Darf ich mein Galaxy Note 7 Austauschgerät im Flugzeug nutzen?

  • 41 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Darf ich mein Galaxy Note 7 Austauschgerät im Flugzeug nutzen? im Samsung Galaxy Note 7 (N930) / Note 7 FE (N935) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
O

oclock

Stammgast
Hi,

ich fliege am Samstag mit Lufthansa und Aegan Airlines in den Urlaub. Ich gehe davon aus, dass die Crew nicht unbedingt weiß, welche Bedeutung das grüne Akkusymbol hat und nach den jüngsten News Meldungen befürchte ich, dass sie genauer auf Note7 Nutzer achten werden.

Hat jemand belastbare und aktuelle Infos, wie es mit der Nutzung der ausgetauschten Note 7 im Flugzeug aussieht? Sollte man zum Nachweis die Rechnung und den Lieferschein des Austauschs mitnehmen?

oC
 
S

steuerboy

Experte
Austauschbeleg als Kopie kann nicht schaden...dennoch kann ich mir es vorstellen, werden Sie grundsätzlich darauf bestehen, es nicht zu nutzen, auch nicht wenn Flugmodus an oder im schlimmsten Fall darf es nicht mal an Bord....weder im Handgepäck noch im Koffer
 
Lowbyte

Lowbyte

Experte
Ich fliege erst im Dezember und werde die Meldungen bis dahin beobachten!
 
herby68

herby68

Stammgast
ich stecks ausgeschaltet in die Tasche ,....wer guckt denn schon darauf ....im Flieger komm ich auch mal 4std oder länger mit handypause aus
 
Lowbyte

Lowbyte

Experte
Ich habe meine Geräte (Smartphone) bisher auch immer im Flieger ausgeschaltet!
Sollte es zu einem generellen Transportverbot kommen.......Tja was dann? ISt zwar unwahrscheinlich aber nicht unmöglich
 
O

oclock

Stammgast
Ich habe gerade mit Lufthansa telefoniert.

LH/Star Alliance hat keine aktualisierten Informationen zum Galaxy Note7. Der aktuelle Stand ist, dass die Nutzung und das Laden an Board ist nicht gestattet ist. Mitführen im ausgeschalteten Zustand ist erlaubt.

Ich habe mehrmals erwähnt, dass mein Gerät ausgetauscht wurde und das das Gerät laut Samsung keine Gefahr mehr darstellt und das ich einen Lieferschein mit IMEI habe, worin der Tausch bestätigt wird. Nach Rücksprache mit dem Supervisor, teilte mir die Dame an der Hotline mit, dass dies die Situation nicht ändert, da Sitznachbarn das Gerät sehen und Angst bekommen könnten, was evtl. zu Unruhen im Flugzeug führen könnte. Daher sollte das Gerät ausgeschaltet und im Handgepäck verstaut werden.

Weil ich im November in die USA fliege, wollte ich wissen, wann sich diese Situation voraussichtlich ändern wird. Ob und wann sich diese Situation ändert konnte mir die Dame leider nicht mitteilen.

Schöner Scheiss.

Gruß
oC
 
hpk

hpk

Experte
Hey, schalte dein Handy aus und nimm was zum Lesen mit ... und warte mal ab, was mit bei der Untersuchung des neusten Falls in den USA herauskommt.
Vielleicht erübrigt sich die Diskussion ja bald. Wenn es sich herausstellen sollte, dass auch die Austauschgeräte unsicher sind, kann Samsung alle wieder einziehen ...
 
O

oclock

Stammgast
Diese "Tipps" hier im Thread, dass man sein Handy ausschalten und ein Buch lesen soll sind nicht wirklich zweckdienlich. Ich würde mein Handy gerne wie jeder andere auch an Board nutzen dürfen (Musik, Lesen, Videos und Arbeitskram wie E-Mail und Office). Papier-Bücher habe ich mir zuletzt vor 10 Jahren gekauft. Ich gehöre zur Generation Digital ;-)
 
Andi_K

Andi_K

Ehrenmitglied
Hi,

so ganz falsch lägen Deine Sitznachbarn ja mit ihrer Angst auch nicht, selbst wenn sie das Gerät korrekt als ein bereits getauschtes identifizieren würden:
Samsung Galaxy Note 7: Austauschmodell offenbar in Flugzeug entflammt

Ob sich die Meldung nun letztlich als korrekt herausstellt oder nicht, sie wird den Fluggesellschaften wohl Anlass genug sein, die Nutzung von Note 7 Geräten an Bord weiterhin pauschal zu untersagen.

Schönen Gruß
Andi
 
O

oclock

Stammgast
Ich wollte nur Klarheit haben. Nach dem Anruf bei LH ist es nun klar.
Wenn sich die Situation nicht bald ändert, dann werde ich mein Note7 leider wieder abstossen, da ich auf längeren dienstlichen Flügen damit arbeiten will. Wenn ich das nicht mehr darf, dann war es eine Fehlinvestition.
 
Lowbyte

Lowbyte

Experte
Wenn das wirklich dauerhaft so bleibt ist das ein Grund für eine Rückabwicklung!
Ein Gegenstand der nicht seinem bestimmungsgemässem Gebrauch nach genutzt werden kann! - Verjährt auch nicht
 
O

oclock

Stammgast
Wenn als Begründung die Angst des Sitznachbarn dient, dann wird sich das so schnell wohl nicht ändern. Selbst wenn Lufthansa aktualisierte interne Informationen erhält, dann können Sitznachbarn trotzdem noch in Panik ausbrechen, wenn jemand seine Bom... äh... Note7 zückt. Also warum sollte das Nutzungsverbot aufgehoben werden?
 
Zuletzt bearbeitet:
Lowbyte

Lowbyte

Experte
Aber mal ehrlich - wer kann denn die einzelnen Samsung Geräte auseinanderhalten?
Dann werden die Sitznachbarn demnächst bei jedem Samsung Handy Panisch ?!
 
hpk

hpk

Experte
@oclock:
dann hab einfach die Eier, dein Note im Flieger auszupacken und zu nutzen.
Wenn dein Nachbar oder das Boardpersonal was sagt, erklär ihnen, dass es sich um ein neues mit einem sicheren Akku handelt.
Wirst sehen, da wird keiner meckern. Ich habe meins aus der ersten Serie im Lufthansa Flieger genutzt, ohne dass irgendjemand was gesagt hat.

Diese Hysterie nervt einfach nur noch. Im April hat ein iPhone in einem Flieger gebrannt, aber es käme niemandem in den Sinn, das iPhone im Flugzeug nicht mehr zu nutzen ... oder die Lufthansa zu fragen, ob erst nutzen darf ...
 
D

darkmaster00001

Stammgast
Habe das ausgetauschte Note 7 vor 2 Wochen mit nach jfk genommen über air Berlin von dus aus und fliege gleich zurück. Bin durch alle Kontrollen durch falls es einen beruhigt
 
O

oclock

Stammgast
@hpk
Es geht hier nicht um meine Eier, sondern um die Anweisung des Flugpersonals. Es wird wohl auf manchen Flügen explizit gesagt, dass das Note7 ausgeschaltet werden soll, wenn man eins besitzt. Klar, kann ich es trotzdem auspacken und nutzen. Aber sich über die Anweisungen des Flugpersonals hinwegzusetzen kann nach hinten losgehen, besonders wenn die Airline das als Sicherheitsrelevant einstuft.

Aber hol doch mal im Flugzeug Dein Springmesser raus und spiele damit rum. Wenn Dein Sitznachbar Angst hat, kannst Du ihm ja erklären, dass Du damit nur Äpfel schälst und alles gut ist :D

@darkmaster00001
Hast Du es auch genutzt? LH hat mir am Telefon gesagt, dass das Mitnehmen kein Problem ist. Nur die Nutzung und das Laden wird untersagt (klar, wenn es niemanden stört und niemand sieht, dann passiert auch nix).
 
D

darkmaster00001

Stammgast
Nein hab es nicht genutzt. Muss es ja nicht mit Gewalt drauf anlegen. Paar Stunden kann ich auch ohne penne eh im Flieger ;-) :-D
 
A

Ancient

Neues Mitglied
Bin gestern aus China nach DE geflogen, am Check In Schalter war ein extra Flyer aufgestellt welcher die Benutzung bzw. das Laden des Note7 während des Flugs untersagt hat. "Zum Glück" warte ich jedoch noch weiterhin auf mein Austauschgerät, konnte daher also gar nicht in Versuchung kommen ;)
Fraglich ob man aktuell dem Personal, sollte es zu einer Diskussion kommen, hier klarmachen kann dass es sich um ein bereits ausgetauschtes Gerät handelt.
Ich würde da momentan kein Risiko eingehen und das Gerät während des Flugs ausgeschaltet lassen.
 
hpk

hpk

Experte
Wenn Besitzer eines ausgetauschten Note 7 sich verhalten, als hätten sie eine Handgranate in der Tasche, dann hilft das natürlich auch nicht, das Vertrauen wiederherzustellen. Und wenn im Flieger der Sitznachbar deinen Angstschweiss riechen kann, wird er keinen angenehmen Flug haben :)

Gehen wir doch mal davon aus, dass das ausgetauschte Note 7 nicht öfter brennen wird als ein iPhone, ein Google Pixel oder ein x-beliebiges Handy.

Mit dem einzigen Unterschied, dass jedes Note 7, das den Hitzetod stirbt, mediale Beachtung finden wird ...
 
T

tomhighflyer

Erfahrenes Mitglied
Also manche schreiben hier ja echt schon ein bisschen Flapsig, was meinst du was passiert wenn genau Du derjenige bist von den 2 Millionen dem das Note 7 anfängt zu brennen. Den Einsatz möchte ich nicht bezahlen, also sollte man den Anweisungen schon folge leisten.
Aber naja früher habe ich auch so gedacht, doch dann wird man älter und bekommt Kinder und dann machen solche Anweisungen doch auf einmal Sinn :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.