Fragen zur Reaktivierungssperre

  • 20 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

My1

Experte
Threadstarter
mich würde wegen der Reaktivierungssperre mal folgendes interessieren (hab NOCH kein n3)

1. Unter welchen Bedingungen wird diese genau Aktiviert Reset via System interface, Reset Via Recovery, Stock flash Via ODiN, etc.)

2. kann man diese Sperre aushebeln indem man bspw. ne Custom ROM flasht

3. wie funktioniert diese genau wird da schon beim Boot der sperrbildschirm gezeigt, oder erst so bei PIN Abfrage?

4. was wird abgefragt, n Passwort/PIN dass/den man vorher einstellt, ein Vorgegebenes (zb. eins dass in der Anleitung/Verpackung stecht, etc.)
 
Energiekugel

Energiekugel

Stammgast
1. Aktivierungn den Einstellungen unter Sicherheit und bei der ersteinrichtung
Aktiviert bei werksreset egal wie und bei einem flashvorgang via odin und cwm.
2. Nein
3 nach den wlaneinstellungen bei der ersteinrichtung des Telefons
4. Email und passwort


Vorsichtig es kann sein das es ein Fehler gibt auch wenn die Daten korrekt sind.
Das Handy ist dann unbrauchbar.

Auch durch das flashen einer stockfirmware lässt sich der Schutz nicht aushebeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
mgutt

mgutt

Experte
2. Nein? Warum nicht? Wenn ich Cyanogen Mod nutze, dann telefoniert der doch nicht nach Samsung und fragt "darf ich?"
 
Energiekugel

Energiekugel

Stammgast
Weil dann ne Meldung kommt das das System verändert bzw. Zurückgesetzt wurde.
Bzw. Wenn diese sperre aktiv ist lässt sich keine customrom aufspielen
 
M

My1

Experte
Threadstarter
Energiekugel schrieb:
1. Aktivierungn den Einstellungen unter Sicherheit und bei der ersteinrichtung
Aktiviert bei werksreset egal wie und bei einem flashvorgang via odin und cwm.
4. Email und passwort
zu 1. das hab ich mir denken können, aber war auch blöd gesagt besser formuliert wäre unter welchen bedingungen wird diese Ausgelöst.

zu 4. Wovon? GMail? Samsung? oder was?
 
Holger1973

Holger1973

Erfahrenes Mitglied
Energiekugel schrieb:
1. Aktivierungn den Einstellungen unter Sicherheit und bei der ersteinrichtung
Aktiviert bei werksreset egal wie und bei einem flashvorgang via odin und cwm.
2. Nein
3 nach den wlaneinstellungen bei der ersteinrichtung des Telefons
4. Email und passwort


Vorsichtig es kann sein das es ein Fehler gibt auch wenn die Daten korrekt sind.
Das Handy ist dann unbrauchbar.

Auch durch das flashen einer stockfirmware lässt sich der Schutz nicht aushebeln.
Mit Verlaub, Dein Punkt 3: "nach den wlaneinstellungen bei der ersteinrichtung des Telefons" setze ja Voraus, dass das Update ja im selben W-Lan aufgespielt werden müsste wie das N3 eingerichtet wurde.

Das letzte Update habe ich mit aktivierter Sperre per Ota laufen lassen, ohne Probleme.

Und der von Dir angesprochene Punkt, dass auch, wenn die Daten korrekt seien, es Fehlermeldungen gäbe, wurden durch einige Besitzer des N3 dadurch gelöst, dass sie die E-Mail von .gmail in .googlemail geändert haben.
 
mgutt

mgutt

Experte
Energiekugel schrieb:
Wenn diese sperre aktiv ist lässt sich keine customrom aufspielen
Die aktuellen Roms umgehen das Knox und Warranty Void Flag aber nicht so eine popelige Einstellung im Menü? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
 
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
Meines Wissen setzt diese kleine "popelige" Einstellungen einen Flag im Bootloader ... da die Reaktivierungssperre sogar im ODIN Modus angezeigt wird, ist Sie tief im System verankert....

Und ja man KANN über CWM tortzdem etwas flashen aber es gibt noch zuwenige Erfahrungen damit was es für Folgen haben kann.
 
Estoroth

Estoroth

Lexikon
My1 schrieb:
zu 4. Wovon? GMail? Samsung? oder was?
Vom Samsung-Account

mgutt schrieb:
Die aktuellen Roms umgehen das Knox und Warranty Void Flag aber nicht so eine popelige Einstellung im Menü? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Im XDA findet man einige Threads drüber, so einfach scheint das ganze zum Glück nicht zu sein:

Reactivation Lock (security) - xda-developers
Cant boot my phone...Custom binary blocked by Reactivation Lock - xda-developers
Diggmobile | Video: Reactivation Lock on the Galaxy Note 3

Habe jetzt spontan dazu nichts gefunden, wie oder ob sich das umgehen lässt, aber vermutlich ist das nur eine Frage der Zeit. Ich hoffe aber, es hält sich noch eine Weile. ;)
 
M

My1

Experte
Threadstarter
wie sollen die Aktuellen Custom ROMs das Knox Flag umgehen, der springt ja angeblich bei ner CUstom Recovery oder nem Custom Kernel schon an...
vor Allem bei ROMs wie Cyano kann ich mir das net vorstellen...
 
S

Shadowhawk

Ambitioniertes Mitglied
mgutt schrieb:
Die aktuellen Roms umgehen das Knox und Warranty Void Flag aber nicht so eine popelige Einstellung im Menü? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Aktuell möglich ist doch nur ein Root und dieser umgeht den Secure Bootloader faktisch gar nicht oder täusche ich mich da gerade.
 
R

Road-Jet

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

ich kann definitiv bestätigen, dass sich ein mit 'Reactivation Lock' gesichertes Note 3 mit Odin und Stock FW flashen lässt und dabei die Reaktivierungssperre zurücksetzt. Zumindest ist es bei mir in dieser Situation so gelaufen. Ich musste mich auch nicht an meinem Samsung Konto anmelden.
 
xGojira

xGojira

Stammgast
Bei irgendeiner FW, hat dies Sumsum doch abgestellt. Sprich, mit dem Update ist die Reaktivierungssperre sowiso aus.
 
Estoroth

Estoroth

Lexikon
Jo, das ist beim aktuellen MJ7 so. Ist trotzdem gaga, dass das funktioniert. :(
 
Drizzt595

Drizzt595

Neues Mitglied
Ob die Reaktivierungssperre ganz raus ist kann ich nicht ganz bestätigen.
Ich hatte hier ein Note3 von einem Freund der es als Pfand für eine offene Rechnung von einem Kunden erhalten hatte.
Nachdem klar war, daß sich der Kunde nicht mehr meldet, wollte er es verkaufen
und hat das Note3 auf Werkseinstellungen zurückgesetzt:scared:
Mit dem bekannten Ergebnis, daß die Reaktivierungssperre gesetzt war.

Nachdem ich den Tipp von Road-Jet gelesen habe machte ich mich ans Werk.
Mit dem alten Datenkabel vom Galaxy S1 wollte ich eine Firmware flashen, die meiner Meinung nach zu dem Zeitpunkt aktuell war,
als er das Note3 erhalten hat.

Bei den 1teiligen Stock Firmwares brach Odin sofort ab. Bei der 3teiligen MK2 von bitstopfen brach Odin erst beim schreiben der cache.img
ab und es kam die bekannte Meldung, daß beim Update etwas
schiefgelaufen ist. Nur der Download Modus ging noch....
In einem letzten Akt der Verzweiflung habe ich die 1teilige MK2 versucht zu flashen.
Diese wurde mit Odin 3.04 anstandslos drübergebügelt.
Nun wollte das Note3 nur nicht mehr starten, bzw im Recovery Modus wurden Fehler beim mounten angezeigt :winki:
Also Werksreset und siehe da, das Note3 fing normal an zu booten.
Aber die Reaktivierungssperre war wieder aktiv:rolleyes2:

Diese Sperre kann man relativ simpel umgehen:
Danke an max_ray von XDA für den Tipp!

Voraussetzungen dafür:
- ein eingerichtetes Samsung Konto, bei dem der Login und das Passwort bekannt sind. Kann auch ein komplett neues Konto sein.

So geht es dann weiter:
Bei der Erstinstallation muss entweder eine SIM Karte eingelegt sein, oder man geht bis zum Punkt WLAN einrichten weiter und richtet das WLAN ein.
Dann wieder ganz zurück zum ersten Bildschirm der Erstinstallation.
Hier kann man unter dem Punkt Eingabehilfen -> Text to speech ein Sprachpaket herunterladen. Dies sollte man auch anwählen.
Welches Paket man wählt ist eigentlich egal.
Man wird dann aufgefordert die Logindaten für das Samsung Konto einzugeben.
Die bereits erwähnten Logindaten eingeben und den Installationsprozess abwarten.
Dann ist man wieder im Erstinstallationsprozess des Note3, den man nun fortführen
kann und bei der Reaktivierungsperre kann man nun das Password des bekannten Samsung Accounts eingeben.


Voila, das Note3 läuft wieder.:thumbsup:


Hoffe ich konnte helfen, da ich diese ganze Vorgehensweise hier im Forum so noch nicht gefunden habe.


Grüße
Drizzt595
 
B

buraksixvonlight

Neues Mitglied
Liebe Freunde ,

Ich Habe mir neulich einen Samsung Galaxy Note 3 Gekauft als ich es anmachte natürlich ist es Gebraucht als ich es wie gesagt anmachte habe ich erstenmalss Deut (Deutschland) Gewählt danach immer weiter Und diese Linzenvertrag Habe ich auch immer einverstanden und Wieter gemacht dann war ich im Menü Punkt Samsung Konto kam habe ich meine daten angegeben wie üblich die Email und Passwort aber es stand immer Verarbeitung abgebrochen ich kam nie in das Handy rein wieso ist das so ich brauche eure Hilffee Ich Bedanke Mich Im Laufe
Ps: Habe das Gerät mehrmals reset gemacht mit den power button und den Vol+
Hier ein Bild noch was kann das sein WIN_20140306_174217.JPG:sleep::sleep::sleep:
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

herzlich willkommen bei uns im Forum. Ich habe Deinen Thread erstmal ins entsprechende Geräteforum verschoben. Bitte achte künftig auf eine korrekte Groß- und Kleinschreibung, sowie eine sinnvolle Interpunktion. Dein Text ist schwer zu lesen.

Viele Grüße
Handymeister
 
RisingMysterion

RisingMysterion

Ambitioniertes Mitglied
HILFEEEE!!!

habe mein note 3 erfolgreich gerootet, aber jetzt schleicht sich ein großes problem auf. wenn ich ein tw rom installiert habe kann ich nicht in den internen speicher zugreifen, nur mit samsung app ist dies noch möglich..

kann es sein das es daran liegt das ich beim beim flashen vergessen habe die reaktivierungssperre vergessen habe zu deaktivieren??

Bitte um schnelle Hilfe!
 
E

erik1245

Neues Mitglied
Note 3 Reaktivierungssperre Verarbeitung Fehlgeschlagen Hei Leute brauche hilfe.. Ich hab mein Note 3 mit reaktivierungssperre zur reperatur geschickt und habs heute wieder bekommen.. war zurückgesetzt.
So und wenn ich jetzt meine daten beim Samung Konto angebe (@web.de) steht da dauernd Verarbeitung Fehlgeschlagen.. Wieso ??:confused2::confused2:
Bitte hilft mir
 
Oben Unten