[4.1.2 LSD DBT ][AkkuThread]

  • 907 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [4.1.2 LSD DBT ][AkkuThread] im Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum im Bereich Samsung Forum.
X

X33

Fortgeschrittenes Mitglied
Also bei mir ist es auch schon vorgekommen, dass der Akku plötzlich einfach leer war.
Abhilfe hat bei mir dann ein kompletter Wipe des Cache geschafft, nachdem ich Cyanogenmod 11, draufgeflasht habe.
Je nach Nutzungsintensität, kann mein S2 bis 2 Tage ohne Steckdose aushalten.
Durchschnittlich lade ich es nach ca. 1,5 Tagen auf.
Der Akkustand ist dann irgendow zwischen 10% und 30%.
Im Winter muss ich es meist täglich laden, da die Kälte den Strom aus dem Akku zieht.
Das ist aber normal und auch bei neueren Smartphones so.
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
Hallo,

nach wochenlanger Recherche durch das Netz und diversen Foren habe ich leider noch keine Antwort auf die o.g. Frage gefunden.

Hintergrund:
Meine JB4.1.2 mit XWLSD läuft eigentlich ohne Probleme.
Mein Gerät ist mit Framaroot grootet, sodass ich bereits diverse Greenify- und Undervoltingeinstellungen getroffen habe um die Akkulaufzeit zu verlängern ohne große Performanceeinbußen zu erfahren.

Wie ist die, oder ist eine, prozentuale Akkulaufzeitverlängerung durch Änderung des Stockkernels zu Philz oder Siyah bei gleichbleibender Nutzung zu erwarten.

0%
10%
20%
oder mehr???


Danke für die Antworten im voraus
Orgshooter

P.S. Danke fürs verschieben!
 
Zuletzt bearbeitet:
orgshooter

orgshooter

Lexikon
Hallo nochmal,

nachdem ich die letzten 40 Seiten dieses Thread gelesen habe, bin ich mir leider nicht sicher, ob meine Frage in den richtigen Thread verschoben wurde.
Ja, ich nutze Stock LSD, hab damit jedoch keine Probleme.
Ich komme mit dem 2000er Akku auf eine Laufzeit von ca. 2Tagen mit ca. 3h ScreenOn und lt. BBS einem Verbrauch von ca. 1,9%/h (WLan nur bei Bedarf on).
Ich denke das ist ok!
Meine Frage zielt dahin, ob allein ein flashen des Kernels zu PhilZ MS3 oder Siyah v6.0b5 eine Verbesserung der Akkulaufzeit (bei gleicher Nutzung) zu erwarten ist, wenn ja um wieviel Prozent (in etwa). Oder sind diese Verbesserungen nur in Verbindung mit einem CustomROM möglich?

Vlt. kann jemand diese Frage beantworten.

Danke
Orgshooter
 
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
@orgshooter

Das ist alles von so vielen Faktoren abhängig mit der Akkulaufzeit. Du brauchst einen Kernel passend zu Deiner Rom den Du auch gut tweaken kannst. Ich schaffe im Moment mit einem 14 Monate alten Standard Akku 14h bei 5:30h Screen On. Bei normalem Gebrauch knapp 3Tage. Meine Konfiguration kannst du im Profil sehen.

Gruß Nick
 
Z

Z3R0121

Neues Mitglied
Hallo.

Ich stelle seit einigen Wochen verschiedene Probleme bei meinem Galaxy S2 fest, die mit dem Akku zusammenhängen. Ich liste mal auf, was mir in den Sinn kommt:

1) Der Akku entlädt sich plötzlich viel schneller. Und zwar bleibt die Anzeige mE unverhältnismässig lange auf 100%, um dann sehr schnell zu sinken.
2) Häufig wird das Icon, das symbolisiert, dass der Akku jetzt voll geladen sei, noch längere Zeit nach dem Trennen vom Ladekabel angezeigt.
3) Verschiedene Monitoring-Apps, die ich installiert habe, funktionieren nicht richtig. Häufig zeichnen sie den Akkuverlauf, Wakelocks etc. gar nicht auf. Wenn doch, dann beginnen sie erst längere Zeit nach dem Trennen vom Ladekabel, zeigen aber mE keine auffälligen Werte an (schon, dass der Akku schnell zur Neige geht, aber kein einzelnes Programm hat übermässigen Anteil daran).
4) Als das Handy sich gerade vorhin aufhängte, nahm ich den Akku raus (angezeigt wurden 80% Ladestand). Danach startete es nicht mehr (das grosse Batteriesymbol wechselte alle paar Sekunden zwischen fast voll und ganz leer) bis ich das Handy ans Ladekabel anschloss.

Was ich bisher unternommen habe:
a) Auf Werkseinstellungen zurückgesetzt
b) Neuen Akku bestellt und eingesetzt

Das hat keine Wirkung gezeigt.

Mein Modell:
GT-I9100
Android-Version 4.1.2

Wäre froh um Ratschläge. Bin nicht sicher, ob es ein Hard- oder Softwareproblem ist (wie wird zB der Ladestand gemessen? Die Spannung am Akku? Vielleicht könnte es ein Schaden an einem Messfühler sein?). Ist ja auch nicht mehr das jüngste Modell.

Vielen Dank
 
ive

ive

Experte
Hi, du bist hier im I9100G Forum gelandet. Bitte doch einen Moderator deinen Post in den richtigen Bereich zu verschieben, dort kann dir mit Sicherheit besser geholfen werden. :)

Falls du den Reset auf Werkseinstellungen nicht in der Recovery durchgeführt hast könntest du das mal versuchen. Ansonsten mal die Firmware erneut per Odin flashen oder mal eine Custom ROM testen. Aber vielleicht ist das Problem ja auch bekannt und es gibt von der I9100-Fraktionen einen genialen Tipp.

Manchmal wirkt es auch Wunder den Akku mal ein paar Minuten rauszunehmen.
 
Drielander

Drielander

Ehrenmitglied
@Z3R0121:

Ich habe Deine Frage in diesen Thread geschoben - lies Dich mal bitte ein, da es hier etliche ähnlich gelagerte Fälle gibt.