Galaxy Note 4: Fehler--> App angehalten

B

BitKoenig

Ambitioniertes Mitglied
5
Hallo,

seit einiger Zeit gibt es Probleme mit meinem schon etwas in die Jahre gekommenen Note4.

Nach einem Neustart kommt die Meldung "Prozess Sytem reagiert nicht". Nach dem Wegdrücken der Meldung liefen alle Apps einwandfrei.

Seit einigen Tagen gibt es Probleme mit einer App. Fehler."App angehalten"

Unter Einstellungen / Speicher finde etwas seltsame Angaben:
117 GB
von 128 GB verwendet
Gerätespeicher
17,26 GB von 32 GB verwendet
SD-Karte
18,6 GB von 29,7 GB verwendet

Was hat es damit auf sich?
Wenn ich mich recht erinnere war der interne Speicher 32 GB und ich habe eine 32 GB SD-Karte eingesetzt.

Wieso steht da etwas von 117 GB?

Ich habe alle nicht benötigten Apps (auch die App mit dem Fehler: "App angehalten") deinstalliert, das Handy neu gestartet.
Anschließend die besagte App neu gestartet. Ergebnis: Fehler "App angehalten"

Was ist mit dem Speicher los?
Wie bekomme ich den Fehler weg?
Soll ich das Handy auf Werkseinstellung zurücksetzen?
Wenn ja, wie mache ich das?

Modellnummer SM-N910F
Android 6.0.1

Für Eure Hilfe im Voraus besten Dank - Wolfgang
 
Möglicherweise ist die Mikro-SD defekt? Ich würde sie mal rausnehmen und ohne testen.
 
  • Danke
Reaktionen: WolfgangN-63
Hierzu am besten:
Gerät herunterfahren und erst dann die SD-Karte entfernen und danach Gerät neu starten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: GigaTom
Hallo,
Handy AUS, SD-Karte entfernt, Handy EIN.
Die Meldung "Prozess Sytem reagiert nicht" kommt nicht mehr.
Die Angaben zum verwendeten Speicher passen, die SD-Karte wird als nicht vorhanden angezeigt.
Die App mit dem Problem neu installiert, wieder die Fehlermeldung "App angehalten".

Handy AUS, SD-Karte wieder eingelegt. Jetzt möchte das Handy diese SD-Karte wieder hinzufügen. Dazu soll sie formatiert werden. Dann sind aber alle dort gespeicherten Daten weg.

Was nun?

Liebe Grüße Wolfgang
 
BitKoenig schrieb:
SD Karte ist defekt.
Sind da Daten drauf die du unbedingt brauchst?
Hast du einen PC und einen Kartenleser für microSD Karten?
 
  • Danke
Reaktionen: GigaTom
Hallo,
PC und Kartenleser habe ich. Am PC wird mir die Karte nicht angezeigt, Windows möchte sie formatieren.
In der Datenträgerverwaltung wird sie mit 2 fehlerfreien Partitionen angezeigt. Vermutlich passt der Laufwerkbuchstabe nicht, er lässt sich aber nicht ändern.
Was man unbedingt braucht ist eine gute Frage :) Sind halt viele Fotos, die man nicht verlieren möchte.
Es werden mir auch keine Kontakte mehr angezeigt.
Hat jemand eine Idee hat, wie ich die Fotos wieder zurück bekomme?

Liebe Grüße - Wolfgang
 
@BitKoenig
Die Daten auf der Karte sind höchstwahrscheinlich unwiderbringlich verloren.
Du kannst natürlich eine Firma für professionelle Datenrettung beauftragen, damit sollte zumindest ein Teil der Daten wiederherstellbar sein.
BitKoenig schrieb:
Die App mit dem Problem neu installiert, wieder die Fehlermeldung "App angehalten".
Welche App ist das?
BitKoenig schrieb:
Es werden mir auch keine Kontakte mehr angezeigt.
Das ist eine ganz andere Baustelle, die wir hier nicht weiter diskutieren sollten.
Hilfestellung hierzu könnte ich nur geben wenn Du Deine Kontakte mit Deinem Google-Account synchronisierst.
 
WolfgangN-63 schrieb:
Du kannst natürlich eine Firma für professionelle Datenrettung beauftragen, damit sollte zumindest ein Teil der Daten wiederherstellbar sein.
Das ist nicht garantiert und bezahlt werden muss es trotzdem. Für Windows gibt es Recovery Software von etlichen Firmen, O&O, MiniTool, Ontrack, etc.
 
juni schrieb:
Das ist nicht garantiert
Das weiß ich.
Und von defekten Speicherbausteinen können selbst diese Gurus nichts widerherstellen.
Daher hatte ich auch
WolfgangN-63 schrieb:
damit sollte zumindest ein Teil der Daten wiederherstellbar sein
geschrieben.

Und ja, es gibt Recovery Software für Windows. Nur kannst Du auf einen Datenträger, der sich nicht einbinden lässt auch nicht zugreifen.
Mit den meisten kannst Du lediglich gelöschte Dateien in einem ansonsten funktionierenden Dateisystem wiederherstellen.
 
In diesem Fall werden die Partitionen noch gelesen, da könnte man mit entsprechenden Apps Erfolg haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,
das Problem mit der Speicherkarte gehört nicht mehr zum Thema, da schaue ich mal wie ich klar komme.

Bei dem Problem mit dem Fehler "App angehalten" handelt es sich um eine Banking App. Laut Play Store wird mindestens Android 6 benötigt. App wird installiert, beim Öffnen kommt der Fehler.

Das Handy ist in die Jahre gekommen, ich denke eh an einen Neukauf in naher Zukunft.

Hier habe ich noch gelesen, dass jemand Android 11 auf dem Note4 installieren möchte.
Fragen:
Kann man ein neueres Android als Android 6 installieren? Wenn ja, wie?
Kann man Banking Apps auf einem gerooteteten Handy installieren?

Liebe Grüße - Wolfgang
 

Ähnliche Themen

O
  • olli999
Antworten
1
Aufrufe
358
olli999
O
O
  • Gesperrt
  • Ostseefreund
2
Antworten
26
Aufrufe
569
hagex
hagex
H
Antworten
5
Aufrufe
254
HG67
H
Zurück
Oben Unten