Branding mal anders - wie kann ich ein neutrales Galaxy mini Telekom-branden

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Branding mal anders - wie kann ich ein neutrales Galaxy mini Telekom-branden im Samsung Galaxy Mini (S5570) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
A

Angel1010

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

während viele User versuchen, ein bestimmtes Branding loszuwerden, möchte ich den umgekehrten Weg beschreiten: Ich möchte ein neutrales GT-S5570 mit einem Telekom-Branding versehen, um anschließend das Telekom-Feature myPhonebook nutzen zu können. Dummerweise ist die Nutzung dieses Features von der Telekom nur für gebrandete Handy vorgesehen. Eine App, die dies ermöglicht, soll es angeblich nicht geben...

Wenn jedoch jemand einen anderen Weg -ohne Branding- kennt, wie ich ein ungebrandetes Galaxy Mini mit myPhonebook synchronisieren kann, wären mir Tipps in dieser Richtung selbstverständlich auch willkommen...

Im Voraus vielen Dank!
Viele Grüße

Angel
 
Cynob

Cynob

Lexikon
Guten morgen ... hab nich viel Zeit grad.:
Du könntest dir ne gebrandete FW besorgen und diese flashen oder diese APK?? extrahieren und auf ne normale rom schieben... also n Versuch wäre es wert :)
 
A

Angel1010

Neues Mitglied
Vielen Dank für dein schnelles Feedback!

Die Frage ist nur, wo ich eine Telekom-Firmware herbekomme - im regulären Downloadbereich der Telekom habe ich da nichts entdeckt, wobei ich noch nicht weiß, ob das reine Flashen zum Branding ausreicht...

Was meinst du mit APK?
 
Cynob

Cynob

Lexikon
Na ich kenne dieses my phonebook jetzt nicht aber es sollte doch ein programm sein. Diese haben die endung .apk

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
A

Angel1010

Neues Mitglied
Also bei myPhonebook kann man die kompletten Kontaktdaten eines Handys in der Cloud speichern und wieder abrufen. Die Synchronisierung erfolgt via Mobilfunk und erfordert zunächst, dass man ein Handy besitzt, das für die Synchronisation mit my Phonebook geeignet ist.

Das Galaxy Mini wäre grundsätzlich dafür geeignet - aber nur, wenn es sich um eine Telekom-gebrandetes Handy handelt. Vielleicht will Telekom auf diese Weise verhindern, dass Kunden anderer Netzbetreiber diesen Service kostenlos nutzen, wobei man dies sicher auf andere Weise -allein schon über die Rufnummer- ausschließen könnte...

Insofern bin ich jetzt auf der Suche nach einer Lösung, wie ich ein neutral gekauftes, ungebrandetes Galaxy Mini myPhonebook-fähig bekomme.
 
M

mrt1280

Ambitioniertes Mitglied
Und wieso benutzt Du nicht z.B. die Samsung Kies Software oder wenn Du unbedingt Zugriff über das Netz haben möchtest, einen Google-Account?
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
:rofl
wenn ich das richtig verstanden habe,
willst du dein Mini branden, um das was es ohnehin schon (mit google) kann, (mit der Tee-Wolke) zu können ?


myPhonebook ist für Handys die kein Android haben.
Android Synct die Kontakte, den Kalender und GMail automatisch über das Mobilfunknetz mit dem Googleaccount (der ist auch in der Cloud).

Die Telekom, erfindet auch nur noch Zeugs das es schon gibt, färbt es rosa ein und verkauft es als neu.


Sent from my Milestone using Tapatalk
 
A

Angel1010

Neues Mitglied
@mblaster4711

Verstehe ich es richtig, dass ich bei Google -vergleichbar mit myPhonebook- die kompletten Kontaktdaten eines (Nicht-Android-) Handys in die Cloud schieben und dann später von einem anderen, Android-fähigen Handy wieder aufs Mobiltelefon synchronisieren kann?
 
R

rolf_1

Ambitioniertes Mitglied
Genauso ist es. Du kannst in deinem Google-Account sogar alle deine bereits vorhandenen E-Mailadressen einbinden.

Du musst allerdings einmalig irgendwie die Daten des Nicht-Android.Handys exportieren, z.B. Outlook-Export oder Ähnliches als CSV-Dateien. Das ist aber bei dem App derTelekom doch auch nicht anders. Dieses gibt es doch auch nur für I-Phone und Android-Handys, oder?

Gruß Rolf
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Angel1010

Neues Mitglied
rolf_1 schrieb:
... Das ist aber bei dem App derTelekom doch auch nicht anders. Dieses gibt es doch auch nur für I-Phone und Android-Handys, oder?f
Telekom gibt inzwischen eine Liste von myPhonebook-kompatiblen Handys an, welche aber nicht zwingend Apple oder Android-Handys sein müssen. Wichtig dabei ist offenbar, dass neben dem richtigen Gerätetyp sich auch noch eine Telekom-gebrandete Firmware auf dem Handy befindet. Wahrscheinlich, um unabhängiger von Apple- und Android-Apps zu sein...
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Jawoll, bei nicht Android-Handys, geht das wenn sie Exchange Server für Mobile unterstützen (windows mobile, rim und ein paar andere).

Sent from my Milestone using Tapatalk