschwankungen auch sehr akkuintensiv.
In deinem Fall würde ich entweder auf ne App tippen die deinen Akku leersaugt oder durch Taskkiller hängt irgendwas und dein Galaxy kann sich nicht mehr richtig schlafen legen.
 
C

CJ78

Erfahrenes Mitglied
Jay1982 schrieb:
2. Kein Taskkiller oder ähnliches (s. Akkulaufzeitthread und wenn man ihn deinstalliert mals Handy durchstarten, bevor man schaut ob man eine Veränderung merkt)
Und das soll es wirklich bringen?
 
T

TobStar

Neues Mitglied
Kurze Zwischengfage, ich hab das Galaxy seid gestern. Wo mach ich dieses Update ? Als ich das Handy mit der PC Suite aufm REchner verbunden hat wurde ich nicht auf irgendwelche Updates hingewiesen.
 
F

fexpop

Stammgast
TobStar schrieb:
Kurze Zwischengfage, ich hab das Galaxy seid gestern. Wo mach ich dieses Update ?
Am besten machst Du es gar nicht! Warte auf das nächste Update und die ersten Erfahrungsberichte nach ein paar Tagen. Solange solltest du bei der alten Firmware bleiben.
 
Jay1982

Jay1982

Stammgast
CJ78 schrieb:
Und das soll es wirklich bringen?

hab mich jetzt extra nochmal durch die Seiten im Akkuentleerungsthread gekämpft für dich *g* siehe z.B: hier: https://www.android-hilfe.de/forum/samsung-galaxy-i7500.21/akkuentleerung-galaxy.3595-page-53.html und die Seite 54 dann...

Also die Ausführungen von Maniac, die in meinen Augen mehr als Sinn machen. Und da er in der Materie drin ist als Appentwickler und seine Aussagen für mich nachvollziehbar und logisch sind, habe ich deswegen die Konsequenzen gezogen.
Gute Apps die im Hintergrund weiterlaufen würden, haben ne richtige Exit Funktion, also wozu braucht man dann sowas wie einen Taskkiller? Und wenn z.B. der Browser im Background noch als Prozess vorhanden ist, stört mich das recht wenig, da macht er ja nichts.

Und wie glaub ich Maniac irgendwo in den Weiten obigen Threads sagte "Aufm PC schließt man ja auch nicht die Programme in dem man den Prozess killt.".

Wenn man hier einen Selbstversuch wagt und mal etwaige Taskkiller o.ä. deinstalliert, sollte man sein Handy rebooten, damit wirklich irgendwelche hängenden Prozesse nicht mehr laufen. Ich hab auf jeden Fall das Gefühl, dass es, seit ich keinen Taskkiller mehr benutze, besser und länger läuft.

Und das ist ja auch das Problem bei der Ganzen Diskussion, jeder muss es selbst versuchen ob es ihm was bringt. In meinen Augen hat aber User X, der nur saubere Apps nutzt und nicht so tief ins System eingreift wie User Y mit Taskkiller und "ich installier jede App die nichts kostet"-Mentalität, sicher weniger Probleme im Bezug auf Systemstabilität und Akkulaufzeit.
 
Oben Unten