GPS funktioniert oberhalb 4000m nicht

  • 30 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere GPS funktioniert oberhalb 4000m nicht im Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum im Bereich Samsung Forum.
HaPe1968

HaPe1968

Lexikon
Hat jemand noch den effekt, dass das S2 die gps höhe falsch anzeigt? Die position stimmt perfekt, der fix ist gut mit bis zu 10 satelliten, aber die höhe stimmt um fast 100 meter nicht. Als referenz habe ich die höhe unserer flachen ortschaft aus wikipedia und die korrekte gps messung eines nokia n8 und eines iphone4.
Jemand einem rat?

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Zuletzt bearbeitet:
Schleicher

Schleicher

Erfahrenes Mitglied
Schon mal verschiedene Apps ausprobiert?
 
HaPe1968

HaPe1968

Lexikon
Ja, sowohl "GPS Essentials" als auch "Ulyssee Gizmos".
Die beiden Apps zeigen das gleiche an. Einfach immer zu hoch.
 
F

fanick

Fortgeschrittenes Mitglied
GPS ist für Höhenmessung grundsätzlich die falsche Möglichkeit ;-) Hab das mit verschiedenen GPS geräten schon gemerkt...
 
HaPe1968

HaPe1968

Lexikon
Ich will ja nicht aufgrund der Messung ein haus bauen, aber so krass daneben wie mein S2 war noch kein Handy.

Hat irgendjemand schon mal eine ähnliche Vergleichsmessung gemacht?
 
R

rapi

Neues Mitglied
Hi war in Chile im Urlaub und hab festgestellt, dass das GPS oberhalb 4000m nicht funktioniert.
Ich hab es mit GPS Status, Mapdroyd, Osmand und maps probiert. GPS Status zeigt Satelitten an bekommt aber keinen FIX. Rom ist Lightning 4.2 installiert.
Da es bei allen Apps nicht funktioniert hat sollte es ein generelles Problem entweder des S2 oder sogar von Android sein.
Bevor ich das als Bug bei Android melde wollte ich hier mal nachfragen ob das evtl. schonmal jemand aufgefallen ist. Ich weiß is bischen schwer in Europa über 4000m zu kommen ;)
 
I

ironmike

Gast
...bei 4000 Meter bis Du schon über den Satelliten !!! ;-)

Chile wird übrigens weiträumig umflogen.

ironmike
 
M

Madmx87

Neues Mitglied
Hoi,

guck mal hier...GPS in den Geowissenschaften


im Gebirge und engen Tälern kann es u.U. bereits zu starken Abschattungserscheinungen von GPS-Satelliten niedriger Azimutalhöhe kommen (dies gilt auch für hohe Gebäudefronten und Häuserschluchten)


Denke eher, dass es was mit den Gps Geräten/Satelliten zu tun hat ;)

Gruß
 
R

rapi

Neues Mitglied
Es hat nichts mit schlechtem Empfang zu tun. Man fährt die Straße bis 399xm Höhe und plötzlich ist das Signal weg. Wurde an mehreren Stellen mit guter Sicht zum Himmel verifiziert.
Position war im Altiplano im Chile, dort ist die Hochebene ca. bei 4500m
Achja die Sateliten sind in 20km Höhe, da hat man bei 4km noch 16km Luft ;)
 
S

<<scT!M>>

Erfahrenes Mitglied
Also auf 3000m macht meins noch keine Probleme...alles einwandfrei. Höhere geographische Lagen konnte ich leider noch nicht testen. :D
 
C

chromilux

Neues Mitglied
Madmx87 schrieb:
Denke eher, dass es was mit den Gps Geräten/Satelliten zu tun hat ;)
"Richtige" GPS-Geräte funktionieren in jeder zu Fuß erreichbaren Höhe (7000m selbst getestet) und mit Sicherheit auch noch höher.

Liegt also definitiv nicht am GPS-System oder an den Satelliten (halbwegs freie Sicht zum Horizont vorausgesetzt).
 
HaPe1968

HaPe1968

Lexikon
rapi schrieb:
Es hat nichts mit schlechtem Empfang zu tun. Man fährt die Straße bis 399xm Höhe und plötzlich ist das Signal weg. Wurde an mehreren Stellen mit guter Sicht zum Himmel verifiziert.
Position war im Altiplano im Chile, dort ist die Hochebene ca. bei 4500m
Achja die Sateliten sind in 20km Höhe, da hat man bei 4km noch 16km Luft ;)
so ungefähr, ja :blink: (20200km)
 
semmi500

semmi500

Ambitioniertes Mitglied
ihr habt vielleicht Sorgen :)

Hey Werkstattmeister, ab 350 km/h zieht der nicht mehr so richtig, was kann das sein? :D
 
I

inka1234

Ambitioniertes Mitglied
chromilux schrieb:
"Richtige" GPS-Geräte funktionieren in jeder zu Fuß erreichbaren Höhe (7000m selbst getestet) und mit Sicherheit auch noch höher.
Mein "richtiges" GPS-Gerät (Garmin 60 CSX) funktioniert auch im Flugzeug in rund 12.000 m Höhe bei knapp 1.000 km/h.
Habe es schon oft im Urlaubsflieger mitloggen lassen ;-)

Also handelt es sich nicht um ein grundsätzliches GPS-Problem.

LG
Inka
 
R

rapi

Neues Mitglied
Die Frage ist doch, ist es ein generelles Android Problem, oder ein spezielles des SGS2.
Meine Vermutung ist ein Softwarefehler, da es reproduzierbar bei der gleichen Höhe die Position verloren hat.
 
zudoof

zudoof

Erfahrenes Mitglied
Hatte auf dem K2 auch keinen Empfang, telefonieren ging auch nicht.
 
moshquito

moshquito

Fortgeschrittenes Mitglied
Sauerstoffmangel? :scared:
 
BigBubby

BigBubby

Lexikon
Blöde frage, aber kann es sein, dass du vergessen hattest den Datenmodus anzumachen? Dann kann es schon passieren, dass das Handy gar keinen Fix hinkriegt oder schon mal eine halbe Stunde braucht.
 
C

canedha

Erfahrenes Mitglied
BigBubby schrieb:
Blöde frage, aber kann es sein, dass du vergessen hattest den Datenmodus anzumachen? Dann kann es schon passieren, dass das Handy gar keinen Fix hinkriegt oder schon mal eine halbe Stunde braucht.
er fährt ne strasse hoch, hat die ganze zeit verbindung u bei "exakt" 4000m reißt die verbindung ab... ich denke also nicht, dass es am ausgeschalteten datenmodus liegt ;)
es sei denn er schaltet ihn aus u wundert sich dann, dass es nicht funktioniert ^^ aber dann wär ihm eh nicht zu helfen :D
 
BigBubby

BigBubby

Lexikon
ah ok hatte den zweiten post von ihm überlesen.

Sehr ungewöhnlich. Ich würde mal samsung anschreiben und nachfragen.
 
Ähnliche Themen - GPS funktioniert oberhalb 4000m nicht Antworten Datum
12