Samsung Galaxy dauerhaft Online?

  • 62 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy dauerhaft Online? im Samsung Galaxy (I7500) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
K

Kid Stardust

Erfahrenes Mitglied
Wie kann man denn das Internet wirklich "abschalten"? Doch nur indem man ungültige APN-Werte eingibt, mehr macht Apnandroid auch nicht, das Internetmodul ist doch so gesehen gar nicht wirklich abgeschaltet (es verbrauch nach wie vor Strom) sondern, es stellt einfach keine Verbindung her. Es gibt ja bis jetzt keine Funktion wie bei Switchers mit der man das UMTS-Modul abschalten kann wie Wifi, GPS oder Bluetooth.
 
M

Meico

Erfahrenes Mitglied
Ich benutze es nur mit Congstar und habe die Interneteinstellungen einfach komplett gelöscht. Somit kann es sich nicht mehr in Internet unterwegs einwählen und ich kann bequem über Wlan surfen. Dies ist finde ich die einfachste Lösung, da sie dauerhaft und kostenlos ist.
 
J

Jergeric

Neues Mitglied
Aloha,

warum nicht einfach so wie emjay es meinte?
Es funzt wunderbar und einfacher geht es auch nicht,
dazu verbraucht das Handy dann weniger Strom, weil
das Inet wirklich abgeschaltet ist.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Lieber Threadstarter,

bitte benutze die Suche bevor du nochmals einen Thread über das Thema "Internetverbindung deaktivieren" startest. Neben diesem Thread finden sich auch FAQs welche eine Antwort auf deine Frage enthalten!

Bitte Lerne die Suchfunktion zu nutzen!
Ich empfehle dir zudem die FAQs gründlich durchzulesen um vllt. weitere Fragen beantwortet zu bekommen

Melkor

P.S.: Tyrion sagt es eine Seite zuvor: APNdroid macht dasselbe wie emjay vorschlug - nur wesentlich komfortabler und ohne zusätzlichen Stromverbrauch
 
S

Sokka

Neues Mitglied
Zum Thema APNdroid:
Ich bin auch bei O2.
Ich benutze es und habe keinen Cent bisher bezahlen müssen!!!
Ich hab auch eine recht gute Akkuleistung, kann also bisher geschriebenes nicht wirklich bestätigen.
Musste nur nach dem Update unter Zugangspunkte einmal zurückstellen und dann konnte ich die App wieder so nutzen, wie vorher.
Möchte niemanden verwirren aber das is meine Erfahrung.
 
R

Reservist

Erfahrenes Mitglied
Hast du gar keinen Internettarif? Wieso richtest du dann überhauptn Zugangspunkt ein?
 
S

schmiddi86

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo erstmal,


also wenn ich das doch richtig verstanden hab, versucht das Galaxy sich, wenn der APN Droid die Einstellungen verändert immer noch ins Netz einzuwählen, was stark an den Akku geht.

Wenn aber keine APNs mehr vorhanden sind, macht er nix, kein Einwählen mehr.

Gibts denn nicht ne App die auf Knopfdruck die APN löscht und dann auch wieder reinschreibt?
Das wäre doch meiner Meinung nach ne gute Lösung!

Weil für mich is ne Mobil Flat unnötig, da ich (fast) überall (zuhause, Bürö, etc.) wo ich bin WLAN zugriff habe!
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Nein, APNDorid ändert wie man hier schon nachlesen kann, Typ und Name des Zugangspnktes.
Es ergeben sich laut Programmierer und auch einiger User hier, keine Nachteile.

Vorallem muss man sich als o2 Kunde immer vor Augen halten, dass man durch löchen des APNs immer noch in das Internet kann (APN Override). Deshalb kommt man als o2 Kunde um APNDorid oder ToggleData nicht herum
 
R

Reservist

Erfahrenes Mitglied
Oder man lässt sein Galaxy einfach ins Internet gehen.

So mache ich das.
 
B.D.1:

B.D.1:

Dauergast
Joo so mach ich dass auch momentan...hab zwar APNdroid noch drauf...evtl. braucht man es ja nochmal! Will mal sehen wieviel Traffic ich so zusammenbringe und ob mir das überhaupt dann auffällt wenn sie mich runterdrosseln?
 
R

Reservist

Erfahrenes Mitglied
Also wenn ich mich anstrenge krieg ich grad mal 200 MB im Monat zusammen. Hab aber auch 10kb-Taktung, T-Mobile z.B. hat ne 100kb Taktung, das ist auch n großer Unterschied.
 
simi19273

simi19273

Fortgeschrittenes Mitglied
ich hatte nach dem update das app switchers drauf - ist das auch ok oder sollte man apndroid haben ??
:confused:
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Switchers und APNDroid sind zwei verschiedene Dinge.

Mit Switchers kannst Du GPS, WLAN, Sync und Bluetooth ein/ausschalten.
Mit APNDroid kannst Du die Datenverbindung (de-)aktivieren (durch Modifizierung des APNs/Zugangspunktes).
 
W

Wasja

Neues Mitglied
Hallo forum erstmal bin ganz neu :p


Wie sieht es jetzt mit der lösung aus das man das internetprofil einfach löscht? Ich mein dann kann man keine mms senden aber das mach ich eh nie und wenn dann hab ich ebend pech gehabt... (habe zzt. eine D1 Prepaid Karte)

Bin außerdem am überlegen ob ich mir eine Klarmobil internet flatrate mit 500mb für 10€ im monat hole ich denk mal das werd ich auch machen da es dort auch keine mindestvertragslaufzeit gibt.

Aber würde mich doch interressieren ob es geht da ich ab und zu meine alte karte reintun wollen würde.
 
BloodyBear

BloodyBear

Ambitioniertes Mitglied
APNDroid macht ja auch fast nix anderes.
Es löscht das Internetprofil zwar net, aber es ändert den APN so das keine Einwahl mehr geht.
Finde ich gut wenn ich im Ausland bin. Daher sollte das eigendlich von Haus aus an Board sein.
Aber das Profil zu entfernen und das Telefon mit ner Prepaid Karte ganz ohne Internet zu nutzen verfehlt glaub ich den Sinn und Zweck des Gerät.
Man kann auch die Sim Karte rausnehmen und dann geht auch nix mehr, telefonieren will ich eh nicht so oft.:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Für das Ausland reicht es aber, Datenroaming zu deaktivieren (wie es auch standardmässig der Fall ist).
 
BloodyBear

BloodyBear

Ambitioniertes Mitglied
Gibt dann aber bei O2 Probleme im Inland wenn es kein O2 Netz gibt und man T-D1 Netz nutzen muss. Was ja bekanntlich nix kostet.
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Ich dachte die inländischen Roaming-Verträge mit T-Mobile von O2 sind mittlerweile komplett ausgelaufen!? (Kann mich aber irren)
 
S

Strathi

Erfahrenes Mitglied
jucs schrieb:
Du kannst den Verbindungsstatus deines Galaxy übrigens unter *#*#4636*#*# überprüfen.
Bei mir steht dann Verbindungsproblem oder ungültiger MMI-Code, was kann das sein ???
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Ein Tippfehler von jucs ;)

Das muss *#*#4636#*#* heißen...