Bob (Österreich) benötigt kein Roaming mehr

  • 82 Antworten
  • Neuster Beitrag
Z

ZeroOneB

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hi.

Hab heute mit Staunen festgestellt, dass ich mir Bob auch ohne aktiviertes Datenroaming Empfang habe.

Firmware (falls die überhaupt eine Rolle spielt) JG5

Yeah, endlich... :)

Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
 
thE_29

thE_29

Experte
Also bei nem Kollegen und nem SE X10 mini gehts definitv nicht..
Hast schon rebooted?
 
H

hachi

Stammgast
gleich mal testen. hab auch JG5 drauf..


Yeah stimmt :) geht jetz auch ohne datenroaming. Gestern gings noch nicht.

thx für die info
 
HTCDesire

HTCDesire

Lexikon
ZeroOneB schrieb:
Hi.

Hab heute mit Staunen festgestellt, dass ich mir Bob auch ohne aktiviertes Datenroaming Empfang habe.

Firmware (falls die überhaupt eine Rolle spielt) JG5

Yeah, endlich... :)

Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
Was ist Bob?
Was bedeutet? "dass ich mir Bob auch ohne aktiviertes Datenroaming Empfang habe."
Was hat das mit dem Galaxy S zu tun?

Kann man den Thread in eine andere verstaubte Ecke verschieben?
 
S

Stupendousman

Stammgast
Bob ist ein Provider in Österreich, genaugenommen die Billigmarke von A1.
Da gibts z.b:
den Big Bob mit 1000min in alle Netze, 1000SMS in alle netze und 1gb Datenvolumen um 12,80€ / Monat

Um damit das Datenvolumen nutzen zu können muss man Roaming aktivieren, womit Roaming im A1 "Heim" - Netz gemeint ist...

Es hat im grunde mit allen Android Devices zu tun, aber es ist nix für eine verstaubte Ecke...
 
H

hachi

Stammgast
um ganz genau zu sein ist BOB ein VPN-Netz von A1 (größter anbieter mit dem besten netz in österreich) :)

und genau aus diesem grund (schnell schnell aufgesetztes VPN-Netz) musste man Datenroaming aktivieren.. Solang man im Innland bleibt macht das ja nix, aber wehe du gehst ins ausland und vergisst es zu deaktiveren :)
 
thE_29

thE_29

Experte
Bigbob kostet aber nur 8,9€. Man muss die Leute aus DE ja neidisch machen :D
+ 1GB für 4€ ;)
 
H

handyaner

Ambitioniertes Mitglied
also ich nutze mein sgs alles außer zum telefonieren. dafür habe ich ein anderes gerät.

daher kaufe ich mir bei ebay für 3,5€ eine sim karte von blau mit 10€ guthaben, ohne versandkosten. das reicht für ein 1gb/30tage datentarif. ist das verbraucht schmeis ich die karte weg und hol mir wieder eine neue.
 
Tanis64

Tanis64

Ehrenmitglied
Ich würde mich darauf nicht verlassen dass das unter Einstelliungen deaktivierte Datenroaming auch wriklich verhindert das man über andere Netze eine Datenverbindung aufbaut! Das ist aber nicht ein Problem vom Galaxy sondern eher von Eclair (Android 2.1).
Ich würde da mal schnell meine Verbindungskosten überprüfen.
Ansonsten installier die ein APP wie QuickSettings etc. welche die Datenverbindung verhindert in dem es die Zuangsdaten ungültig macht. (Hängt einen String an die eigentlichen Daten zum abschalten der Verbindung und entfernt diesen wieder wenn man die Verbindung wieder aktiviert.)
 
Z

ZeroOneB

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Ich würde mich darauf nicht verlassen dass das unter Einstelliungen deaktivierte Datenroaming auch wriklich verhindert das man über andere Netze eine Datenverbindung aufbaut!
Jetzt verunsicherst du mich ein klein wenig...

Also, bisher war bei Bob die gesamte roaming-Hinweis-Palette aktiv - kleines r bei den Empfangsbalken und eben die Notwendigkeit Datenroaming einzuschalten.
Jetzt sind beide „Sicherungen“ nicht mehr da / nötig.

Und dennoch könnte es sein, dass das Gerät roamt?!?
Bin etwas verwirrt... Wie soll das möglich sein? Was für ein 2.1er Problem ist das?

Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
 
H

hachi

Stammgast
also ich war heute früh schon in freilassing, da hat mein handy auf ein Deutsches netz geschaltet. Und 3g/HSDPA usw war NICHT aktiv! Sonst is es schon aktiv (wenn datenroaming aktiviert ist).

Von daher - doch es funktioniert.
 
S

ShannonAUT

Erfahrenes Mitglied
Mit den beta Versionen von Froyo benötigte ich kein Roaming. Seit der offiziellen hab ich wieder ein kleines R bei den Empfangsbalken und muss auch wieder Datenroaming aktivieren :-/
 
E

Eos1

Ambitioniertes Mitglied
Hast mir Kies oder Odin geflasht? War bei mir auch so als ich die JPO per Odin gezogen habe. Hab jetzt die JPA drauf und gibt kein R .-)
 
S

ShannonAUT

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte die JPO mit Kies geflashed. Vorher die JPA und frühere mittels Odin und da hatte ich kein R. Ärgerlich...
 
S

Stupendousman

Stammgast
Und was macht das leicht für einen unterschied?
 
H

hachi

Stammgast
Stupendousman schrieb:
Und was macht das leicht für einen unterschied?
Ich hoffe du weisst was Roaming ist oder??
im "normalfall" sollte man kein roaming aktivieren...
"Datendienste" funktionieren dann nur im innland. Bewegt man sich ins ausland - wird der Datendienst einfach abgeschaltet um die extrem hohen kosten zu vermeiden.

Da BOB aber ein "SUBNETZ" (Somit glaubt das handy das es ständig im ausland ist und aktiviert keinen Datendienst) ist muss man roaming blöderweise aktivieren.. Wenn man sich dann ins Ausland geht wird der Datendienst weiterhin betrieben - hardcorekosten kommen auf einen zu.. Man muss somit jedes mal "roaming" deaktivieren wenn man kurz über die grenze fährt. Sowas sollte das handy eigentlich automatisch machen...


Die frage was ich mir grad stelle, wer trägt die kosten? Es handelt sich ja um einen "Softwarefehler" welcher die kosten verursacht wenn man nicht aufpasst...

Seit ich "JPO" drauf hab ist der BUG wieder vorhanden :(
 
S

Stupendousman

Stammgast
Ich weiß was Roaming ist, aber um das gehts ja ned wirklich...

Ich mein... wenn du in der Nähe der Grenze wohnst kann das ganze natürlich auf Dauer unangenehm sein, aber ansonsten??
Wie oft fährst du ins Ausland, wo das ganze wirklich ein Problem "wäre"?
Und der, der sich komplett auf die Technik verlässt ist in den meisten Fällen sowieso verlassen. Dafür dass du im Zweifel wo ein Hackerl ned setzt kann keiner außer dir was...
Also so viel Eigenverantwortung sollte ein jeder mitbringen zu wissen was er tut, wenn er sich mit einem Smartphone ins Ausland begibt. Hardcorekosten entstehen imho und in den meisten Fällen wirklich nur durch massive eigene Dummheit.
Eigentlich gibts nur eine vernünftige Lösung wenn man sich über die grenze bewegt... 3g und Roaming aus.. und gut ist... dann kann nix sein...

Und in jeder halbwegs größeren Stadt brauchst eh keinen Datendienst am Handy... Wlan an, und bei der Menge an offenen Netzen kommst locker ohne Datendienst aus...
 
H

hachi

Stammgast
Also das is vollquatsch :D

WLAN geht vl in wien, aber salzburg is von so einer "offenen" wlandichte noch weiiiiiiiiiiiiit entfernt...

Ich selbst wohne am Land...
Außerdem fahre ich ca. jeden zweite tag richtung freilassing, sprich nach deutschland.. darum ärgert das total - weil ich jedes mal ins menü muss um roaming zu deaktivieren... wenn ich dann eine halbe stunde später wieder nach österreich fahre muss ichs wieder aktivieren.. geht ma voll aufn socken ;)

Ich versteh ja ned warums bei einigen "Betaversionen" von froyo ging.. und jetzt bei der final gehts wieder nicht *grml*
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Stupendousman

Stammgast
Also mit den extended Controls brauch ich genau einen Klick um 3G zu deaktivieren, ist das wirklich zu viel an Arbeit?
 
H

hachi

Stammgast
Wenn ich mir ein Auto mit einer Klimaautomatik kaufe möchte ich nicht ständig manuell die temp regeln müssen :)...

Das handy bietet es, und es funktioniert (bei fast allen anbietern).. Einzig bei BOB funktioniert es nicht. Jetzt ist die frage wer für diesen "bug" gerade steht, bzw - wer einen dadurch womöglichen entstehenden schaden bezahlt?

Zuerst hatte ich das G1, dort war der selbe bug welchen ich bei meinem damaligen freilassingbesuch nicht beachtet habe... und siehe da, schon hatte ich für NICHTS eine telrechnung von 60€... weil ich eine halbe stunde in freilassing war und das handy keine ahnung was im internet gemacht hat...

Es nervt einfach..Das handy bietet etwas automatisiertes - das sollte dann auch funktionieren...
 
Oben Unten