1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Castielle, 16.12.2011 #1
    Castielle

    Castielle Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    nachdem teilweise mein Akku nach 4 Stunden leer war habe ich mir ein Powerakku mit 3500ma geholt. Also son dickes Teil. Der hielt auch die ersten Tage ganz gut, jetzt aber nicht mehr. Ich telefoniere nicht viel und gehe hier und da mit in www. Die Bildschirmhelligkeit hab ich auf Automatik gestellt. Im web hab ich was von apps gelesen die die im Hintergrund laufenden Programme killen. Dann hab ich wiederum gelesen das man genau diese nicht benutzen soll, da diese selbst so viel Strom verbrauchen würden usw. Bei meinem Anbieter hab ich angerufen und mich über die schlechte Akkuleistung beklagt. Man riet mir das Handy einzuschicken. Das will ich aber vermeiden.
    Bin für jeden Tipp dankbar. Ich hab als erstes die automatischensynchronisationen gestoppt.
     
  2. AndroidBeere, 16.12.2011 #2
    AndroidBeere

    AndroidBeere Gast

    Es hilft, wenn du regelmäßig den RAM leerst, dabei werden alle (idR) unnötigen Prozesse beendet, das hilft dir beim Stromsparen. Den RAM selbst zu leeren ersetzt indirekt solche Task-Killer-Apps und verbraucht weniger Strom, da du keine App bist.^^

    Ansonsten klingen die 4h mit normalem Akku schon danach, dass du entweder extrem viele unnötige Prozesse im Hintergrund zu laufen hast oder dass du viel aktiver bist, als du es subjektiv empfindest. (Du kannst auch einfach mal eine solche 'Killer'-App probieren, dann weißt du ja, ob die App mehr Strom spart oder letztendlich selbst genauso viel Strom wie die unnötigen (gelöschten) Apps verbraucht. ;))
     
  3. Estoroth, 16.12.2011 #3
    Estoroth

    Estoroth Android-Ikone

  4. keiyuu, 16.12.2011 #4
    keiyuu

    keiyuu Android-Lexikon

    Lad dir mal cpuspy aus dem Market und guck, ob dein Handy in den deep sleep geht.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. Randall Flagg, 16.12.2011 #5
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied


    Das ist der größte Mist, den man machen kann! Android ist so konzipiert, dass der Ram voll ist!
    Apps werden in den Ram geladen und wenn Du über die Home Taste raus gehst, dann bleiben sie im Hintergrund offen, ABER:
    Sie verbrauchen dabei fast keinen Strom und i.d.R. keine CPU! Freier Ram ist nur ungenutzt, mehr nicht!
    Das ist nämlich nicht Windows, was wir hier haben!

    Viele Anwendungen werden automatisch gestartet, weil das System sie benötigt.
    Leerst also den Ram werden die Apps abgeschossen und oft nicht richtig beendet.
    Reste davon können das System lahmlegen, bis nur noch ein Reboot hilft.
    Das Ganze sähe dann so aus: Beenden > Starten > Beenden > Starten > Beenden > Starten...........

    Und das spart Strom ja??

    Das hier gehört eigentlich in den Akku,- oder Zubehör Thread und wir haben hier eine gute, sogar sehr gute Akku FAQ, da findet man sinnvolle Tipps.

    Und dann hätte ich da noch meine Lieblingsseite:

    Hintergrund: Arbeitsspeicher-Verwaltung unter Android | Androidig.de

    Das sich dieser Unsinn so hartnäckig hält... :winki:

    Bei mir hat es übrigens die automatische Helligkeit gemacht. Seit ich die ausgestellt habe, hält der Akku viel länger durch. Hab das heute mal wieder aktiviert und mir ist sofort aufgefallen, wie sich das auswirkt.
     
    Metzi gefällt das.
  6. blowy666, 16.12.2011 #6
    blowy666

    blowy666 Android-Ikone

    Das passiert eben mitunter, wenn man nen angeblichen "3500er"-Wunder-Akku kauft. Die erste Zeit wirken die Dinger vielleicht noch okay, aber die Kapazität kann ganz schnell nachlassen...

    Letztendlich zahlt man dann doppelt...ich kann Dir nur den 2000er ORIGINAL Akku ans Herz legen...
     
    Metzi gefällt das.
  7. Loc2262, 16.12.2011 #7
    Loc2262

    Loc2262 Fortgeschrittenes Mitglied

    Taskkiller taugen nichts. Zum einen wegen der korrekterweise schon erwähnten Speicherverwaltung von Android, zum anderen können amoklaufende Apps sofort nach dem Killen durch passende Events neugestartet werden, dann wieder gekillt werden, usw. Endlose Schleife, die den Stromverbrauch noch schlimmer macht.

    Besser also nachschauen, WAS den Akku so belastet, und den Störenfried gezielt zähmen, im Zweifelsfall rausschmeißen. Anleitung dafür wurde ja schon gepostet.

    Akku nach 4 Stunden leer kriegt man eigentlich nur hin, wenn man Display und CPU dauerhaft voll belastet. Dabei sollte das Telefon auch massiv warm werden. CPU Spy ist da ein guter Tip. Für Details, welche App Dauer-CPU verbrauchen, hilft das "SystemPanel", das CPU-Verbrauch aufzeichnet.

    Den 2Ah Original Samsung Akku kann ich auch empfehlen! Neben der höheren Laufzeit liegt das Telefon damit für meinen Geschmack besser in der Hand.
     
  8. Randall Flagg, 16.12.2011 #8
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Wie ich schon mal geschrieben habe: Beim S1 wurden Suuuper Power Akkus, auf Ebay vertickt, die sich dann als alte Nokia Akku herausstellten, um die ein paar findige Asiaten einfach neue Folie drum machten.
    Zufällig passten die wohl in das SGS rein. Darum würde ich auch lieber auf originale HW setzen, oder halt "namenhafte" Billiganbieter.
     
  9. canedha, 17.12.2011 #9
    canedha

    canedha Fortgeschrittenes Mitglied

    ich geb dir zwar recht bezüglich des super-akkus, aber er schreibt ja, dass er auch mit dem orig akku nur 4h betriebdauer hatte. also muss da noch mehr im argen liegen ;)
    würde dir auch dazu raten mit den gängigen programmen mal das akkuverhalten zu dokumentieren u hier zu posten, dann kann man dir eher weiterhelfen. bringt ja auch nix, wenn du schreibst "hilfe mein auto verbraucht zuviel sprit", da brauchts danna uch nähere infos wie fahrverhalten etc...
     
  10. blowy666, 17.12.2011 #10
    blowy666

    blowy666 Android-Ikone

    ...und wie man das alles dokumentieren kann, ist wunderbar in den AKKU FAQ hier im Forum nachzulesen...und dieser Thread ist sogar ganz oben angepinnt... ;)
     
  11. S2Galaxianer, 17.12.2011 #11
    S2Galaxianer

    S2Galaxianer Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi,

    Ich kann Randall nur Recht geben. Hab den Originalakku, die automatische Helligkeit deaktiviert und komme auf gute Laufzeiten.
    Im Moment habe ich noch 63% Akku, wobei es vor 35 Stunden zuletzt geladen wurde.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  12. Castielle, 18.12.2011 #12
    Castielle

    Castielle Threadstarter Neuer Benutzer

    Vielen Dank für die hilfreichen Tipps. Geholfen hat auf jeden Fall erstmal die Kontensynchronisation auszuschalten, ebenso wie GPS. Seit 14 Stunden läuft das Galaxy mit dem Powerakku und hat noch 63%. DH!. Das ist Top, wenn ich bedenke das ich heute sehr sehr viel mit dem Handy gemacht habe:) Hintergrunddaten hab ich auch ausgestellt. Einen Appkiller habe ich nicht installiert. Mit cpu Spy komme ich nicht klar. Da stehen nur irgendwelche % Angaben und dann noch auf Englisch ( Abi ist schon fast 15 Jahre her :sad: ).

    Wenn ich die Hintergrunddaten wie oben beschrieben ausgeschaltet habe und diese dann dochmal einschalten muss, weil zb die Naviapp das so möchte, muss ich die Hintergrunddaten , nach beenden der Navi app , wieder manuell ausschalten; Oder wurden die Hintergrunddaten nur für das nutzen der app eingeschaltet ?
     
Du betrachtest das Thema "Trotz Powerakku nur 10 std Betrieb" im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum",