Samsung Galaxy Ring - alle Infos und Gerüchte zum neuen Wearable

ses

ses

Administrator
Teammitglied
33.371
Hallo zusammen,

Samsung hat bei seinem neuesten Unpacked-Event die Galaxy S24-Serie vorgestellt, aber als Überraschung auch kurz den Samsung Galaxy Ring gezeigt. Der Ring ist ein Gesundheitstracking-Device, das ähnlich wie Wearables am Handgelenk funktioniert. Es soll künstliche Intelligenz nutzen, um die Benutzerzufriedenheit zu steigern. Bisher gibt es jedoch keine Informationen zu Hardware, Features oder Preisen.

1705562253083.png

Lasst uns hier gerne alle Informationen zum Samsung Galaxy Ring zusammentragen.

Gruß
Sebastian
 
Also wenn wirklich ein Smart-Fingerring kommen sollte (was ich fast nicht glauben kann). Dann wird das kein Erfolgsprodukt...

weil...:
1) Fingerringe können bei vielen Sporten sehr gefährlich werden, (viel gefährlicher als Uhren)
2) Kein (oder sehr sehr einfaches) Display/Anzeige, man kann erst im Nachhinein die Auswertung anschauen.
3) Uhren sind nicht nur reiner Schmuck, sondern klarerweiser auch Funktionell, seit jeher, hingegen Ringe sind nur Schmuck und Symbol, und der Smart-Ring wird sicher kein hingucker, eher klobig und schlicht.
4) Grosse Fingerringe können meiner Meinung nach mehr stören, als grosse Uhren...
5) Zuverlässigkeit der Gesundheitsfunktionen wird sicher nicht besser mit so wenig platz. Sie sind ja schon bei der Uhr den einen nicht gut genug...
6) Umfang der Gesundheitsfunktionen wird sicher weniger sein, als bei einer Uhr. wahrscheinlich nur Puls, und Bewegung (Schritte)
7) Akkulaufzeit wäre noch spannend, und die ganze oberfläche mit Solarzellen wäre auch cool. Aber das bezweilfe ich.
Aber viel platz wird da ja nicht sein für den Akku...

Es wird sicher Leute geben die das kaufen und dann gut finden, aber das wird definitiv weniger sein, als Samsung das sich erhofft...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: S3korn und WolfgangN-63
Also ich würde mir so ein Ring für das Schlaftracking und Laufen anschaffen. Für andere Sportarten weniger, da die Verletzungsgefahr zu groß wäre. Wobei ich glaube, dass so ein Plastiksmartring mehr nachgeben würde, als ein Edelmetall oder Edelstahlring.
 
Samsung plant einen Launch in der zweiten Jahreshälfte:

"..Der Global Head of B2B Wearable/IoT/Accessory bei Samsung Electronics, Daniel Seung, bestätigte kürzlich über LinkedIn, dass der koreanische Tech-Riese dieses "neue Gesundheits- und Wellness-Wearable-Produkt in der zweiten Hälfte" des Jahres 2024 einführen will."

Samsung exec confirms Galaxy Ring is coming in 2nd half of 2024
 
Hallo zusammen,

Samsung wird den den Samsung Galaxy Ring wohl auf dem Mobile World Congress in Barcelona präsentieren!

Informationen sind noch relativ vage - besteht eurerseits grundsätzlich Interesse am Galaxy Ring?

Gruß
Sebastian
 
Bin definitiv interessiert an dem Ring, vor allem auf dessen Funktionen und Akkulaufzeit.
 
  • Danke
Reaktionen: ses
Der Galaxy Ring wurde wohl bereits kurz gezeigt und soll (!) angeblich auch bei Samsung die gesamte Zeit des MWC am Stand sein - aber vermutlich nicht "offiziell" ausgestellt, sondern nur einem begrenzten Publikum zugänglich. Die große Präsentation wird entweder gemeinsam mit dem neuen Fold / Flip stattfinden, oder man wird sogar ein eigenes Unpacked-Event für den Ring abhalten.

Mein persönliches Interesse wird neben der preislichen Gestaltung vor allem auch von der täglichen Usability abhängig sein: Was kann der Ring, wie bequem trägt er sich, welche Ausführungen gibt es, etc.
 
  • Danke
Reaktionen: ses

Neue Details zum Galaxy Ring von Samsung

Auf dem MWC in Barcelona hat sich Samsung nicht lumpen lassen und neue Details zum neuen Wearable, dem "Galaxy Ring" bekannt gegeben.

Galaxy Ring_1.jpg


Samsung wird den Ring vermutlich im Spätsommer - gemeinsam mit der neuen Generation der Flip- und Foldable-Phones - der Öffentlichkeit präsentieren und könnte damit direkt die Platzhirsche in dieser Sparte angreifen. Der Ring soll eine maximale Laufzeit von neun Tagen ermöglichen, je nach Aktivität und Nutzung der Features sollte man von fünf bis neun Tagen ausgehen. Dies hängt letztlich auch von der Größe des Rings ab - je größer der Ring, desto größer auch der darin verbaute Akku (14,5 bis 21,5 mAh). Erhältlich sein soll der Ring in den Größen 5 bis 13 (entspricht S bis XL) in den Farben Platinsilber, Gold und Keramikschwarz. Der Ring ist relativ dick - was anhand der verbauten Sensoren und des Akkus aber auch nicht wundert.

Galaxy Ring_2.jpg


Der Galaxy Ring soll dazu in der Lage sein, das Schlafverhalten anhand von Bewegungen, der Atmung und der Herzfrequenz zu überwachen und dem Nutzer darauf basierend Empfehlungen für eine bessere Gesundheit anzubieten. In Kooperation mit "Natural Cycles" soll das Tracken der weiblichen Fruchtbarkeit möglich sein. Die sogenannte "Vitalitätsbewertung" bietet dem Nutzer einen Überblick über die eigene Vitalität und über Booster-Karten soll es wissenschaftlich fundierte Tipps zur Verbesserung der Gesundheit geben.

Galaxy Ring_3.jpg


Der Ring wird dabei in das samsungeigene "Healt"-System eingebettet, womit eine vollumfängliche Nutzung ausschließlich mit Samsung-Smartphones möglich sein wird. Der Ring besteht innen aus Kunststoff, die Außenseite ist aus Metall gefertigt.

Ein Preis für das Wearable ist bisher noch nicht bekannt - günstig dürfte dieser aber sicherlich nicht werden...

Galaxy Ring_4.jpg

Galaxy Ring_5.jpg


Quelle Infos & Bilder: winfuture.de

 
  • Danke
Reaktionen: ses, TimoBeil, Ehrmantraut und 5 andere
Hi zusammen,

der Galaxy Ring hat in den USA die FCC-Zertifizierung durchlaufen!

1717135418262.png

Der Galaxy Ring soll, je nach Größe, eine Kapazität zwischen 17 mAh und 22 mAh haben. Es gibt Größen von 5 bis 12, die direkt bei Samsung bestellt werden können. Auf Wunsch versendet Samsung auch Schablonen, um die Ringgröße auszumessen.

Die Vorstellung des Galaxy Ring soll am 10. Juli erfolgen!

Gruß
Sebastian
 
  • Danke
Reaktionen: ZiegevonNebenan, chris70, WolfgangN-63 und 2 andere
Da werde ich mir doch direkt mal eine Schablone ordern, um meine Wurstfinger etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. :1f606::1f602:
 
  • Haha
Reaktionen: ZiegevonNebenan, WolfgangN-63, SvenAusPirna und eine weitere Person
Wie wird denn der Akku, bei so einem Ring Geladen?

Gibt es da ein spezielles Ladekabel oder per Qi?
Kabelloses Laden zb über die Rückseite des Smartphone, wäre ja eine coole Sache.
 
Entweder der Ring hat irgendwo Konnektor-Punkte die man auf den Bildern noch nicht gesehen hat - dann wäre es eine Ladung wie bei Watches / Fitnessbändern oder der Ring lässt sich tatsächlich drahtlos per Induktion laden. Könnte ich mir gut vorstellen, auch wenn das den Preis natürlich etwas in die Höhe treiben würde.
 
  • Danke
Reaktionen: SvenAusPirna
Neu aufgetauchte Informationen zeigen, dass der Galaxy Ring im Batterie-Widget der Galaxy-Geräte angezeigt wird, sodass der Akkustand des Rings dort sichtbar sein wird:
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Hi zusammen,

ein APK-Teardown hat ein paar interessante Funktionen entdeckt: Der Galaxy Ring soll in der Samsung Health App die Herzfrequenz und Stress messen können. Zudem soll er die Hauttemperatur zur Periodenvorhersage und Schnarchen erkennen - wobei das Telefon immer als Begleiter benötigt wird.

Plant ihr den Kauf des Galaxy Rings?

Gruß
Sebastian
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: TimoBeil, ZiegevonNebenan und Boz33
Macht der Ring überhaupt Sinn, wenn man eine Galaxy Watch hat? Bzw. kann der Ring irgendwas, was die Uhr nicht kann?
 
  • Danke
Reaktionen: ses
@Olli987 ja, Du kannst Dich jetzt noch sicherer fühlen. Alle Gesundheitsdaten werden nun doppelt und dreifach geloggt. Wir sind damit alle sicher aufgehoben.
 
  • Danke
Reaktionen: WolfgangN-63 und AOK
Wenn ich das richtig überblicke, wird man mit dem Ring stand-alone nicht bezahlen können, was mit einer Watch (mit Datenverbindung) geht. Genaueres über die Möglichkeiten bzw. die Grenzen werden wir wohl erst mit der Vorstellung bzw. den ersten, ernstzunehmenden Reviews serviert bekommen.
 
  • Danke
Reaktionen: ses
Hi zusammen,

Samsung hat bestätigt, dass der Galaxy Ring aus Plastik und nicht aus Titan - finde ich sehr schade.

Überraschend ist in diesem Zusammenhang auch der kürzlich aus Frankreich geleakte Europreis, der laut dem zuverlässigen Leaker billbil-kun bei 449 Euro liegen soll. Dies ist deutlich höher als die zuvor spekulierten Preise von etwa 300 US-Dollar...

Gruß
Sebastian
 
  • Danke
  • Traurig
Reaktionen: TimoBeil und SvenAusPirna

Ähnliche Themen

ses
Antworten
5
Aufrufe
170
Bobcation
Bobcation
ses
Antworten
0
Aufrufe
64
ses
ses
ses
Antworten
23
Aufrufe
453
chrissilix
chrissilix
Zurück
Oben Unten