Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS [Galaxy Note3]

  • 541 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS [Galaxy Note3] im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Note 3 im Bereich Samsung Galaxy Note 3 (N9005) Forum.
Sakaschi

Sakaschi

Guru
mit JTAG kann man nichts mehr machen. Samsung hat leider die jetzigen JTAG unbrauchbar gemacht... zu viele änderungen :(
 
W

wil_gamer

Neues Mitglied
bin nicht mehr ins Handy reingekommen, sonst hätte ich es wie beim rooten ausgemacht....siehe: "Beim Hochfahren hängt er beim SAMSUNG Schriftzug!"
 
MPille

MPille

Experte
Nach meiner Anleitung wieder versuchen über Kies herzustellen.
Hat bei mir auch so ausgesehen,nur hatte ich die Sperre nicht aktiviert.
Steht in den FAQ. "Gerätewiederherstellung mit Kies".
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shakrat

Ambitioniertes Mitglied
servus

ich bekomme es einfach nicht hin cwm recovery zu installieren. ich füge die tar ganz normal als pda im odin ein und flashe was auch prima funktioniert aber versuche ich dann mit vol up, home , on/off ins recovery zu booten sagt er mir es wäre kein recovery installiert. ich bekomme das system erst wieder zum laufen indem ich das original recovery drüber flashe. hat da einer eine ahnung was das soll ?

grüße
 
meha

meha

Fortgeschrittenes Mitglied
feuer dir die lezte funktionierende Rom drüber, das half bei mir zumindest. ;)
 
W

wil_gamer

Neues Mitglied
nochmal danke...
geht tatsächlich mit Kies und manueller Eingabe des Models und der SN....

obwohl Kies das Gerät nicht findet und nur versucht zu verbinden.
Hätte ich nicht gedacht ;-) alles wieder paletti
 
MPille

MPille

Experte
Sag ich ja ;-)
 
S

shakrat

Ambitioniertes Mitglied
meha schrieb:
feuer dir die lezte funktionierende Rom drüber, das half bei mir zumindest. ;)
servus,

egal was ich mache ich bekomme cwm recovery nicht zum laufen. ich muss immer erst das stock recovery flashen da sonst das system nicht mehr startet.

grüße

ps: ich flashe cmw recovery entweder mit odin 3.09 als .tar als (AP) oder im mobile odin. nach dem restart geht das note 3 in den downloadmodus mit der fehlermeldun "could not do normal boot."
reactivation lock is off
write protection:enable
 
Zuletzt bearbeitet:
Kies-Chaot

Kies-Chaot

Neues Mitglied
Hilfe!!

Mein Samsung Galaxy Note 3 bootet nach Bugfix-Update [XXUDMJ7] nicht mehr durch - nur noch bis zum Samsung-Logo!
Danach scheint es sich in einer Schleife zu befinden und vibriert in regelmäßigem Abstand.
Ein Hardwarereset über Tastenkombi (Vol+ - Home - Power) hat auch nichts gebracht....

...was muss ich jetzt machen?
 
meha

meha

Fortgeschrittenes Mitglied
Full wipe und beim Bootvorgang Zeit lassen!
 
Kies-Chaot

Kies-Chaot

Neues Mitglied
....Full Wipe habe ich gemacht - habe es ewig booten lassen - es hängt!
 
A

AdlerL

Neues Mitglied
Moin, arbeitet Samsung denn schon an einer Lösung bezüglich des Reboots? Diese Nacht hat meine Note 3 drei Mal rebootet.

Frage: Warum Rootet Ihr euer Note 3?
 
meha

meha

Fortgeschrittenes Mitglied
3 Mal Reboot mit der Aktuellen MJ7 ? Mag das fast nicht ganz glauben. Bitte Poste dein Firmware build (*#1234#). Danke.
 
S

shakrat

Ambitioniertes Mitglied
shakrat schrieb:
servus,

egal was ich mache ich bekomme cwm recovery nicht zum laufen. ich muss immer erst das stock recovery flashen da sonst das system nicht mehr startet.

grüße

ps: ich flashe cmw recovery entweder mit odin 3.09 als .tar als (AP) oder im mobile odin. nach dem restart geht das note 3 in den downloadmodus mit der fehlermeldun "could not do normal boot."
reactivation lock is off
write protection:enable
servus,

habe nun noch einmal das gemacht was hier mehrmals als lösungsvorschlag empfohlen wurde. habe die preroot gegen die aktuellste und offizielle mj7 geflasht und gewiped also komplett zurückgesetzt. dann habe ich erneut cwm 6.0.4.4 installiert aber ohne erfolg. ich bekomm cwm auf dem gerät nach wie vor nicht zum laufen. twrp recovery läuft ohne probleme aber das ist nur 2te wahl da ich bei twrp nicht die externe sd karte anwählen kann.

viele grüße
 
R

Road-Jet

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

nach dem Kauf vor 2 Wochen hat mein N3 sofort einen Update auf MJ3 gemacht. Um es zu rooten ohne den KNOX Counter zu triggern habe ich daher den root mit Kingo durchgeführt. Das hat auch problemlos geklappt (ja, ich kenne den aktuellen thread bzgl. malware). Die letzten 2 Wochen hat auch alles vorzüglich funktioniert.
Heute morgen stand jedoch im Display nur noch der SAMSUNG Schriftzug der während des bootens kommt. Dabei ist es bis jetzt geblieben.
Ich habe bereits folgende Versuche unternommen, dem Gerät wieder Leben einzuhauchen:

  1. Über ODIN die Stock MJ7 FW zu flashen. Das endet mit FAIL, siehe dazu anhängenden Screenshot
  2. Über KIES Wiederherstellung. Da bekommt das N3 keine Verbindung und nach der hier beschriebenen Anleitung funktioniert es bei mir auch nicht, siehe 2. Screenshot
Damit gehen mir jetzt die Ideen aus. ODIN wird wahrscheinlich nicht gehen, derweil das Reactivation Lock an ist. Ich weiß, das sollte nicht sein aber ich hatte ja keine Chance das aus zu machen. Warum KIES nicht geht weiß ich nicht ...
Derzeitiger Stand ist, dass ich das N3 zwar in den Download Mode bringen kann, was mir aber nichts bringt, da ODIN nicht geht, aber nicht in den Recovery Mode, wodurch ich auch keinen Wipe machen kann. Nach meinem ersten Versuch mit ODIN kommt dort nun immer die Nachricht, dass der FW Update fehlgeschlagen ist und ich die KIES Recovery nutzen soll ... siehe oben.
Mein N3 ist nicht gebrandet. Im Download Mode wird folgendes angezeigt:

ODIN MODE
PRODUCT NAME: SM-N9005
CURRENT BINARY: Samsung Official
SYSTEM STATUS: Custom
REACTIVATION LOCK: ON
KNOX KERNEL LOCK: 0x0
KNOX WARRANTY VOID: 0x0
QUALCOMM SECUREBOOT: ENABLE (CSB)
RP SWREV: S2, T1, R1, A2, P1
WRITE PROTECTION: Enable

Bin für jede Hilfe dankbar.
 

Anhänge

Ähnliche Themen - Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS [Galaxy Note3] Antworten Datum
2