1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Amoled, 27.03.2013 #1
    Amoled

    Amoled Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo Leute,

    Ich bin hier neu und habe privat schon einbisschen an meinem Handy herumgebastelt (habe derzeit Cyanogenmod 9 Stable-Version drauf) ... vor paar Tagen wurde JellyBean 4.1.2 offiziell für Galaxy S2 veröffentlicht

    Da wollte ich fragen ob man direkt von Cyanogenmod auf JellyBean mit Odin flashen kann, oder muss man zuvor auf eine Originale Stock-Rom zurück (z.B: 4.0.4 Android)?


    Und noch eine frage..
    Ich lebe in Österreich... und die Firmware 4.1.2 ist nur von Deutschland zum download möglich.. funktionert die Version von Deutschland auch für mich hier in Österreich? (habe Telering.. die sind in einer Partnerschaft mit T-Mobile)?

    aja.. und WICHTIG !! Anscheinend ist mein Samsung Galaxy S2 auch von BrickBug betroffen.. bedeutet das ich kann/sollte lieber nicht flashen mit Odin oder sonst was um auf 4.0.4 zurück zu kommen und dann auf 4.1.2 updaten?
    Jedenfalls habe ich ja aber auch mehrmals Cyanogenmod installiert (jedoch über SD-Card !)..

    mfg,
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2013
  2. triumph61, 27.03.2013 #2
    triumph61

    triumph61 Android-Ikone

    Wenn zurück dann über die drei(mit Pit)teilige 4.03 LPI. Da kannst du problemlos wipen.
    ftp://lpi.tel-o-fon.de
    web575f1
    654321

    Dann erst deine gewünschte JB, welche ist nahezu egal. Ich bevorzuge die LSJ NEE
     
    Galimali bedankt sich.
  3. Amoled, 27.03.2013 #3
    Amoled

    Amoled Threadstarter Neuer Benutzer

    Ahhhhhhh :love: Dankeschön für die schnelle Antwort !

    das mit dem "problemlos wipen" .. muss ich das nachdem odin alles fertig hat selber machen im hardboot modus ? oder macht das odin automatisch mit ?

    d.h also sobald ich das 3 teilige (mit PIT) verwende und auf 4.0.x zurück bin.. kann ich für ein update auf jellybean auch ein 1 teiliges nehmen?

    und was ist eigentlich mit dem problem das mein galaxy s2 anfällig für ein brickbug ist? :mellow:
     
  4. triumph61, 27.03.2013 #4
    triumph61

    triumph61 Android-Ikone

    Die LPI ganz normal (alle vier Teile) in Odin rein und flashen. Booten lassen ohne Einrichtung. Dann *2767*3855#. Booten lassen und dann die JB einteilig flashen.
    Brickbug ist nur bei der 4.04 ein Thema. 4.03 und die JB sind ok.
     
  5. Amoled, 27.03.2013 #5
    Amoled

    Amoled Threadstarter Neuer Benutzer

    Vorab es tut mir so sehr leid ... aber ich habe wenig bis garkeine ahnung wieviel teilig nun diese stockrom ist die du mir zur verfügung gestellt hast, ist es nun 4 oder 3 teilig? und was würde das für ein unterschied machen?

    und was meinst du (hoffentlich sind wir per DU) mit " Dann *2767*3855# " ??
     
  6. triumph61, 27.03.2013 #6
    triumph61

    triumph61 Android-Ikone

  7. Amoled, 27.03.2013 #7
    Amoled

    Amoled Threadstarter Neuer Benutzer

    Dankeschön:)

    Der ursprüngliche Beitrag von 19:34 Uhr wurde um 21:11 Uhr ergänzt:

    Hallo nochmal... wegen den Bootloader, muss der mit geflasht werden oder ist das nur optional ??

    Der ursprüngliche Beitrag von 21:11 Uhr wurde um 21:13 Uhr ergänzt:

    Hallo nochmal... wegen den Bootloader, muss der mit geflasht werden oder ist das nur optional ??
     
  8. triumph61, 27.03.2013 #8
    triumph61

    triumph61 Android-Ikone

    steht oben irgendwas von Bootloader? Nein? Gut. Dann sollte deine Frage beantwortet sein.

    BTW: du mußt mir nicht jedesmal eine PN schicken wenn du was eingestellt hast. Es lesen hier sehr viele kompetente auch mit und beantworten ebenfalls.
     
Du betrachtest das Thema "Von Cyanogenmod 9 direkt auf JellyBean flashen?" im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.