Super-AMOLED+, Haltbarkeit der Leuchtkraft?

  • 27 Antworten
  • Neuster Beitrag
FCB-Fan

FCB-Fan

Experte
@Marco auf Verschleißteile, wozu ein AMOLED gilt, gibt Samsung lediglich 6monatige Garantie.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
N

nobecker

Fortgeschrittenes Mitglied
FCB-Fan schrieb:
@Marco auf Verschleißteile, wozu ein AMOLED gilt, gibt Samsung lediglich 6monatige Garantie. ...

Sorry, aber diese Aussage halte ich für schlichweg "FALSCH"

Das Display kann niemals zu den Verschleissteilen gehören, da dieses "preislich" und "hardwaretechnisch" nahezu 50% des Smartphones ausmacht!

Ein Verschleissteil, wären zb. Akku, Akkudeckel, evt. Netzteil ...welche einfach vom Benutzer auszutauschen und günsitg in der Anschaffung sind.

Das Display kostet ca. 200Euro incl. Rahmen, da es grossflächig mit dem einem Rahmen verklebt ist.
Zudem würde SOFORT die Garantie des ganze Produktes erlischen, falls jemand auf den Gedanken kommt das Display doch in eigenarbeit auzutauschen!
Um es auszutauschen müsste man das Gerät komplett öffnen und auseinander nehmen!

Und falls es tatsächlich so sein sollte, dass offiziell irgendwo steht, dass es sich beim DISPLAY um ein Verschleissteil handel mit einer Garantie von 6 Monaten ... so ist das "Rechtswiedrig" und somit "hinfällg" ... meiner Meinung nach!

So einen albernen KONSTRUKTIONSFEHLER würde sich SAMSUNG niemals erlauben!
 
Zuletzt bearbeitet:
FCB-Fan

FCB-Fan

Experte
Tatsache. Tut mir sehr leid. Ich hatte irgendwie in meinem Kopf, dass in den Garantiebedingungen das AMOLED-Panel unter Verschleißteile eingetragen ist, was allerdings falsch ist. Lediglich der Akku, das Ladegerät, das Headset und sämtliche Kabel zählen zu den Verschleißteilen.

Danke für deine Korrektur.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
M

marco köhler

Experte
Mein Galaxy s2 wurde nach einem Jahr auf jeden Fall erneuert.
 
N

nobecker

Fortgeschrittenes Mitglied
@FCB-Fan: hey, muss dir nicht leid tun ... und brauchst dich nicht entschuldigen ;)

hast es ja nicht mit Absicht gemacht ... nur sollte man mit solchen gravierdenden Aussagen gut überlegt umgehen ... nichts für ungut :)
 
K

Killerweman

Ambitioniertes Mitglied
Ich hole mir jetzt ein S2 neu um 240 €. Vom Display ist ja das des Note 2 und S3 bis auf die Pixeldichte bzw. Auflösung beim S2 überlegen. Ich konnte mich zwischen N4 und S3 nicht entscheiden. Beim ersten würde mir AMOLED zu sehr fehlen und das 2. ist ziemlich teuer für das, das bald ein Nachfolger vor der Türe steht.
Stimmt: Sollte man Probleme mit AMOLED haben, am besten während der Garantiezeit einschicken. Viel länger als zwei Jahre werde ich es sowieso nicht haben. Vielleicht wird es dann gegen ein S4, wenn der Preis gefallen ist, ausgetauscht. 240 € sind fair und als Überbrückungsgerät ist das S2 wohl auch stark genug.
Man sollte sich einfach nicht zu viele Sorgen machen, denn sonst darf man gar kein Gerät kaufen, weil immer was kaputt gehen kann :).
 
K

Keuleman

Neues Mitglied
Keine Ahnung, ob das noch jemanden interessiert... S3, tägliche Nutzung (erst ich, jetzt seit 2 Jahren meine Freundin)... das Display ist immer noch hell, die Farben sind immer noch wie am Anfang.
 
Ingrimmsch

Ingrimmsch

Ehrenmitglied
@Keuleman
Kann ich von meinem heimgekehrten NOTE 2 nicht ganz behaupten. OK, hinkt nun ein wenig, da ich keine VErgleichbilder des Displays von Früher habe. Gerade die Veränderungen/Alterung des Displays ist sehr schleichend und man merkt es selbst nicht so sehr.

Ja es ist auch nach 6 Jahren Dauereinsatz noch immer hell aber es hat einen sehr deutlichen Gelbstich. Wenn ich beim heutigen S9+ über "nicht reinweiß" meckere, dann gucke ich einmal ins Note 2 und das relativiert schnell das Empfinden.

Auch finden sich bei hellem/weißen Hintergrund, Linien die auf "Einbrennen" bzw eigentlich ist das ja eher Abnutzung, schließen lassen. Aber das sieht man erst auf den zweiten Blick.

Für die damalige Zeit war das Display einfach nur der Hammer, braucht sich aber auch nach 6 Jahren noch immer nicht verstecken.

Wie Neu kann ein Amoled Display nach 6 Jahren Dauereinsatz nicht sein. Da fehlt einem, da sind wir wieder beim "schleichend", der direkte Vergleich zum Neugerät. Amoled nutzen sich halt mit der Zeit ab. Wie man aber sieht, sie halten durch und überleben jede normale Nutzungszeit. 6 Jahre sind weit über normal hinaus, würde ich meinen.
 
Oben Unten