Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HandzUpFreak, 16.03.2013 #1
    HandzUpFreak

    HandzUpFreak Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,
    ich habe ein Update auf 4.1.2 gemacht (per Kies) und danach habe ich manchmal keine Schreibrechte mehr auf die interne SD Karte.
    Ich VERMUTE dass das so ist, weil z.B. Swiftkey nich mehr die Sprachdatei updaten kann (kommt ne meldung), dann noch bei Quickpick die meldung steht (can't go into write/read mode) UND die system galerie anzeigt es sei zu wenig Speicher verfügbar was GARANTIERT nicht so ist (mehrfach geprüft).
    Ich hab keine Ahnung was ich machen soll, habe schon factoryreset ausgeführt und per Odin die 4.1.2 erneut aufgespielt.
    Hat aber alles nichts geholfen..
    Kann das ein defekt der SD sein? Ich vermute eher nicht, war nählmich erst nach dem update so.
    Kenne mich ganz gut aus aber bin leider kein Profi, hoffe ihr könnte mir helfen!

    schonmal vielen Dank!


    Galaxy S2 i9100

    Der ursprüngliche Beitrag von 12:42 Uhr wurde um 12:45 Uhr ergänzt:

    danach habe ich übrigens mein Handy gerootet!
     
  2. beicuxhaven, 16.03.2013 #2
    beicuxhaven

    beicuxhaven Moderator Team-Mitglied

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. Galaxy S2 Schreibrechte interne SD

    ,
  2. lese und schreibberechtigung sd karte

    ,
  3. android 4.1.2 habe keine schreibrechte mehr auf sdcard

    ,
  4. android 4.1 sd karte schreibrechte,
  5. sdcard0 schreibrechte galaxy s2,
  6. galaxy s2 interner speicher schreibrechte,
  7. android 4.1.2 schreibrechte sd,
  8. schreibzugriff sd karte android 4.1.2
Du betrachtest das Thema "Keine Lese/Schreibrechte mehr auf interne SD nach 4.1.2 Update" im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.