1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. salina.509, 20.08.2015 #1
    salina.509

    salina.509 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo Community.

    Ich möchte euch an meinen ersten und auch späteren Erfahrungen und Eindrücken im Bezug auf das Samsung Galaxy J5, welches ich mir nach dem Totalschaden meines Galaxy S5 als (noch) übergangsgerät gekauft habe. Das ich sowas hier noch nie gemacht habe bin ich für Verbesserungsvorschläge offen, also zögert nicht.

    Wie bin ich auf dieses Gerät gekommen?

    Ich suchte nach einem Ersatz für mein S5, sollte nicht zu teuer sein aber auch was bieten. Hatte erst überlegt noch zu warten und mir erst einmal das J1 zu kaufen, stieß dann durch zufall auf google auf das Galaxy J5. Nach kurzer Überlegung beschloss ich es einfach mal zu probieren.

    Datenblatt, Unboxing, erster Eindruck

    Hier erst mal wichtigsten technischen Daten:

    - 5 Zoll Super Amoled Display mit HD Auflösung

    - Snapdragon 410 Prozessor mit 4x1,2GHZ

    - 13MP Kamera mit Autocous hinten+ 5MP Kamera mit LED vorn

    - LTE Cat.4

    - 8GB interner Speicher(4,3GB frei verfügbar)

    - Android 5.1.1

    2600mah Akku(wechselbar)

    Bilder vom Unboxing sind anghängt

    Hier ein paar Bilder vom Unboxing

    Der Lieferumfang ist Standart, allerdings ist kein In-Ear Headset dabei, nur ein normales. Das Ladegerät hat 1A

    Nun zu meinem persönlichem erstem Eindruck.

    Ich muss ganz ehrlich sagen ich war überrascht. es ist gut verarbeitet, keine spaltmaße, alle tasten haben einen guten Druckpunkt. Es läuft alles sehr flüssig. Als Software kommt Android 5.1.1 mit der aktuellen Touchwiz UX zum einsatz(ähnlich wie beim S6). Die Gesprächsqualität ist sehr gut, ebenso der Empfang. Das einzige was mir aufgefallen ist : Der Lautsprecher könnte ein weniger lauter sein, dafür klingt er aber sehr gut und übersteuert nicht.

    Ich werde euch weiter auf dem laufendem halten.

    Wenn Fragen auftauchen fragt ruhig.
     

    Anhänge:

    Sarevok, EnDi, Morgensternchen und 3 anderen gefällt das.
  2. email.filtering, 20.08.2015 #2
    email.filtering

    email.filtering Android-Ikone

    Anmerken sollte man vielleicht das der Straßenverkaufspreis dieses durchaus gut ausgestatteten Gerät derzeit bei etwa 215 Euro (inkl. Versandkosten) beginnt. In dieser Preisklasse gibt's natürlich schon einiges an Auswahl.
     
    Nick Knight gefällt das.
  3. reisAgainst, 23.08.2015 #3
    reisAgainst

    reisAgainst Erfahrener Benutzer

    Hi salina,

    bin auch schon seit längerem am überlegen ob ich mir das J5 holen sollte. Aber es sind noch Unklarheiten da, die mich vom Kauf abhalten.

    Habe schon gelesen dass das Teil keinen Helligkeitssensor besitzt, der die Displayhelligkeit regelt. Das stelle ich mir sehr nervig vor, immer manuell die Displayhelligkeit einzustellen. Kannst du das bestätigen?

    Wichtig für mich ist auch eine starke Helligkeit der Foto LED wenn man eine Taschenlampenapp benutzt, angeblich ist das aber nicht der Fall. Wäre echt schade.

    Würde mich über Antworten freuen

    Diese Meinung kann ich nicht teilen. Geräte wie das J5 mit Wechselakku, otg, snapdragon Prozessor sind sehr rar
     
  4. salina.509, 23.08.2015 #4
    salina.509

    salina.509 Threadstarter Neuer Benutzer

    Einen helligkeitssensor hat es wirklich nicht. Habe persönlich die Helligkeit auf 100% gestellt und lasse sie auch so. Komme so auch sehr gut zurecht. Zum Thema Taschenlampe. Finde die LED hell genug. Du brauchst auch keine app da die Taschenlampe in den Shortcuts in der statusleiste integriert ist. Einen Hinweis noch, der Rahmen ist sehr empfindlich. Habe schon den ersten Kratzer bis auf den weißen Kunststoff. Aber ansonsten bin ich bis jetzt sehr zufrieden. Die Akkulaufzeit ist im übrigen klasse, beim selben Nutzer erhalten wie bei meinem s5 hat der Akku noch gut 20% mehr nach einem Tag. 2 Tage sind ohne Probleme zu schaffen.
     
  5. Papa1966, 23.08.2015 #5
    Papa1966

    Papa1966 Erfahrener Benutzer

    kann mich dem "Test" nur anschließen. Wirklich gutes Fon für um 200€. Bez. Helligkeit, ich habe es so auf ca. 70%, und alles ist super lesbar. Das lästige Hin und Herspringen der automatischen Helligkeit braucht kein Mensch. Wenn mann dann doch mal im Freien mehr Licht braucht, eben schnell die Leiste runterziehen, und auf Outdoor klicken. Wird dann nach 15 min. wieder zurück geschaltet, oder wenn man den Bildschirm vorher ausmacht.
    Dennoch verkaufe ich meins wieder, da es nur als Übergang gedient hat.
    Kann es auf jeden Fall empfehlen.
     
    salina.509 gefällt das.
  6. reisAgainst, 25.08.2015 #6
    reisAgainst

    reisAgainst Erfahrener Benutzer

    wirkt sich natürlich super auf die Akkulaufzeit aus.... ;) Die armen Augen wenn man nachts mal auf die Uhr schauen will

    Als lästig würde ich es empfinden immer die Helligkeit manuell einzustellen. Was willst du machen wenn du an die Sonne rausgehst, und nix drauf erkennen kannst? Dann musst du erst einen Schattenplatz finden damit man die helligkeit höher stellen kann....

    Ich weiß ja nicht was sich samsung dabei gedacht hat, aber kein Helligkeitssensor bei einem 220€ phone ist ein absolutes nogo.
     
    email.filtering gefällt das.
  7. easyline001, 10.09.2015 #7
    easyline001

    easyline001 Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich habe das Gerät jetzt eine Woche.
    Bisher ist mir aufgefallen, dass wenn ich mit der Frontkamera, die auch einen "Blitz" hat
    ein Foto mache, der hintere Blitz angeht ???

    Kann doch eigentlich nicht Sinn der Sache sein ?
     
  8. email.filtering, 11.09.2015 #8
    email.filtering

    email.filtering Android-Ikone

    Jein, denn es geht ja darum die Umgebungshelligkeit zu erhöhen. Wenn Dir der "Blitz" nun ins Gesicht "knallen" würde wär's dort zwar auch heller, aber die Fotos wären wegen der dann wohl zugekniffenen Augen "eher" unbrauchbar. ;)
     
    Deadrevils gefällt das.
  9. hupper3, 17.10.2015 #9
    hupper3

    hupper3 Neuer Benutzer

    Liebe Smartphone Nutzer,
    habe mir auch das J5 geholt und bin überfordert.
    Mit mühe habe ich mich angemeldet, man vertippt sich immer
    mit den kleinen Tasten, gibt es da einen Stift dafür?
    Hätte da Jemand eine Idee, wie man es einrichtet, will
    es zum Fotografieren und E-Mails lesen und schreiben brauchen.
    denn in 13 Tagen geht es in Urlaub.
    Danke für Hilfetipps und Links.
    l.g. helmut
     
  10. email.filtering, 17.10.2015 #10
    email.filtering

    email.filtering Android-Ikone

    Die einfachste Möglichkeit ist immer noch das Drehen des Gerätes, aber Du kannst natürlich gibt's auch Stifte. Doch auch die sind nur bedingt praktisch. Alternativ kannst Du Dir ja eine anderen Tastaturen aus dem Play Store installieren.
     
  11. franklev, 26.10.2015 #11
    franklev

    franklev Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo, ich habe das J5 jetzt ein paar Tage als Nachfolger zu meinem S5 mini und bin sehr zufrieden. Den fehlenden Helligkeitssensor vermisse ich nicht, wohl aber die fehlende Beleuchtung der Sensortasten, da wurde eher am falschen Ende gespart. Weiß jemand, ob und wie man die Front-LED auch als Benachrichtigungs-LED nutzen kann? Wenn schon mal eine LED da ist, wäre es doch ein Klacks, die auch zur Benachrichtigung zu nutzen.
    Lautsprecher und Gesprächsqualität sind sehr gut und sogar besser als beim S5 mini.
    Was gar nicht geht, ist die Farbgestaltung der SMS-App, die habe ich direkt durch Google-Nachrichten ersetzt. Ansonsten für den Preis (189,-) durchaus zu empfehlen.
     
  12. email.filtering, 27.10.2015 #12
    email.filtering

    email.filtering Android-Ikone

    Im Play Store gibt's diverse Apps und die möglichen Farben der Benachrichtungs-LED zu testen. Aber die Akku- bzw. Status-LED wird sich wohl nicht als Benachrichtigungs-LED nutzen lassen; auch wenn die Idee natürlich grundsätzlich nicht abwegig ist.
     
  13. hmm...egal, 27.10.2015 #13
    hmm...egal

    hmm...egal Android-Lexikon

    *#0*#
    Mit der Tastenkombination kann / konnte man bei alten Samsung Gerätn sämtliche Funktionen der Hardware auf Funktion checken. Teste es aus.
     
    franklev gefällt das.
  14. franklev, 28.10.2015 #14
    franklev

    franklev Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke für den Tipp. Aber leider läßt sich die Front LED wirklich nur in Verbindung mit der Frontcam als Fotolampe nutzen.
     
  15. Darkmenneken, 02.11.2015 #15
    Darkmenneken

    Darkmenneken Android-Lexikon

    Ich habe letztens im MediaMarkt echt gestaunt, da hatten sie das Gerät für 189,- Euro, und dieses lief gefühlt flüssiger im System als das darüber befindliche S5 neo...
     
  16. Morgensternchen, 03.11.2015 #16
    Morgensternchen

    Morgensternchen Android-Lexikon

    Bin auch mal gespannt, habe mich hier inspirieren lassen und ein J5 bestellt, mein S5Mini bleibt dann für CM13 zum Testen.
    Werde Berichten wenn es da ist.
     
  17. Morgensternchen, 14.11.2015 #17
    Morgensternchen

    Morgensternchen Android-Lexikon

    Habe das Galaxy J5 jetzt 3 Tage und der Akku ist immer noch fast voll.
    Die fehlende Benachrichtigungs LED habe ich mit No LED aus dem Playstore behoben.
    Das Handy ist einfach super...
     
  18. email.filtering, 14.11.2015 #18
    email.filtering

    email.filtering Android-Ikone

    Na ja, Kunststück bei nicht bauartüblicher Nutzung des Gerätes und einem für diese Spezifikationen ziemlich üppigen Akku! :rolleyes:
     
  19. Morgensternchen, 15.11.2015 #19
    Morgensternchen

    Morgensternchen Android-Lexikon

    Das Ziel ist der Weg und endlich brauche ich nicht jeden Tag den Akku laden.
    Dazu ist das Handy recht schnell und läuft flüssig.
     
  20. gast666, 18.11.2015 #20
    gast666

    gast666 Android-Hilfe.de Mitglied

    Hm, wozu die dutzend Berechtigungen von No Led?
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Ich habe das J5 auch seit einem Tag und bin seit etwa 10:00 im Mobilnetz, ca. 1 Stunde online benützt, 1 Minute telefoniert.......Akku 72%.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
J5 Hart Reset Problem! Samsung Galaxy J5 (J500F) Forum 07.02.2018
Samsung Galaxy J5 pro - angeblich nur 2GB RAM? Samsung Galaxy J5 (J500F) Forum 07.02.2018
Samsung J5, Android 7.1.1 -> Suche Einstellung Datenroaming Samsung Galaxy J5 (J500F) Forum 21.01.2018
Galaxy J5 (2016) Update auf Nougat 7.1 Erfahrungsberichte Samsung Galaxy J5 (J500F) Forum 22.12.2017
Samsung SM-J500H Samsung Galaxy J5 (J500F) Forum 20.12.2017
Samsung J5 mit Android 6.0.1 intern. Speicher erweitern? Samsung Galaxy J5 (J500F) Forum 15.12.2017
Galaxy J5 (J500FN) - Plötzlicher Simlock? Samsung Galaxy J5 (J500F) Forum 31.10.2017
Samsung J5 - Praxis Lebensdauer Akku Samsung Galaxy J5 (J500F) Forum 12.10.2017
Galaxy J5 (J500F) Speicher Probleme / Adoptable Storage Samsung Galaxy J5 (J500F) Forum 13.07.2017
Samsung J5 - Kann Handy nicht mehr einschalten (Talkback) Samsung Galaxy J5 (J500F) Forum 20.06.2017

Benutzer fanden diese Seite durch die Suche nach:

  1. galaxy j5 test

    ,
  2. Samsung Galaxy J5 erfahrungen

    ,
  3. samsung j5 erfahrung

    ,
  4. Samsung j5 Taschenlampe ,
  5. samsung galaxy j5 test,
  6. samsung j5 benachrichtigungs led,
  7. samsung galaxy j5 Taschenlampe,
  8. samsung j5 test,
  9. taschenlampe samsung j5,
  10. samsung galaxy j5 forum,
  11. samsung galaxy j5 probleme,
  12. samsung j5 led benachrichtigung,
  13. Galaxy j5 Erfahrungen,
  14. samsung j5 benachrichtigungs led einstellen,
  15. galaxy j5 taschenlampe
Du betrachtest das Thema "Erfahrungsbericht Samsung Galaxy J5" im Forum "Samsung Galaxy J5 (J500F) Forum",