Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Display zu hell, weiter herunter dimmen möglich?

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Display zu hell, weiter herunter dimmen möglich? im Samsung Galaxy S (I9000) Forum im Bereich Samsung Forum.
C

chitarup

Neues Mitglied
Hallo,

mir ist das Display des Samsung Galaxy S I9000 auch noch zu hell, nachdem ich die Helligkeit auf 0% stelle. Gibt es eine App, mit der die Helligkeit noch weiter herunter gestellt werden kann?

Viele Grüße
Chitarup
 
djmarques

djmarques

Ehrenmitglied
du kannst ja eine "tönungsfolie" draufmachen :D
 
fighting4fun

fighting4fun

Experte
Das wär doch wohl wiedermal ein beweis dafür, dass das galaxy s ne super ausleuchtung hat :D
 
M

michihelli

Fortgeschrittenes Mitglied
djmarques schrieb:
du kannst ja eine "tönungsfolie" draufmachen :D
Na ja.
Habe das gleiche Problem, ist einfach im Dunkel wenn ich ein Ebook lese.
Mit Quick Settings bekommt man es ja auch nicht hin
 
L

Limality

Fortgeschrittenes Mitglied
michihelli schrieb:
Na ja.
Habe das gleiche Problem, ist einfach im Dunkel wenn ich ein Ebook lese.
Mit Quick Settings bekommt man es ja auch nicht hin
Naja, lesen sollte man immer, wenn möglich in hellen Räumen bzw. mit genügend Umgebungslicht.
 
ufoz

ufoz

Neues Mitglied
Limality schrieb:
Naja, lesen sollte man immer, wenn möglich in hellen Räumen bzw. mit genügend Umgebungslicht.
Das wurde ja schon lange widerlegt. Ist nicht schädlich.außerdem geht es hier auch um die akku laufzeit.
 
L

Limality

Fortgeschrittenes Mitglied
ufoz schrieb:
Das wurde ja schon lange widerlegt. Ist nicht schädlich.außerdem geht es hier auch um die akku laufzeit.
Titel: Display zu hell, weiter herunter dimmen möglich?
 
HTCDesire

HTCDesire

Lexikon
ufoz schrieb:
.....außerdem geht es hier auch um die akku laufzeit.
Ich verstehe das allgemeine Gejammerei wegen der Akkulaufzeit nicht.
Leben denn manche hier in einer Höhle ohne Strom und Wasser oder gibt es Penner hier, die sich ein 500 Euro-Phone kaufen und auf der Parkbank schlafen?

Üblicherweise verbringe ich, wie wohl alle hier, die Nacht in Räumen mit Elektrizität. Tagsbüber bin ich auch nicht auf einem Kartoffelacker sondern im Büro und ein zwei-Euro-USB-Kabel lädt mein Galaxy am Schreibtisch vom PC. Und in den Autos liegen Ladeadapter mit USB-Anschluss.
Für eine Bergtour nehme ich vorsorglich ein billiges technisch unkompliziertes Handy mit, das Tage mit dem SW-Display durchhält für den Notfall.
Das Akkusparen ist scheinbar eine Leidenschaft genauso wie alle Task-Schließer-Killer-Benutzer, Sich-Freuer-über-viel-freien-Speicher, Netzverbindungsverhinderer und Flugmodusschlafer.:)
 
C

chitarup

Neues Mitglied
So, mir wurde es jetzt zu hell. Ich habe wirklich den Trick mit der getönten Folie gemacht. Eine braune transparente Folie für Einbände im Schreibwarenhandel für 50 Cent, befestigt mit einer klebenden Klarsichtfolie speziell für das Galaxy bei Ebay wieder einmal für 50 Cent. Das hilft zwar nicht dem Akku, aber meine Augen sind dankbar. Sehr empfehlenswert.

Des Weiteren habe ich herausgefunden, dass die App Power Manager die Helligkeit auf -4% reduzieren kann. Ich habe direkt die Entwickler angeschrieben und um eine Software-Lösung gebettelt. Bin gespannt was dabei herauskommt.

Viele Grüße
Chitarup
 
J

johnny_five

Neues Mitglied
gibts da nicht ne app ? hab mal was gelesen , aber ich weiß net ob die auf dem samsung funzt ....such mal nach "Brightness Level"
 
frostschutz

frostschutz

Fortgeschrittenes Mitglied
Benutze das SGS nicht zum eBook lesen, aber falls der eBook-Reader die Schrift oder den Hintergrund in reinem Weiß darstellt, dann ist das das Problem. Bei TFT bzw. dem LED-Display schaut man, bei weiß, eben direkt in eine Lampe. Sollte helles Grau auf Schwarz sein. Ist auf Linux-Terminals aus dem gleichen Grund auch so.

Scharz auf Weiß gibts nur bei richtigen ebook-Readern mit ePaper Displays, aber das ist ja auch wieder eine ganz andere Technik. Die werden ja wie Papier nur beleuchtet, leuchten nicht selbst.

Ansonsten ist mir Lesen mit Umgebungslicht auch lieber. Alles andere ist einfach zu anstrengend für die Augen...
 
fybil

fybil

Ambitioniertes Mitglied
*herrlich* auf den Punkt gebracht
 
HTCDesire

HTCDesire

Lexikon
ufoz schrieb:
......außerdem geht es hier auch um die akku laufzeit.
kein Wort davon steht im Beitrag des Threaderstellers.
 
Ro Hoe

Ro Hoe

Experte
Limality schrieb:
Naja, lesen sollte man immer, wenn möglich in hellen Räumen bzw. mit genügend Umgebungslicht.
das is urbanlegend :p gilt auch für lesen in der sonne
 
L

Limality

Fortgeschrittenes Mitglied
Ro Hoe schrieb:
das is urbanlegend :p gilt auch für lesen in der sonne
meine fresse, mein post ist ja sicher schon mehr als 1 Woche alt, wieso zum teufel gibt's diesen thread überhaupt noch??!? :D
 
djmarques

djmarques

Ehrenmitglied
gibt anscheinend sonst keine probs. dann wird halt was altes ausgegraben :D
 
Kev

Kev

Guru
Ich bin beeindruckt, wie aus Spaß Ernst wurde :D Sich tatsächlich eine verdunklende Folie draufzukleben ist wirklich herrlich. Aber auch da sage ich, jeder wie er es mag und braucht. :cool:
 
djmarques

djmarques

Ehrenmitglied
chitarup schrieb:
So, mir wurde es jetzt zu hell. Ich habe wirklich den Trick mit der getönten Folie gemacht. Eine braune transparente Folie für Einbände im Schreibwarenhandel für 50 Cent, befestigt mit einer klebenden Klarsichtfolie speziell für das Galaxy bei Ebay wieder einmal für 50 Cent. Das hilft zwar nicht dem Akku, aber meine Augen sind dankbar. Sehr empfehlenswert.

MUHAHAHAHAHAHA

Da gehen jetzt aber minimum 50% des Gewinns an mich :D

Tönungsfolie (C) djmarques 2010/2011
 
Kev

Kev

Guru
Vielleicht findet sich ja ein findiger Programmierer, der, wie beim Lockscreen, einfach eine getönte Ebene über die eBook-App legt, würde doch auch funktionieren. Ist ja wie ein Grauschleier... :D