Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

S10e wird relativ schnell spürbar warm

  • 54 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S10e wird relativ schnell spürbar warm im Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
Profav

Profav

Erfahrenes Mitglied
@Sonic-2k- Der Snapdragon 855 hat einen Prime Core mit 2,84Ghz Takung - aber eben nur einen so einen schnellen Kern, der Rest ist langsamer. Der Exynos 8910 arbeitet mit 4 Kernen mit bis zu 2,9Ghz Taktrate. Dazu setzt der 8910 besonders stark auf die Single Cores, daher ist die Leistung dort auch fast 25 Prozent höher als beim Snapdragon 855. Diese starken Einzelprozessoren merkt man dann natürlich auch in der Abwärmeentwicklung.
 
S

Sonic-2k-

Experte
@Profav

In der Gesamtleistung ist der Exynos trotzdem langsamer aber verursacht trotzdem eine höhere Wärmeentwicklung wie der Snapdragon. Daran ist ja insgesamt zu erkennen, dass Samsung es nicht gut gemacht hat, weil Qualcomm es besser hinbekommen hat. Weiter ist die akkulaufzeit laut test besser, sowie wie das Imageprocessing von der Kamera laut Test. Wieviel Wahrheit darin steckt, weiß ich nicht, aber gibt mehrere tester, welche diese Dinge beschreiben
 
Profav

Profav

Erfahrenes Mitglied
@Sonic-2k- ja, im Vergleich zum 8910 hat Qualcomm in diesem Jahr einen besseren Job gemacht. Ich gehe davon aus, dass man bei Samsung vor allem auf die Leistung optimiert hat um an die Werte des 855 heran zukommen und dafür andere Bereiche wie eben Abwärme oder auch Energieverbrauch etwas hat schleifen lassen.
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
Profav schrieb:
Abwärme oder auch Energieverbrauch
Abwärme und Energieverbrauch ist bei nem Mikrochip das gleiche, im Gunde haben wir hier nur ne bessere Heizung, die den netten Nebeneffekt hat, Berechnungen ausführen zu können ;)

Es kann ja sein, dass die Energieeffizienz schlechter ist, und damit trotzdem eine ähnliche Leistungsfähigkeit erreicht wird, wird eben mehr Energie verbraten -> Mehr Wärme entsteht.

Aber das passiert, wenn man Benchmarks ausführt...vielleicht noch beim spielen, aber nahezu keine Alltagsanwendung benötigt so viel Rechenleistung, dass die CPU dauerhaft stark ausgelastet wird.
 
S

Sonic-2k-

Experte
@Marcel
Da berichten viele Leute anderes. Die erhöhte Abwärme gerade beim s10e wird oft bemängelt auf Verkaufsportalen. Das kann alles nicht so sein, wie du sagst "nur beim spielen oder Benchmark"
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
@Sonic-2k-
Das S10 und S10e haben ja den gleichen Chip, bei ersterem existiert das Problem nicht?

Natürlich ist nicht jeder Chip identisch, es gibt Chips die benötigen eine höhere Kernspannung um die geforderten Taktraten zu erreichen und laufen dadurch ineffizienter. Ich weiß nicht, ob Samsung die Chips selektiert, und entsprechend die schlechteren Chips beim billigeren S10e einsetzt. Diese müssen aber auch so angesteuert werden, normalerweise ist die Spannung immer etwas höher als sie muss, um die Stabilität zu gewährleisten. Man könnte son Gerät sicher undervolten, aber das setzt Root und einen Kernel voraus, der derartigen Zugriff gewährt. Sowas hatte ich zuletzt beim S3, keine Ahnung ob das heute noch geht.

Also angenommen die Chips sind gleich. Vielleicht hat Samsung beim S10e eine bessere Kühlung entwickelt, die die Abwärme auf das Gehäuse überträgt. Dann fühlt es sich von außen zwar warm an, aber die Temperatur im inneren ist besser.

Das sind nur Mutmaßungen, um das zu prüfen, müsste ich beide Geräte hier haben.
Kann nur sagen, dass mein G5 mit Snapdragon 820 deutlich hitzköpfiger war als mein S9+ mit Exynos 9810. Das erhitzt sich nicht einfach so.
 
Profav

Profav

Erfahrenes Mitglied
Marcel schrieb:
@Sonic-2k-
Das S10 und S10e haben ja den gleichen Chip, bei ersterem existiert das Problem nicht?
Mein letzter Stand war, dass Samsung beim S10 und S10+ einen richtig fetten Kühlkörper eingebaut hat, den gibt es so im S10e nicht - daher treten bei den Modellen die Wärmeprobleme eher auf.
 
lizardking78

lizardking78

Erfahrenes Mitglied
Für mich eigentlich logisch,dass beim S10/e die Abwärme höher ist, als beim Plus, da das Gehäuse einfach kleiner ist.
 
S

Sonic-2k-

Experte
@Marcel
Erstmal danke für die ausführliche Antwort.
Also hauptsächlich das s10e soll betroffen sein und sicherlich spielt da das kleinere Gehäuse stark mit ein. Das Problem an der Sache ist, dass eine erhöhte Abwärme auch gleichzeitig Energieverschwendung ist. Samsung schießt sich damit meines Erachtens ein Eigentor, weil die mit weniger Leistung keine praktischen Einschränkungen entstehen, außer vielleicht im Benchmark. In der praktischen Verwendung wird die Leistung nicht annähernd voll ausgereizt, weshalb eine niedrigere Taktung und die dadurch resultierende weniger Abwärme die Laufzeit vom Smartphone spürbar verlängern könnte.
Die Leute bei Samsung sind sicherlich keine blöden Köpfe und haben ihre Gründe für ihr agieren, aber mir als Normalnutzer ist das unverständlich.
 
bytemaker1981

bytemaker1981

Neues Mitglied
Also ich bin der Meinung das mein S7 teilweise schon am kochen war... das s10 hingegen wird zwar schnell heiß zw. 51 °C und 68 °C kühlt sich aber sehr rasch wieder runter.. schneller als vorige Modelle...

Dennoch sollte die CPU das aushalten da vorige Modelle erst runterkühlten als man sie neu gestartet hat.

beim s10 muss ich nur optimieren in der Gerätewartung und gut ist...

Klar muss sein, das wenn man täglich drauf zockt oder planlos apps installiert auch bei 8GB RAM die Technik grenzen hat.


Bei Benchmarks ist es nun mal so das das System an seine Grenzen kommen muss sonst würde es ja auch keinen Sinn ergeben


Ich muss aber zugeben das ich die VD2 firmware durch DBT ersetzt habe und einen leichten Leistungsanstieg bemerkt habe.

Wer darauf nicht jede schlecht programmierte app installiert sowie 24/7 drauf zockt der hat meiner Meinung nach ein top Smartphone
 
maik005

maik005

Urgestein
bytemaker1981 schrieb:
zw. 51 °C und 68 °C
Ich gehe davon aus, dass du mit AnTuTu direkt die SoC Kerntemperaturen ausliest.
Dann ist diese Temperatur nicht heiß sondern komplett normal!

Sollte es hingegen die Akkutemperatur sein, dann ist das nahezu unmöglich und du musst das Handy ganz dringend prüfen lassen!
 
bytemaker1981

bytemaker1981

Neues Mitglied
Screenshot_20190831-095905_AnTuTu Benchmark.jpg Screenshot_20190831-095901_AnTuTu Benchmark.jpg
 
maik005

maik005

Urgestein
@bytemaker1981
Ok.
Also wie ich dachte die Kerntemperatur des SoC.
Somit alles im optimalen Bereich!

Mein S9+ erreicht da auch ganz fix die 68°C ab denen der SoC drosselt. Aber ohne Last kühlt es auch schnell wieder herunter.
Passt also :thumbup:
 
bytemaker1981

bytemaker1981

Neues Mitglied
@maik005 im ersten Moment war ich auch verunsichert wegen der Temperatur ... also hab ich es an seine Grenzen gebracht voll geschriebener 128 GB Speicher einmal quer alles was der playstore hergibt jede app mal angeklickt und antutu laufen lassen die max temperatur hat ich bei 84°C, aber kein Vergleich zu vorigen S7 / S8 die ich nur noch mit fiesen "Vorschlaghammermethoden" zum reagieren bekommen hab...
Bin wirklich gespannt auf zukünftige Modelle
 
maik005

maik005

Urgestein
bytemaker1981 schrieb:
aber kein Vergleich zu vorigen S7 / S8 die ich nur noch mit fiesen "Vorschlaghammermethoden" zum reagieren bekommen hab...
dann hattest du da wohl defekte Geräte.
Normal ist das nämlich beim S7 und S8 auch nicht, dass die dann kaum noch/gar nicht mehr reagieren
 
S

SGS10e

Ambitioniertes Mitglied
Beim Foto machen, besonders beim Nachtmodus, wird das S10e links an Rahmen voll heiß. Frag mich nur, warum die CPU beim Foto machen auf volle Touren laufen muss.
 
maik005

maik005

Urgestein
@SGS10e
gerade beim Nachtmodus werden ja sehr sehr viele Bilder zusammengerechnet...

Aber damit es voll heiß wird reicht es ja sicherlich nicht nur ein Foto zu machen?
 
bytemaker1981

bytemaker1981

Neues Mitglied
@maik005 nicht defekt... aber auch nicht mehr orginal bzw. custum modded ;) sobald ich an was basteln kann hör ich erst auf wenn ich jede Schwachstelle kenne- zumindest ich mir es einbilde diese zu wissen *lol* ;)
 
djatcan

djatcan

Stammgast
Ich habe ein S10+ mit SD 855 und das Gerät wird selbst jetzt während des Hochsommers mit den Spitzenwerten von über 35 grad draußen, in der Berliner S Bahn die ohne Klimaanlage fährt und noch deutlich wärmer ist als die Außentemperatur NIEMALS auch nur warm! Das Gerät war in den Monaten in den ich es habe NIEMALS heiß. Egal was ich damit gemacht habe. Nicht mal bei Display on in der Sonne mit gleichzeitiger GPS und Google Maps Nutzung wo das S7 mit Exynos meiner Mutter bereits im Auto bei eingeschalteter Klimaanlage mit GPS und Google Maps extrem heiß wird. Sorry aber wenn ich die Wahl habe werde ich mir immer Geräte mit SD CPU / Chipset kaufen. Denn die Vorteile überwiegen. Nicht nur in dem Bereich. Samsung darf seinen **** Exynos gerne behalten!

Achja und ich hatte im Mai ein S10+ bei MediMax in der Hand. Das Ding wurde nur vom rumspielen schon warm. Ein bisschen Kamera hier, ein bisschen browsing da. Exynos halt.
 
Ähnliche Themen - S10e wird relativ schnell spürbar warm Antworten Datum
15
2
0