Startsound abstellen?

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Startsound abstellen? im Samsung Galaxy Note 3 Neo (N7500/N7505) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
M

mathiasG

Ambitioniertes Mitglied
Hallo!

Ich bin Neubesitzer eines Samsung Note3 NEO mit Andoid 4.4.2 und habe ein paar kleine Probleme bzw. Fragen. Da das Hauptproblem wohl systembedingt ist, habe ich mich entschlossen, meine Fragen hier zustellen und nicht im Note3-board.

Zunächst einmal ist die Display-Helligkeit nicht besonders, die Automatik arbeitet gar nicht, dann ist es immer viel zu dunkel. Manuell eingestellt ist es bei normalem Licht in Ordnung, dafür aber in der Dunkelheit viel zu hell, es muss also immer nachjustiert werden. Das kenne ich von meinem Cubot S222 nicht, da arbeitet die Automatik sehr gut und zuverlässig.
Vielleicht weiss ja jemand von euch ne Abhilfe, das wäre ganz prima.
Nun das Wichtigste, der grelle Sound beim Hochfahren und Runterfahren des Geräts.
Wie Cubot hatte man mir geraten, die zuständigen Soundfiles einfach zu entfernen. Ich denke, dass das hier auch so zu machen ist, weiss aber nicht wie sie heissen und wo ich sie finden kann.
Ich bin aber überzeugt, dass ihr mir da auch weiter helfen könnt und sage schon mal vorab Dankesehr!
BTW, ich habe auch schon via Suche versucht weiter zu kommen, aber entweder steht da nichts oder ich habe meine Frage nicht richtig formuliert.

Viele Grüsse
Mathi
 
D

Dayworker

Ambitioniertes Mitglied
Die Helligkeit reicht mir an meinem Gerät völlig aus und regelt auch einigermaßen zügig. Die Automatik läßt sich jedoch etwas tunen, in dem man ihr die Einstellung +3 mitgibt.

Die Sounds befinden sich sicherlich im Root-Bereich und da kommst du ohne Root halt nicht dran. Mit aktivem Root dürftest du aber auf Widerstand stossen, solltest du das Gerät doch mal zur Reparatur geben müssen.
 
holzhupe

holzhupe

Stammgast
Ich mach das so damit Ruhe ist beim booten und beenden :rolleyes:
uploadfromtaptalk1429373978872.png
 
M

mathiasG

Ambitioniertes Mitglied
Hi!

Den Benachrichtigungston ganz abstellen ist für mich nicht die Lösung, weil dann auch einige andere Töne nicht kommen, die mir wichtig sind, zB. Tastentöne.

Auch besten Dank für die Hinweise, das Rooten würde wohl unumgänglich und somit bei einem neuen Gerät "gefährlich" sein. Die Dateien habe ich schon gefunden, aber tatsächlich lassen sie sich ohne Root nicht verändern.
Die Displayhelligkeit habe ich mittlerweile auf Auto und +5 eingestellt und teste die Auswirkungen noch.
Zuvor hatte ich eine app installiert, die diese Regelung übernimmt und auch ganz gut arbeitet. Wenn es aber mit +5 oder auch weniger gut reichen sollte, dann spare ich diese app.
Besten Dank erstnmal und

Viele Grüsse
Mathi
 
M

mathiasG

Ambitioniertes Mitglied
Hallo!

Noch ein kleiner Nachtrag mit einer Lösung:

Ich habe mir die 37k kleine app Silent Boot installiert. Diese schaltet beim Runterfahren den Ton aus und nach dem Booten wieder ein. Es macht also nichts anderes als das, was man auch selbst manuell machen könnte, aber dann vielleicht das Anschalten des Tons vergisst und das Gerät stumm bleibt und man keine Anrufe hört.
Funzt einwandfrei, braucht kaum Speicher und kein Root!

Viele Grüsse
Mathi
 
D

Dayworker

Ambitioniertes Mitglied
Die Helligkeitsregelung ist nicht die Schnellste und reagiert deutlich langsamer als beispielsweise noch beim älteren S3. Bei Auto +3 oder noch mehr, wird es jedoch in der Dämmerung bereits nervig hell und bei längerer Draufsicht fangen zumindest mir die Augen an zu Tränen.


Die Lösung von "Holzhupe" finde ich sehr praktikabel. Die Frage ist wohl eher, wie oft du dein Gerät rebootest?
Bei mir stehen unter "Einstellungen" -> "Geräteinformationen" -> "Status" momentan gut 307 Stunden auf der Uhr und das bei tagtäglicher Nutzung von Whatsapp, Routenplaner, SMS, Telefonie, Camera und Zocken in IGGs Castle-Clash (Schloßkonflikt). Mehr als einen von mir selbst initiierten Reboot alle 10-21 Tage, wenn die Displayausrichtung wie im Thread https://www.android-hilfe.de/forum/...ehr-bzw-erst-nach-neustart-wieder.652769.html beschrieben, wieder mal nicht mehr klappt, braucht es bei mir nicht. Allerdings bin ich auch jemand, der eine App nach Gebrauch immer schließt und wöchentlich die temporären Dateien in der Speicheransicht löscht. Ist schon erstaunlich, wieviel sich da ansammelt...
Ich würde daher jetzt einfach mal behaupten, daß die Hauptursache von Geräteabstürzen diese ausufernden Sammlung ist und da diese Dateien anscheinend immer im Gerätespeicher liegen, auch wenn die App eigentlich auf die SD-Karte ausgelagert wurde, sind die 16GB Flash des N3neo ratzfatz voll und das Gerät bootet dann von alleine.


OT:
Für was braucht man Tastentöne?
 
M

mathiasG

Ambitioniertes Mitglied
Manche, so wie ich auch, brauchen halt die Töne, nette Hilfe beim Tippsen.
wenn es nur eine Art Frauen gäbe, wären wir Männer auch arm dran, aber so ist für jeden was dabei und alle sind zufrieden, bestenfalls!