Vorinstallierte Apps löschen

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Vorinstallierte Apps löschen im Samsung Galaxy S Plus (I9001) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
J

Just me Freak

Neues Mitglied
Hi Leute,
hab seit vor gestern mein uralt nokia 6233 gegen ein SGS+ eingetauscht und auf anhieb das nahezu selbe Problem wie bei einem neuen LapTop mit beispielsweise vorinstalliertem Windows 7 erkannt.-Es ist ein haufen Schrott drauf, den ich nicht will, sprich sehr viele Apps.
Hab mich vorher nie mit solchen Handys beschäftigt und wollt lieber erst ma nachfragen, befor ich anfange alles runter zu schmeißen.
Bin etwas skeptisch ob das so einfach geht, da bei windows zb. nach dem löschen von nervigen office demos, vieren und update Programmen u.a. von google das ganze System instabil wurde. Der Grund dafür ist, dass einige Programme direckt mit dem System32 und der Regestry verbunden sind.
Es kostete mich viel Zeit das wieder grade zu biegen und fehler auszugrenzen. Kann mir vorstellen das einige Apps auch mit Systemdateien von Android verbunden sind, hab aber ehrlich gesagt keine lust so viel Arbeit in ein "Telefon" zu investieren:)

Kann mir sowas beim SGS+ passieren, wenn ich unnötige Apps lösche?
Und würde ein Backup auf dem Pc mit "MyPhoneExplorer 1.8.2" mich retten falls etwas schiefläuft?

Danke schonma im vorraus
Freak
 
Cynob

Cynob

Lexikon
Also Android ist wie Linux modular aufgebaut. Also kein solches gefrickel wie bei ner Windowskiste :D
Im normalfall "deinstalliert" man Programme auf Android indem man einfach die apk Datei entfernt. (So installiert man die eigentlich auch (apk in entsprechendes Verzeichnis kopiert >neustart> programm ist im appdrawer)
Um vorinstallierte Programme entfernen zu können braucht man natürlich erstmal root- rechte auf dem Telefon. z.B.:https://www.android-hilfe.de/forum/...amsung-galaxy-s-plus-i9001-rooten.133305.html hier ganz gut beschrieben wie man es mit Odin hinbekommt und hier im Forum findet man auch noch irgendwo das ganze als "update.zip"
 
J

Just me Freak

Neues Mitglied
Ok danke für den Tipp, werds später ma ausprobieren.
Was hältst du denn von diesem backup auf nen pc, bringt das überhaupt was wenn das rooten dann doch schiefgehen sollte?
 
reneph

reneph

Experte
Just me Freak schrieb:
Was hältst du denn von diesem backup auf nen pc, bringt das überhaupt was wenn das rooten dann doch schiefgehen sollte?
Du kannst die APKs auch ersteinmal nur einfrieren. Entweder mit Apps (z.B. Titanum Backup) oder per Hand, indem du einfach die APK-Dateien umbenennst in bspw. ".apk.bak" - so wird es nicht mehr von Android als apk erkannt und du kannst bei Bedarf das ".bak" wieder entfernen.

Jedoch - wenn du erstmal den Launcher oder so geschrottet hast, dann kommst du garnicht mehr so weit, dass du die Dateien umbenennen kannst. In dem Fall müsstest du dann einfach neu flashen.