Display im Freien unbrauchbar?

  • 132 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Display im Freien unbrauchbar? im Samsung Galaxy Note 2 (N7100) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
Knallfrosch

Knallfrosch

Fortgeschrittenes Mitglied
So gut ich mein Note II finde... mit zunehmendem Hellerwerden der Tage bin ich bodenlos enttäuscht.
Im Freien - auch schon bei bewölktem Himmel - ist das Display eigentlich fast nicht mehr zu lesen, kann nur als unbrauchbar bezeichnet werden :sad:.
Ich gehe eigentlich ständig in Hauseingänge oder ins Auto, wenn ich das Handy im Freien benutzen muss - ein Armutszeugnis!

Zugegeben, ich bin vom LG P970 Black umgestiegen und von dessen Pracht-Display wahrscheinlich sehr verwöhnt (unter grellster Afrika-Mittagssonne noch problemlos lesbar), aber von einem Handy dieser Preisklasse (dem SGN2) hätte ich mir wirklich deutlich mehr erwartet :crying:.

Oder bin ich mit dem Problem alleine und das Display von meinem Gerät ist einfach zufällig Schrott und sollte getauscht werden? Ich habe leider kein anderes in Reichweite zum Vergleichen...

Nachsatz: Natürlich hab ich mit stärkster Helligkeit (mit & ohne ohne Automatik) getestet - wird nicht besser.
 
Mobile surfer

Mobile surfer

Fortgeschrittenes Mitglied
Keine Ahnung ob dein Display "kaputt" ist aber mein Display lässt sich selbst bei Sonnenschein mit wenig Hintergrundbeleuchtung hervorragend lesen und benutzen auch bei den unterschiedlichsten Betrachtungswinkeln.
Andere Displays wie das vom Nexus 4 wirken dagegen blass, farblos und kühl.
Auch der Betrachtungswinkel ist deutlich schlechter meiner Meinung nach.
Kann aber natürlich aber bei jeden anders sein.
Ich hatte noch nicht das Vergnügen meine Note 2 in Afrika zu benutzen ;).
 
S

Samsalex

Fortgeschrittenes Mitglied
Jep Knallfrosch,das Display ist wirklich miserabel bei Tageslicht,Sonnenbrille ist tabu,
ich bin auch im ganzen gesehen schon wieder so genervt von dem Ding
das ich wieder wechseln werde.
Knalliges aber dafür gelbstichiges Display.
Kann man jetzt wieder schwieriger einstecken,außer man ist Hiphoper.
Die besch.... EinausTaste nervt tierisch,die gehört nach oben.
Suddendeathpanik immer im Hinterkopf usw usw.
Mal das Htc begutachten oder es wird wieder ein Apfel.
 
H

hopesfall

Erfahrenes Mitglied
Es wird ein wenig besser wenn man den automatischen Kontrast raus nimmt.
Man merkt den Unterschied zb. bei der weißen google Homepage.

Einstellungen --> Anzeige --> ganz unten den Haken entfernen.
 
Sejadly

Sejadly

Fortgeschrittenes Mitglied
darunter Leidet dann aber der Akku.Schon mal eine Matte Folie benutzt? sollte Helfen

Gesendet von meinem GT-N7100 mit der Android-Hilfe.de App
 
merhans

merhans

Philosoph
Man sollte aber bedenken, daß eine matte Folie durch die Benutzung des spen sehr schnell verkratzt

N4 ftw!!!
 
J

Javen

Gast
Sejadly schrieb:
darunter Leidet dann aber der Akku.Schon mal eine Matte Folie benutzt? sollte Helfen
Und bei so einer Entspiegelungsfolie soll die Displayschärfe wohl merkbar abnehmen.
Muss jeder selbst Wissen wohl wie er das macht ;)

Aber wenn schon bei Grauen Himmel schlecht Leserlich bin ich etwas verwirrt, so schlimm empfinde ich das eigentlich nicht.
Wenn Sonne da ist ist es stark empfindungsabhängig. Bei Wolken sollten aber eigentlich keine großen Probleme da sein...
Und wir hatten ja lange genug Bewölkten Winter :razz:
 
der der'l8

der der'l8

Stammgast
Dickedi Moinsen
Samsalex schrieb:
Kann man jetzt wieder schwieriger einstecken,außer man ist Hiphoper.
Die besch.... EinausTaste nervt tierisch,die gehört nach oben.
Das ist ja erst seit dem Update auf 4.1.2 so. Ich habe mein Note mit 4.1.1 gekauft und hätte ich gewusst das Samsung die Größe und die Tastenanordnung
verändert, hätte ich es mir niemals gekauft. :rolleyes:
Man sollte sich schon mit den Geräten beschäftigen bevor man sie kauft.
Und ein Powerbutton an der Oberseite würde mir garnicht gefallen, weil viel schlechter erreichbar.
 
Missie

Missie

Dauergast
Allgemeiner Mecker Thread? Ist der nicht im Off topic besser aufgehoben?

Ich kann mein Display bei Sonne und mit Sonnenbrille gut ablesen.
 
Knallfrosch

Knallfrosch

Fortgeschrittenes Mitglied
Also es scheint, dass das Display bei Euch zumindest ablesbar bleibt... hmm :confused2:.

Dann muss ich wirklich mal zu einem Servicecenter schauen (oder zum Augenarzt), denn ich seh leider wirklich überhaupt nichts bei Sonne. Bei hellem aber bewölkten Himmel muss ich mich schon wirklich anstrengen... sieht aus, als wäre die Hintergrundbeleuchtung bei einem LCD ausgefallen, aber bei ein bisschen Sonne ist Schicht im Schacht.

Was ich nicht verstehe: Drinnen ist das Display einfach gigantisch gut und ich brauch selten mehr als ca 1/3 Helligkeit.

Bin etwas ratlos...
 
Missie

Missie

Dauergast
Handschriftlich gekritzelt und telepathisch übertragen per Note II

Der ursprüngliche Beitrag von 10:28 Uhr wurde um 10:30 Uhr ergänzt:

Note2 alles Stock nicht gerooted Helligkeit voll auf, direkte Sonneneinstrahlung von hinten (jetzt habe ich einen Sonnenbrand), ohne Displayfolie und mit einem S2 fotografiert.

Ich kann gut sehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
bergerstrasse

bergerstrasse

Dauergast
Habe auch ein Note2 und ich kann bei jedem Wetter, egal ob Sonne oder nicht mein Display super gut erkennen.

Gesendet von meinem GT-N7100 mit der Android-Hilfe.de App
 
DirtyKlot

DirtyKlot

Ehrenmitglied
Bin mit der Helligkeit bei meinem Note 2 auch höchstzufrieden. Wobei ich festgestellt habe, dass die Helligkeitsregelung ROM-spezifisch schwankt.

Gesendet von meinem Galaxy Note II mit Tapatalk 2
 
D

devilstrill

Fortgeschrittenes Mitglied
Ebenfalls zufrieden mit dem Display, Helligkeit auf maximal moeglichem Wert, selbst bei Sonne im Freien akzeptabel ablesbar.



Gesendet von meinem GT-N7100 mit der Android-Hilfe.de App
 
N

nobecker

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich verwende die automatische Helligkeitsregulierung garnicht, und passe sie immer meinen persönlichen Bedürfnissen selbst an.
- Nachts im Bett auf: auf "0" , um was zu lesen.
- in Gebäuden tagsüber bei ca 1/3

Sobald ich aber in der Nähe eines Fensters sitze, muss ich die Helligkeit schon deutlich erhöhen (mind. 2/3), da ich sonst kaum was auf dem Display erkenne.

Ich war mit meinem Note 2 leider noch nie in Afrika :), aber an einem sonnigen Frühlingstag muss ich das Display auf voller Helligkeit haben, um noch etwas noch etwas erkennen zu können.
Ich kann mit gut vorstellen, dass an einem sehr sonnigen Tag im Sommer das Display an seine Grenzen kommt und man trotz höchster Helligkeitseinstellung kaum noch vernünftig damit arbeiten kann.

Etwas OT: Mit dem seitlichen Powerbutton bin ich leider auch nicht 100% zufrieden.
Ich finde die Position auch sehr ungünstig gewählt. Einen Powerbutton der sich auf der Oberseite des Gerätes befindet, wäre einfach besser.
Diesen braucht man i.d.R. lediglich für Grundfunktion wie diverse Modi´s und zum an- und ausschalten der Gerätes, sprich man bnemötigt diesen eher selten.
Zwei ungünstige Faktoren sind ein zu leichter Druckpunkt und dass dieser hervorsteht, und dadurch sehr einfach versehentlich in der z.B. der Tasche aus versehen aktiviert werden kann.
Aus dem Standby kann man es ja jederzeit mit dem Homebutton aktivieren, hätte vollkommen ausgereicht.
Natürlich war mir beim Kauf klar, dass Samsung seinen Powerbutton so positioniert hat , aber es war mir nicht klar, dass ich es nach längerem Gebrauch für so störend empfinde würde.
Trotzdem liebe ich es, trotz SD-Gefahr (fragwürdiger CHIP) und dem seitlichen Powerbutton :)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Takeda

Stammgast
Also ich finde das Display gut ablesbar in der Sonne, ist etwas besser als beim S1 oder S2 und mit den Powerbutten da gibt es smartCover und so, damit brauche ich denn Powerbutten nicht
 
S

Samsalex

Fortgeschrittenes Mitglied
Es wird des öfteren auch bei Reviews erwähnt,das es eine recht schwache Helligkeit hat, hier zb. auch nachzulesen anhand der Tabelle.
Test: Samsung Galaxy Note II (Seite 3) - ComputerBase
Sogar die meisten Androids sind fast doppelt so stark,also nicht nur die Äpfel.
Wenn es die Helligkeit hätte was mein 8.9er Tab bietet,wäre ich voll zufrieden.
 
M

Mat.666.

Neues Mitglied
ich benutze einen schwarzen Hintergrund im Display, gehe dann auf Eingabehilfe und Negativ Farben, da kann die Sonne dann scheinen wie sie will
 
G

Gysenberg

Gast
@Mat.666.

Witzig, was sich alles in den Niederungen der Menüs befindet. Guter Tipp.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
W

Walve

Stammgast
Also wenn Du bei Sonne wirklich gar nichts mehr erkennst ist was nicht in Ordnung. Zugegeben ist die Performance bei direktem Sonnenlicht etwas mager, aber unbrauchbar wird das Phone dadurch nicht, imho.

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk 2