Samsung Galaxy Note 10+ (4G) Security Update eingestellt?

HandyMic

HandyMic

Dauergast
976
Hallo, ich habe bei Samsung-Smartphones immer hier Samsung Mobile Security geschaut, um herauszufinden, ob es noch Sicherheitsupdates gibt. Nun gab es kritische Sicherheitslücken, und da es im August das letzte Update gab, schaute ich nach. Erstaunlich ist, dass es für die Modelle 'Galaxy S10 Lite' und 'Galaxy Note10 Lite' scheinbar noch welche gibt. Wenn dem wirklich so ist, wird wohl bald ein Custom ROM fällig sein.
 
HandyMic schrieb:
Nun gab es kritische Sicherheitslücken, und da es im August das letzte Update gab, schaute ich nach.
Custom ROMs sind kein Allheilmittel, sicherlich aber eine Option. Definiere bitte kritische Sicherheitslücken (denn die meisten davon funktionieren lediglich unter Laborbedingungen..)

Gruß
 
@Nightly
Naja die Alternative wäre sich ein neues Smartphone zu kaufen. Offizielle Custom Roms haben zumindest meistens monatliche Updates. Da gehört natürlich mindestens so viel Vertrauen wie man beim eigentlichen Hersteller hatte dazu. Mir wäre am liebsten wenn es generell Sicherheitsupdates für 5 Jahre gäbe.
Aktuell warnt Google vor dieser Lücke "CVE-2023-40088"
 
HandyMic schrieb:
Erstaunlich ist, dass es für die Modelle 'Galaxy S10 Lite' und 'Galaxy Note10 Lite' scheinbar noch welche gibt.
Na erstaunlich ist das ja nun nicht.
Die genannten Geräte sind später auf den Markt gebracht worden und deshalb noch in der "Aktualisierungsfrist", wenn auch nicht mehr soo lange.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

@HandyMic
Genau das ist für die aktuellen Samsung Phones so vorgesehen: 3 Jahre Betriebssystem - 5 Jahre Sicherheit.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
HandyMic schrieb:
Nun gab es kritische Sicherheitslücken
die gibt es immer.
Ob die aber wirklich dein Gerät und Nutzungsverhalten betreffen ist fraglich.

Sollte man "in Panik ausbrechen" wenn der Hersteller keine Updates mehr liefert?
Sicherlich nicht.
 
  • Danke
Reaktionen: Daichink
@onlinfuchs
Na wenn die jünger sind, ist es klar. Klingt nicht blöd wenn man Lite liest und das Plus nicht mehr dabei ist.
Na immerhin gibt nun wenigstens Samsung 5 Jahre wie Du schreibst. Ich kaufte mir bislang immer Smartphones die auch für Custom Roms geeignet wären. Und auch erst später. Aber dann hätte ich ja immernoch 3 Jahre Updates selbst wenn ich die nach 2 Jahren erst kaufe. Samsung haben auch etliche, weshalb es hier auch oft Custom Roms gibt.

@maik005
Naja, bei der aktuellen Sicherheitslücke muss man nichts falsch machen. Der Angreifer kann das System ohne Zutun des Benutzers manipulieren. Sicherlich muss man dafür erstmal auf der Liste stehen und der Angreifer muss die Lücke kennen und ausnutzen können, aber blöd ist das alles schon.
 
ok, customrom...bitte indes nicht vergessen: gaanz viele BankingSoftware funktioniert mit denen nicht mehr und wenn es bloß die "2Faktor-Prüfung" ist.

Und wie groß die Sicherheitslückengefahtr für den einzelnen User wirklich ist...- aber das muß ein jeder mit sich selbst ausmachen.
 
Also, wenn man sich nur die kritischen Sicherheitslücken anschaut, die seit Einstellung der Sicherheitsupdates von Samsung veröffentlicht wurden, wäre es schon ziemlich gewagt, es so wie es ist weiter zu benutzen. Bei einer Lücke müsste man nicht mal etwas anklicken, damit der Hacker Zugriff bekommt. Also, unabhängig davon, wie oft so etwas ausgenutzt wird, habe ich lieber Lineage OS drauf als ein veraltetes Android-System. Auch wenn Graphene OS auf meinem Pixel viel sicherer ist. Leider gibt es das nicht für das Galaxy, was ja auch Gründe hat. Aber da geht so einiges nicht so einfach und ist schon etwas für Leute, die damit leben können und Probleme lösen können.
 

Ähnliche Themen

hanneshammerberg
Antworten
9
Aufrufe
292
maik005
maik005
M
Antworten
16
Aufrufe
507
KnudBoerge
K
W
Antworten
14
Aufrufe
535
wolf1425
W
Zurück
Oben Unten