S10+ Punkt auf Foto bei der mittleren Kameralinse des Galaxy S10+

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Punkt auf Foto bei der mittleren Kameralinse des Galaxy S10+ im Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
sammo82

sammo82

Erfahrenes Mitglied
Abend Leute,

Vor kurzem musste ich feststellen, dass ich auf dem Fotos, die mit der mittleren Linse beim S10 plus geschossen werden, am rechten Rand ein schwarzer Punkt ist.

Seit ca. 2 Monaten ist das auf den Bildern zu sehen, allerdings erst am Wochenende ist es mir aufgefallen.

Hatte jemand Soetwas schon mal von euch.
Leider ist das Handy seit 5 Tagen aus der Garantie/ Gewährleistung raus.

Viele Grüße,
Sammo
 

Anhänge

hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@sammo82

Hülle, Folie oder Panzerglas sind nicht im Spiel?

Gruß von hagex
 
holms

holms

Guru
@sammo82 Auch mal nach Säuberung der Linse mal diese mit der Lupe untersuchen.
 
Pagnol

Pagnol

Moderator
Teammitglied
Der Punkt ist ja sowas von scharf - ich denke, da liegt ein Staubkorn direkt auf dem Sensor.
Auf der Linse oder auf dem Deckglas würde der niemals so scharf abgebildet.
Vielleicht das Handy mal dezent schütteln? Vielleicht fällt das Staubkorn dann irgendwo ausserhalb des Bildbereiches.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Pagnol - Grund: Da hat ein Wort gefehlt ...
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Dreck/Staub unter der Linse oder Staubkorn.

VG
 
B

Bongo Bong

Erfahrenes Mitglied
Pagnol schrieb:
Der Punkt ist ja sowas von scharf - ich denke, da liegt ein Staubkorn direkt auf dem Sensor.
Auf der Linse oder auf dem Deckglas würde der niemals so scharf abgebildet.
Vielleicht das Handy mal dezent schütteln? Vielleicht fällt das Staubkorn dann irgendwo ausserhalb des Bildbereiches.
Nein, das Gegenteil ist der Fall.
Liegt etwas direkt auf der Linse ist es bei geöffneter Blende fast unsichtbar.
Dieses Problem habe ich auf den Sensoren meiner Kameras regelmäßig.
Erst durch das Blende schließen wird es schärfer.
Aber so scharf sieht mir eher nach Fehler im Sensor aus.

@sammo82
Sieht er exakt gleich aus auf anderen Bildern?
Ist er von heute auf Morgen entstanden?
Oder hat er sich langsam vergrößert wenn du ältere Bilder anschaust?

Gruß
Dirk
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Bongo Bong schrieb:
Aber so scharf sieht mir eher nach Fehler im Sensor aus.
Glaub ich eher nicht.
Den das Objekt zeigt runde und eckige formen, das wäre bei einem Sensor nicht der Fall, da dieser Quadratisch ist.
Da das Objekt schon seit 2 Monaten behaart, wird das ein Einschluss in der Linse sein, oder etwas haftet von unten auf der Linse.

Wie auch immer, wie entfernt man das? Druckluft oder Linsentausch meiner Meinung nach.

VG
 
B

Bongo Bong

Erfahrenes Mitglied
Der Sensor ist ja so aufgebaut (sehr reudziert) das als oberste Schicht eine dünne Glasplatte ist (Wie funktioniert der Sensor?). Die kann sich bei schlechter Verklebung und starken Erschütterungen lösen und darunter die Pixel zerstören.
Hab ich auch schon bei teuren Kameras gesehen.
Nur das kann solch einen scharfen Fleck verursachen. Dreck auf dem Sensor oder auf den Linsen wirkt immer unscharf.

Den das Objekt zeigt runde und eckige formen, das wäre bei einem Sensor nicht der Fall, da dieser Quadratisch ist.
Das liegt an der Software dahinter.
Die versucht das starke Rauschen im Bild raus zu rechen und verformt dabei die scharfen Pixelkanten zu runde.
Die Software schärft dann auch noch nach, so dass dann ein heller Bereich um den Fleck entsteht.

Interessant wäre ein RAW-Bild. Das sollte den Fleck recht scharf darstellen.


Gruß
Dirk
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Ah okay, danke für diese fachliche Aussage, überzeugt mich nicht so sehr, auch wenn sie Logisch klingen mag.
Ein einzelnes Pixel, oder 2-3 in diesem Bereich, scheint mir doch eher unverhältnismäßig.

Ja, ein RAW Bild könnte Klarheit bringen, warten wir mal auf dem TE, ob er sich noch rechtzeitig in der nächsten Zeit meldet.....🤷‍♂️

VG
DOC
 
Pagnol

Pagnol

Moderator
Teammitglied
Ein Objekt direkt auf Oberfläche der Linse (oder kurz davor) kan niemals so scharf abgebildet werden. Die Schärfe der Abbildung ändert sich in diesem Fall stark mit der Grösse der Blendenöffnung.
Liegt das Objekt aber in der Bildebene (Sensor) oder ganz knapp davor, wird sich die Schärfe durch Ändern der Blende nur wenig ändern (Streuungseffekte).
Ich nehme an, die hellere Randzone um das Objekt ist durch Schärfung des Bildes entstanden.
Die in der Ausschnittvergrösserung sichtbaren Pixel sind übrigens nicht die Sensor-Pixel sondern die Pixel des ausgegebenen JPG-Bildes.

Also wenn Schütteln und leichtes Klopfen (in verschiedene Richtungen) auf das Gerät nichts bringen, wird guter Rat teuer.

Staubkorn.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Pagnol - Grund: Da hat ein Wort gefehlt ...
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Nun, warten wir mal ab...
Der TE wird sich sicher die nächsten Wochen melden.

Denke nicht das es teuer wird, es gibt für alles eine Lösung.

DOC
 
Pagnol

Pagnol

Moderator
Teammitglied
Bongo Bong schrieb:
Nur das kann solch einen scharfen Fleck verursachen. Dreck auf dem Sensor oder auf den Linsen wirkt immer unscharf.
Definitiv falsch. Dreck direkt auf dem Sensor wirkt sehr scharf. Dreck auf einer darüberliegenden (dünnen!) Platte wirkt allenfalls leicht unscharf!
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Eigentlich sieht der Fleck wie ein kleiner Affe aus. 🐒
Vielleicht narrt uns ja der TE :D

Die Glaslinsen kann man einfach abziehen, und neue drauf machen, Kostenpunkt ca. 3,50.-
www.ebay.de/itm/293083492841

$_1.JPG
 
Pagnol

Pagnol

Moderator
Teammitglied
Nur damit es keine Missverständnisse gibt: das sind keine Linsen sondern lediglich Schutzgläser (Plangläser), welche die Kameras vor äusseren Einflüssen schützen.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Ja, weiß ich :1f44d:

Entfernen, auspusten, neue Plangläser auflegen.

So, ich warte mal ab wen es was Neues vom TE gibt, drehen uns im Kreis mit den ganzen Spekulationen :)

VG
DOC
 
Pagnol

Pagnol

Moderator
Teammitglied
HerrDoctorPhone schrieb:
Dann sag's doch auch! 🙂
HerrDoctorPhone schrieb:
Entfernen, auspusten,
Aber bitte sehr vorsichtig (saubere, trockene Luft) - sonst ist nachher womöglich noch mehr Dreck drin.

Aber du hast recht: abwarten was der TE noch sagt.
 
B

Bongo Bong

Erfahrenes Mitglied
@HerrDoctorPhone
HerrDoctorPhone schrieb:
Genau, abwarten :1f44d:

Hier noch die Cam (Mit den richtigen Linsen) ;)
www.ebay.de/itm/184725244878 €39,90.-

Sind die Linsen direkt mit dem Sensor verklebt/verbunden?
Dann wird sich ein Staubkrümel schwehr reinschleichen können.
Ein Krümel auf der Frontlinse könnte dann aber, da der Abstand sehr gering ist, trotzdem solch einen Fleck verursachen.
Oder direkt auf diesem Frontschutzglas.

Alles schwer zu spekulieren.

Gruß
Dirk
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Bongo Bong schrieb:
Sind die Linsen direkt mit dem Sensor verklebt/verbunden?
Ja.
Bongo Bong schrieb:
Staubkrümel schwehr reinschleichen können.
Genau, kann aber ein Produktionsfehler sein, etwas hat sich gelöst, oder eine Unreinheit der Linse....
Könnte aber etwas an den Plangläsern sein.

Oder, oder,....ich weiß es ehrlich nicht inwieweit, aber das es am Sensor liegt, ist mir eher unwahrscheinlich.

Egal, abwarten, ich finds auf alle Fälle spannend, ist ja wie ein Krimi 👮‍♂️🦹‍♂️
 
Ähnliche Themen - Punkt auf Foto bei der mittleren Kameralinse des Galaxy S10+ Antworten Datum
3
8
2