Nach KIES Update geht gar nix mehr- Brauche dringend Hilfe

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nach KIES Update geht gar nix mehr- Brauche dringend Hilfe im Samsung Galaxy S Plus (I9001) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
M

Mac79

Fortgeschrittenes Mitglied
Guten Abend,
ich hoffe mir kann jemand weiter helfen.

Ich habe mein Galaxy S Plus mit KIES verbunden,
und ein Firmware Update durchgeführt.

Bei 3% hängte sic KIES dann auf...

Hab dazu auch schon was gefunden,hier im Forum.Allerdings weiss ich jetzt nicht genau ,was ich tun soll.
Wenn ich das Handy einschalte kommt Black Screen of Death (BSOD)
Dieses Bild habe ich auf dem Display:


Ich habe jetzt erstmal den Akku rausgenommen.und will in 15 min. das Handy neu zu starten.

Muss ich das Handy jetzt mit Odin neu flashen ?



Beste Grüße
 
su_peer

su_peer

Fortgeschrittenes Mitglied
Mac79 schrieb:
Muss ich das Handy jetzt mit Odin neu flashen ?
Würde ich dir raten, ja.
Zum dem Thema gibt es allerdings schon genug threads.... für etwas gibt's die Suchfunktion.
Gruss
Su_peer
 
M

Mac79

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke,
ich habs geschafft.Das Gerät läuft wieder dank Odin!
NIE WIEDER KIES !
 
Torpedo64

Torpedo64

Experte
Mit der neuen Kies Version vom 4.1.2012 kann man updaten, ohne herumfriemeln zu müssen. Das Update ist zwar erst beim dritten Versuch gelungen, aber dafür ohne sich Gedanken über irgendwelche Backups machen zu müssen :cool2:
 
S

SnoPoX

Experte
Torpedo64 schrieb:
aber dafür ohne sich Gedanken über irgendwelche Backups machen zu müssen
Bitte wirf mit sowas nicht um dich, ein Backup schadet nie. Wenn doch etwas nach hinten losgeht, dann ist das geheule groß. Natürlich kann es jeder handhaben, wie er/sie mag. Ich empfehle ein Backup, einfacher gehts kaum und es dauert nur wenige Minuten (Android Wifi Sync (kostenlos), Titanium Backup, etc...).

Ist kein Angriff, ich sehe nur schon die Threads "kein backup gemacht, was nun" etc
 
su_peer

su_peer

Fortgeschrittenes Mitglied
SnoPoX schrieb:
Bitte wirf mit sowas nicht um dich, ein Backup schadet nie. Wenn doch etwas nach hinten losgeht, dann ist das geheule groß. Natürlich kann es jeder handhaben, wie er/sie mag. Ich empfehle ein Backup, einfacher gehts kaum und es dauert nur wenige Minuten (Android Wifi Sync (kostenlos), Titanium Backup, etc...).

Ist kein Angriff, ich sehe nur schon die Threads "kein backup gemacht, was nun" etc
Da kann ich nur ein +1 hinter setzen.

Wenn du jetzt keine Probleme hattest, ist das ja schön und gut, aber wenn dann beim nächsten mal der "Worst Case" passiert und nix mehr läuft, was durch ein Backup hätte verhindert werden können, wirst du dich tierisch ärgern. Glaub mir, hab die Erfahrung selbst gemacht :unsure:
 
Torpedo64

Torpedo64

Experte
Ich habe ja vorher mit Titanium Back eine Sicherung von allen Daten gemacht und den Produktcode gesichert. Die Feststellung war eben, dass nichts beim Updaten verloren gegangen ist. Das wollte ich damit nur sagen ;)