Diskussionen zum Iris-Scanner des Samsung Galaxy Note 7

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussionen zum Iris-Scanner des Samsung Galaxy Note 7 im Samsung Galaxy Note 7 (N930) / Note 7 FE (N935) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
hmm...egal

hmm...egal

Lexikon
Funktioniert bestimmt super bei dunkler Umgebung, wenn man nicht gerade blaue oder grüne Augen hat.
 
submain

submain

Ehrenmitglied
Ein Iris-Scan / -Erkennung nutzt nicht die Farbe, sondern die Struktur der Iris. Diese ist wie ein Fingerabdruck bei jedem Menschen anders. Es wird das Musterbild der Oberfläche verarbeitet.
 
Jasper2

Jasper2

Lexikon
 
kingoftf

kingoftf

Ehrenmitglied
Zusätzlich sollte der Sensor nicht in direktem Sonnenlicht verwendet werden, auch nicht für Brillenträger, nicht für Leute mit Kontaktlinsen, Babys dürfen auch nicht reingucken usw.

Also am besten gar nicht benutzen.....

Da hat der Kommentar auf Andro4all gar nicht mal so unrecht, wie mir scheint:

totalmente de acuerdo lo hace Microsoft y dicen que es basura, que eso no sirve, que es mejor el lector de huellas. Lo hace Samsung y ya es util, un invento que revoluciona los Smartphones como lo conocemos y demas palabrerías sin sentido

Also, dass MS sagt, das ist Müll, der FingerScanner viel besser, aber nun, weil es von Samsung kommt, ist es auf einmal eine Erfindung, welche die Smartphones revolutionieren wird und alles andere nur sinnloses Geplappere.

¿Necesitamos escáner de iris en nuestros smartphones?
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris101

Chris101

Ehrenmitglied
Ehrlich gesagt frage ich mich anhand des Videos im News-Beitrag ob das wirklich ein IRIS-Scanner ist! (ich meine gerade bei asiatischen Menschen....)

Sieht mich eher wie ein half-"face-unlock" aus!

lg
 
loco-

loco-

Experte
Musst ja auch beim Iris scannen wissen ob deine Augen im Sichtfeld der Kamera sind.
Und der Hinweis das Brillen-/ Kontaktlinsenträger und Babys nicht reinschauen sollen, spricht für eine IR LED zur Iris Erkennung.
 
B

BigBlockV10

Experte
Iris scanner werde ich nicht nutzen. Eher touchid. Bin ich vom iphone seit 5s gewohnt und ist ne selbstverständlichkeit geworden.
 
B

BigBlockV10

Experte
Nach dem review ist der iris scanner keine alternative zum touchid.
 
S

supasonic

Stammgast
Poste mal das Review. Was ich da gestern gesehen habe bei AAS, sah vielversprechend aus.
 
hpk

hpk

Experte
Für eine Telebanking App würde ich den Scanner auch nutzen, ansonsten bevorzuge ich jedoch den Fingerprint Scanner ...
 
DEBRiS

DEBRiS

Fortgeschrittenes Mitglied
Für den normalen Unlock aus dem Lockscreen würde ich ebenfalls beim Fingerprint bleiben. Wenn man das gewohnt ist, ist das Handy bereits entsperrt, sobald man das Display sieht.
Sollte der Iris Scanner wirklich sicherer sein - da warte ich noch auf die Reviews - würde ich diesen, wie auch hpk, bei Telebanking, PayPal und solchen sachen verwenden. Für den Lockscreen wäre es für mich einfach ein Rückschritt
 
Morgaine

Morgaine

Erfahrenes Mitglied
Wieso sollen Brillenträger, Kontaktlinsenträger den Irisscan nicht nutzen?
ist übrigens ein IR Scanner.
 
submain

submain

Ehrenmitglied
Dass bei Babys das nich funktioniert sollte klar sein, weil sich deren Augenfarbe und Struktur der Iris noch verändern können. Ein richtiger iris-scan ist sicherer als Fingerabdruck, weil Fingerprint leichter zu fälschen ist. Allerdings sind die Kosten eines echten Iris-Scanners höher. Was derzeit bei einem Smartphone sicher noch nicht machbar ist. Derzeit sind solche Scanner ja noch in der Entwicklung, dass die irgendwann preiswerter sind.

Die Funktion von so einem Iris-Scan ist ansich schon ziemlich genial.

Den Hinweis wegen Brillenträger ist gar nicht mal so abwegig, wenn man die Brille bei der Erkennung auf behält. Ein IR-Scan ist bei reflektion uns Lichtbrechung ungenau. Bei Kontaktlinsen könnte das Problem der Kontrast und Farbe der Linsen sein. Meine Linsen (Kurzsichtigkeit) sind z.B. bläulich.

Allerdings frag ich mich was der Sinn eines Infrarotscanners bei der eindeutigen Erkennung sein soll... Sieht für mich eher wie ein Verkaufsaegument aus, die Kunden mit einer scheinbar neuen Technologie zu locken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Morgaine

Morgaine

Erfahrenes Mitglied
Dann bin ich ja beruhigt. Klang irgendwie so, als ob das schädlich sein könnte.
 
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
submain schrieb:
Den Hinweis wegen Brillenträger ist gar nicht mal so abwegig, wenn man die Brille bei der Erkennung auf behält. Ein IR-Scan ist bei reflektion uns Lichtbrechung ungenau. Bei Kontaktlinsen könnte das Problem der Kontrast und Farbe der Linsen sein. Meine Linsen (Kurzsichtigkeit) sind z.B. bläulich.
Ich konnte dieses mal bei einem Nokia/Microsoft Lumia Modell ausgiebig testen. Das Entsperren war mit Brille und Kontaktlinse einwandfrei möglich, sogar bei schwierigem Umgebungslicht. Ich bin gespannt ob dieses dann bei dem Note 7 auch in dieser Forum funktioniert.
 
C

cobra1OnE

Gast
Mal kurz eine Frage. Gibt es eine Möglichkeit beim Note 7/S7 um es auch ohne Home Button oder Power Button aufzuwecken?
 
X-Mechelaar

X-Mechelaar

Moderator
Teammitglied
Mit "Ok Google" und dem passenden Befehl für das was machen möchte, wenn es entsprechend eingestellt ist, oder mit einem passenden Case beim Aufklappen des selbigen.
 
C

cobra1OnE

Gast
Durch anheben oder Doppel Tap auf Bildschirm geht es nicht?