1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Gubel, 09.12.2015 #1
    Gubel

    Gubel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo!

    Ich bin selbst immernoch stolzer Besitzer eines (inzwischen ziemlich "verratzten") i9000! Hatte es mir im Oktober 2012 für 150€ gebraucht gekauft - und bis jetzt ist es mein Haupt-Handy !!
    Die Woche kommt dann ENDLICH (??) mal Ersatz: Ein S4 Mini...:thumbup:

    Seither habe ich es mit der 2.3.5er Stock-ROM + CF-Root + CWM betrieben - kein Scherz!
    Es mag sich etwas masochistisch anhören, das Jahr 2015 noch mit einem S1 auf Gingerbread-Android zu überstehen, aber ich liebe dieses Handy einfach!
    An die vielen Hänger, Abstürze und Lags habe ich mich irgendwie liebevoll gewöhnt :o. Trotzdem mache ich damit bis zum heutigen Tage: Telefon, Whatsapp, Fotos, Notizen, Internet, E-Mail, Radio, MP3, Tonaufnahmen, ...usw. !

    Am meisten fasziniert mich an diesem Handy:

    1.
    Die ungeheure äußere Stabilität! Was das für rauhe Zeiten miterlebt hat...:p, da wäre JEDES iPhone schon 10x kaputt gewesen!
    In einer einfachen Silikonhülle hat es schon jede Laune, Witterung und so einige haarsträubende Stürze schadlos überstanden.
    Auf dem Display hatte ich nie eine Schutzfolie - und es immer gnadenlos mit dem Schlüssel in der Hosentasche. Kein Problem! Gut, ein paar Mikro-Kratzer sind im Glanzlicht natürlich zu finden - aber das ist nix wildes was man sofort erkennen würde.

    2.
    Die Größe. Von der Größe und vom Handling her halte ich es noch heute für das Idealbild eines Smartphones!

    3.
    Die Qualitäten als Audiogerät: Da ich ein absoluter Musik-Freak bin, war das bei diesem Handy mit ein Kaufgrund! Der Wolfson-WM8994 Audiochip ist nach wie vor Referenzklasse! Dank "Voodoo"-Treiber kann man ihm alle Funktionen und v.a. den vollen DAC-Pegel von 1,2V RMS entlocken (was Gott sei Dank bei den meisten anderen Handys auch möglich ist). Wie viele HiFi-Anlagen ich damit schon "befeuert" habe...so einige. Und dank der geringen Ausgangsimpedanz spielt er mit jedem Kopfhörer auf Top-Niveau.
    Auch der Musik-Player der Samsung Stock-ROM ist für mich ein Traum! Habe für mich keinen besseren im Market gefunden (kommt mir nicht mit PowerAmp!), ganz im Gegenteil. Die schlichte Übersicht, die Bedienung und das Handling dieser App sucht IMHO ihresgleichen - und sie ließt wirklich ALLE erdenklichen Formate (MP3, WMA, AAC/M4A, FLAC, OGG, WAV...).
    Das FM-Radio ist ebenfalls eine Erwähnung wert, ich benutze es regelmäßig. Die Empfindlichkeit würde ich als "gut" beschreiben, auch wenn es schnell auf Mono umschaltet. Die zugehörige Steuer-App finde ich sehr gelungen und professionell designed. Nicht so ein Spielzeug-Drehknopf wie bei den neueren. Leider ist bei leisen Passagen/Sprechpausen oft ein etwas störendes "Klopfgeräusch" zu hören.

    In Sachen Audio-Player und Radio werde ich wohl die meisten Abstriche machen müssen, wenn ich nun umsteigen werde...:unsure:.

    Das S4 Mini kommt dem S1 finde ich alles in allem noch am nächsten - darum wird das jetzt sein würdiger nächster Nachfolger. Wenn das dann 3, 4 Jahre überlebt, war es das dann leider mit Samsung: Keine kompakten Geräte mehr, kein Wechselakku mehr, kein FM-Radio mehr...NEE!

    Mein S1 werde ich (wie jedes Handy davor auch) natürlich in Ehren halten! Sind ja immer sowas wie kleine "Lebens-Trophäen" :tongue:.
    Auch wenn es am Rahmen praktisch kein Chrom mehr hat :biggrin: und das OLED-Display deutliche Einbrenn-Spuren und eine merkliche Rot-Verfärbung hat - als VORZÜGLICHER MP3-Player kann man es immer wieder mal nutzen!
    Es waren 2012 jedenfalls verdammt gut investierte 150 Euro!

    Habe schon Leuten im HiFi-Forum, die (warum auch immer) einen guten MP3-Player gesucht haben, zu einem gebrauchten S1 für 30-40€ mit Stock-ROM, Root und Voodoo-Treiber geraten, was man einfach ohne SIM verwendet. Habe dort große Zustimmung geärntet! :)

    Und was macht ihr noch so tolles mit eurem S1 i9000? Bin gespannt!

    Gruß Alex
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2015
  2. Tiffy666, 18.01.2016 #2
    Tiffy666

    Tiffy666 Android-Lexikon

    Guten Morgen,
    Habe mir hier im Forum, nachdem ich viel von der super Audio Qualität des Galaxy S gelesen habe, ein günstiges Gerät gekauft, eben um es als zusätzliche Quelle für die Stereoanlage zu nutzen.
    Was soll ich sagen - diese Aufgabe löst das Gerät echt grandios. Hatte gewisse Erwartungen, aber diese sind echt noch übertroffen worden für ein Mobilgerät.
    Der Soundchip leistet 1 a arbeit.

    Gruß
    Chris
     
  3. Gubel, 23.01.2016 #3
    Gubel

    Gubel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo Tiffy666!

    Na das ist doch super!
    Ich hoffe du hast dem WM8994-Audiochip auch das volle Potenzial entlockt?

    Sprich: Den Sound-Treiber entsprechend modifiziert?
    Das geht:
    a) per Stock-ROM 2.3.x + CF-Root + Voodoo-Sound in der Pro-Version
    b) per Stock- oder Custom-ROM mit bestimmtem Kernel (weiß nicht mehr welche gehen) + Voodoo-Sound Free
    c) per Custom-ROM / -Kernel, der die betreffenden Einstellungen direkt bietet.

    Die Voodoo-Sound-App (als Aufsatz für gerootete ROMs) gibt es leider nicht mehr im PlayStore. Ich habe sie mir gesichert, und unter Umständen gibt es sie noch bei XDA...
    Ideal finde ich den per CF-Root gerooteten Stock-ROM 2.3.x + Voodoo-Treiber. Dank Root kann man dann noch jeden anderen "Schrott" vom Handy löschen, und nur nötigen Apps zum Musik hören etc. drauf lassen...

    Der analoge Ausgabe-Pegel sollte dann auf "+2dB" und die System-/Medienlautstärke auf 100% (Stufe 15) eingestellt werden (das ist bitidentisches Hardware-Maximum). Lässt sich auch bis +5dB einstellen, doch dann erfolgt Clipping. Darunter nutzt man nicht dem optimalen Pegelbereich.
    Wenn man die Voodoo-Treiber-App benutzt gibt es das Problem, dass sich der eingestellte Pegel nach jedem Neustart wieder auf Standard zurücksetzt. Dagegen kann man sich ein Icon auf dem Haupbildschirm erstellen, indem man auf eine leere Stelle tippt und hält, dann auf "Schnellzugriff" geht, und "Headphone Amp" auswählt. Dann erscheint ein Symbol mit einem schwarzen Android-Männchen namens "Headphone Amp". Wenn man nach dem Hochfahren da drauf tippt, stellt sich automatisch wieder der vorher eingestellte Pegel (Maximalpegel "+2dB") ein...

    Dann sollte das Handy ca. 1,1 Volt RMS Pegel ausgeben...ideal für analoge Line-Eingänge der HiFi-Anlage!

    Ohne den Treiber-Mod bekommt man nur 300mV Ausgangspegel.

    Gruß Alex
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2016
    Tiffy666 bedankt sich.
  4. Tiffy666, 17.02.2016 #4
    Tiffy666

    Tiffy666 Android-Lexikon

    Hallo Alex,

    Sorry für die späte Meldung. Aber genau so läuft es bei mir - mit Ausnahme, dass ich eine Nicht-Stock-Rom nutze. Diese unterstützt aber die Features.
    Bin jedes mal echt begeistert, welchen Klang das "alte Hündchen" mir da hinzaubert...
    Das bisschen Geld, was ich für das Galaxy S investiert habe, hat sich allemale gelohnt.
     
  5. frostschutz, 29.02.2016 #5
    frostschutz

    frostschutz Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich würde mein i9000 ja gerne als normales Telefon weiterbenutzen (für Apps habe ich mir was neues geholt) aber im Moment ist es echt zach. Selbst bei Nicht-Benutzung ist der Akku nach < 24 Stunden leer - und der Akku ist "neu". Laut Batterie-Anzeige hat 70% das "Android OS" gefressen. Und ich komm einfach nicht dahinter was das auslöst. ROM ist das aktuelle Cyanogenmod 11 Nightly...
     
  6. twokrass, 29.02.2016 #6
    twokrass

    twokrass Homescreen-Guru

    Das macht meins zur zeit :eek:
     

    Anhänge:

  7. tigernewskai, 01.03.2016 #7
    tigernewskai

    tigernewskai Erfahrener Benutzer

    Jo mein altes S1 ist heute bei Schwiegermutter in Russland mit irgendei ner 4..FW drauf.Weiss gar nicht mehr genau. Man was waren das für Zeiten mit dem Teil,unverwüstlich. Locker 70-100 mal geflasht,sogar Akku beim flashen rausgeflogen,war zu faul Deckel drauf zu machen :lol: Da kommen noch die guten Erinnerungen an das GOA Forum hoch......
    Was war überhaupt die Frage? :cool2: Schwelge gerade in Erinnerungen

    Kai
     
  8. tobiasth, 03.03.2016 #8
    tobiasth

    tobiasth Android-Ikone

    Meins liegt im Wohnzimmer und ist nur noch dafür da um Anrufe entgegen zu nehmen auf meiner alten Nummer ... für den Fall das ich dort noch angerufen werde :D
    Hat aktuell Android 6.0 oben, 4 Akkus später aber läuft dennoch wie am ersten Tag.
     
  9. tammer, 03.03.2016 #9
    tammer

    tammer Junior Mitglied

    Kann mir bitte einer sagen wie ich die interne SD Karte rausmachen kann? Bzw wo genau sitzt die Karte?
     
  10. Spongebobfan, 10.03.2016 #10
    Spongebobfan

    Spongebobfan Android-Experte

    Meins hat bis jetzt noch 2 Besitzer nach mir gehabt. Ach die gute alte Zeit, habe damals auch sehr viel geflasht und verschiedene Custom ROMs ausprobiert. Weiss noch, dass MIUI mir sehr gut zugesagt hat. Bin aber nach dem I9000 dann auf dem iPhone hängengeblieben. Das viele rumflashen und rumspielen hat echt viel Spass gemacht, war aber auch mein Problem. Konnte keine Woche aushalten und immer wieder was neues drauf gemacht. Bin deshalb mit dem iPhone recht froh, da kann man nicht viel machen und daher komme ich nicht in den Zwang.
    Das I9000 hab ich damals 2 mal geschrottet, musste mir nen USD dongle kaufen, um es zu reanimieren ;) und einmal sogar zur Reparatur einschicken und das auch aus diesem Grund.
    Gestern habe ich mir mal das Galaxy S7 im Laden angeschaut, war recht angetan. Glaube jedoch, dass es mir nicht holen werde. Eventuell hole ich mir dann in einem Jahr wieder ein Android.
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Soweit ich weiss, ist der interne Flashspeicher auf die Hauptplatine gelötet. Musst also, um diesen zu entfernen, diesen von der Platine löten.
     
  11. Subcomando, 01.12.2016 #11
    Subcomando

    Subcomando Neuer Benutzer

    Hallo, ich nutze mein SGS immer noch mit dem orginal 2.2 Es wurde gut geschützt durch div case´s und nun brauche ich suport und erhoffe mir etwas Hilfe hier zu finden.
    Ich spiele zwar schon seid längerem mit dem Gedanken ein S5 zu kaufen, welches jetzt auch das gewünschte Preisnivau erreicht hat aber das S1 funktioniert halt noch recht gut mit dem orginal Akku komm ich noch 1 bis 2 Tage aus.
    Warum ich mich jetzt melde ist der Punkt das ich auch tatsächlich seid ca 4 Wochen whatsapp nutze und es mir gleich beim öffnen jedesmal mitteilt das die App nur noch bis zum 31.12 auf dem vorhandenem OS unterstützt wird.

    Was habe ich getan: ich habe mir einige treats durchgelesen und ich muss gestehen ich bin ein Noob moden, flashen und rooten wäre schön wenn ich es könnte aber irgendwann hängen die Beiträge mich einfach ab, da mir die Materie zu fremd ist und ich nicht richtig ein Verständnis dafür entwickeln kann.
    Gibt es evtl. irgendwo Seminare dafür?
    Ich habe nun meine micro SD karte kopiert und mit my Phoneexplorer meine Kontakte gesichert.
    Samsung Kies habe ich auch wieder herunter geladen , da es ja für mich die richtige/einfachste Lösung sein soll als Noob. Aber ich kann das Handy irgendwie nicht damit verbinden. USB anschließen an den Desktop und dann ans Handy, Kies auswählen und warten. Kies ist geöffnet auf dem Rechner
    aber ich kann keine Verbindung herstellen.
    Kann /Möchte jemand mir helfen? Das wäre sehr nett.
    Gerne möchte ich das OS updaten soweit es geht bzw ich suport bekomme.das hätte priorität!
    Rooten wäre schön um einfach die Hälfte der nicht genutzten Apps zu löschen aber das ist nachrangig.
    Für persönlichen Suport besitze ich Teamviewer auf meinem Rechner.

    Wenn jemand bereit ist mir Tips zu geben oder auch anders zu suporten wäre es super nett mir eine PN zu schreiben.
    Helge
     
  12. Gubel, 02.12.2016 #12
    Gubel

    Gubel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Du musst dir nur die Original-ROM 2.3.x runterladen (die basiert auf Gingerbread - das wird weiter von Whatsapp unterstützt!
    Das Flashen ist recht einfach und es bleiben alle Daten erhalten, die jetzt auf dem Handy sind.

    Mit Custom-ROMs (Cynaogen, OmniROM, etc.) kommst du natürlich auf aktuellere Android-Versionen (mit Omni sogar bis 6.0), die haben aber eben nicht mehr die Samsung-eigene Oberfläche...
     
  13. Subcomando, 02.12.2016 #13
    Subcomando

    Subcomando Neuer Benutzer

    @Gubel
    hallo Gubel
    das ist dann bestimmt die einfachste Art über Kies. Aber da kann ich keine Verbindung aufbauen :-/
    oder geht es auch ohne andere Programme wie Kies,Odin etc?
     
  14. Gubel, 04.12.2016 #14
    Gubel

    Gubel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Die einfachste Variante, wenn du bei der Original-Samsung-Firmware bleiben willst, und die 2.3er installieren willst, kommst du aber um Odin (Kies) nicht herum. Auch wenn du eine andere Custom-ROM aufspielen willst, musst du vorher ein alternatives Recovery-Image per Odin flashen.
    Wenn du die 2.3er Original-ROM willst, kannst du die mit Odin einfach "drüber flashen", OHNE dass deine Daten verloren gehen!

    Das ist aber eigentlich alles gar nicht so schwer. Du musst das Handy in den "Download-Modus" versetzen: Ausschalten, dann "Leiser-Taste + Home-Button" gedrückt HALTEN und DANN einschalten. Bis das gelbe Android-Männchen kommt. Dann müssen am PC die Samsung-Treiber installiert sein (ist aber bereits der Fall, wenn du Kies installiert hast).

    Hier gibt es die Firmwares für das S1:
    Original Firmwares für Samsung Galaxy S

    Dummerweise funktionieren die Links oft nicht mehr...
    Du kannst dir eine 2.3.6er aussuchen - die Unterschiede sind sehr gering. (Ich hab noch eine 2.3.5er in Benutzung (JVT), einfach weil mir das Musik-Interface auf dem Sperrbildschirm besser da gefällt). Hauptsache 2.3.x !

    HIER bei Sammobile gibt's z.B. die deutsche 2.3.6er JW6:
    Download firmware: I9000XWJW6_I9000DBTJW2_DBT
    ...musst dich nur da kurz anmelden - kostet nix.

    Die ZIP-Datei EINMAL entpacken, die entaltenen TAR-Dateien bitte NICHT.

    Ich weiß jetzt nicht, ob da Odin schon mit reingepackt wurde, an sonsten einfach separat runterladen:
    Download Odin 1.85

    Dann Odin starten, die 3 TAR-Dateien an der richtigen Stelle einfügen, Handy erst in den Download-Modus (gelbes Männchen), dann anschließen, Moment warten, und dann flashen...

    Dann hat dein S1 die 2.3er und alles sollte so sein wie vorher...
     
  15. vonharold, 19.12.2016 #15
    vonharold

    vonharold Android-Experte

    Hallo @Gubel,

    falscher Thread erwischt, hier geht es um das S1 nicht um das S2.
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    Duck und weg....
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2016
  16. scorp182, 19.04.2017 #16
    scorp182

    scorp182 Android-Guru

    Ich hab mir vor einigen Tagen die S.U.R.F.A.C.E Rom geflasht. Ist eine GB-Rom (2.3.6), die auf der Stock-Rom basiert.

    Sehr schlank und verdammt flink. Mit Vodoo Kernel und MicroSD bestückt dient das SGS nun als mp3 Player + Webradio-Streaming über tuneIn und erledigt den Job grandios. :)
     
  17. Mustang80, 23.04.2017 #17
    Mustang80

    Mustang80 Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich habe mir jetzt auch wieder ein gutes altes SGS zugelegt und nutze es für Webradio an meinem Verstärker.
    2.3.6 mit Root und Sema Kernel + Voodoo Sound App ;)
    Macht seinen Job echt gut bisher. Habe auch schon einen Adapter von Nanosim auf Sim besorgt falls mein N5x mal ausser Gefecht sein sollte, was ich jedoch nicht erwarte.

    War schon echt ein tolles Gerät für seine Zeit.
     
  18. durd3n, 04.05.2017 #18
    durd3n

    durd3n Junior Mitglied

    Mein SGS läuft auch noch mit 'ner älteren CM. Das Display ist gesprungen (Tesa-fixed) und der Akku könnte eine Generalüberholung vertragen. Davon abgesehen leistet es jedoch brav seine Dienste für die alte Nummer. Das die Audioquali so gut gewesen sein soll, war mir nicht bewusst. Werde ich mal bei Gelegenheit testen..

    besten Gruß
    d3n
     
  19. HCD

    HCD Moderator Team-Mitglied

    Hab mir gerade auf Kleinanzeigen ein S1 für 15€ gekauft, läuft auch recht gut und will es als mp3 Player einsetzen. Muss nur das Vodafone Branding noch runter nehmen!
     
  20. Gubel, 06.11.2018 #20
    Gubel

    Gubel Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Das Branding kannst du ja ganz easy entfernen, indem du die letzt Original-Firmware flashst:
    I9000XWJW6 - GALAXY S GT-I9000 DBT Germany

    Wenn du es nur als MP3-Player (ohne Streaming oder ähnliches) nehmen willst, kannst du ja die Stock-2.3 Gingerbread drauflassen.
    Wird bloß schwierig, die "Voodoo-Sound" Treiber-APKs noch zu finden.
    Gibt wohl auch nen Mod-Kernel, wo das direkt eingebunden ist, aber ich hatte es immer über den Stock-Kernel mit der "Plus"-Version gemacht...

    Die APKs habe ich noch, allerdings konnte ich sie nach dem Zurücksetzen (+Root) nicht "einfach so" installieren. Jedenfalls läuft es dann nicht. Habe sie daher noch als "Titanium Backup"-Sicherung, wenn ich sie damit zurückspiele läuft alles...
     
    HCD bedankt sich.
Du betrachtest das Thema "Was treibt ihr heute noch so mit eurem i9000? (Ein "Nachruf")" im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.