Frage gelöst Strahlung von S20 am Körper sehr hoch

  • 10 Antworten
  • Neuster Beitrag
N

nignagger

Neues Mitglied
Threadstarter
Wenn ich das richtig sehe, ist die Strahlung am Kopf zwar gering, jedoch am Körper sehr hoch.
Ich weiß, der Grenzwert liegt bei 2 W/kg. Der Wert am Körper ist mir persönlich jedoch zu hoch!

Kopf-SAR : 0.279 W/Kg
SAR Körper : 1.525 W/Kg
Quelle: SAMSUNG
 
Empfohlene Antwort(en)
G

Gleetch

Fortgeschrittenes Mitglied
@nignagger Dann kauf dir einfach kein S20??
 
Alle Antworten (10)
J

jes-aa

Fortgeschrittenes Mitglied
zum Vergleich:

Gerät/ModellSAR-Wert (am Ohr)SAR-Wert (am Körper)
Samsung Galaxy S100,48 W/kg1,59 W/kg
Samsung Galaxy S10e0,58 W/kg1,58 W/kg
Samsung Galaxy S10 Plus0,52 W/kg1,58 W/kg
Samsung Galaxy S90,37 W/kg1,18 W/kg
Samsung Galaxy S9 Plus0,29 W/kg1,35 W/kg
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gleetch

Fortgeschrittenes Mitglied
@nignagger Dann kauf dir einfach kein S20??
 
O

Observer

Erfahrenes Mitglied
Das Teil ist noch nicht im Handel, aber mit Werten/Zahlen wird schon rumjongliert, dass man meint, im Zirkus Renz zu sein.

Und selbst wenn: die echten Hardcore-Fans kaufen sich das Teil, egal was es abgibt oder strahlt. Als wenn wegen dieser Werte ernsthaft jemals Geräte von der breiten Masse (denn die macht das Geschäft, nicht der kritiche Einzekäufer) nicht gekauft worden sind; man munkelt, dass zu Verkaufsstarts auch tagelange Zeltlager stattgefunden haben und stattfinden werden.😉
 
G

Gabberlein

Stammgast
Wenn dir Sorgen um Strahlungen machst Bitte so schaffe doch jegliche Elektronik ab dann biste auch nicht Verstrahlt 😁
 
N

nignagger

Neues Mitglied
Threadstarter
Dann haben sich die Werte im Vergleich zu den S10 Geräten ja sogar verbessert. 👍 Mich wundert nur, dass die Werte so unterschiedlich sind. Bei vielen Geräten von anderen Herstellern unterscheiden sich die Werte am Kopf und am Körper nicht so hoch...
 
Queeky

Queeky

Lexikon
nignagger schrieb:
Bei vielen Geräten von anderen Herstellern unterscheiden sich die Werte am Kopf und am Körper nicht so hoch...
Kommt drauf an, wo man die Antennen im Handy verbaut. Oben, oder unten, oder beides.
Samsung hat bislang immer die Antennen unten im Handy verbaut. Das ist weiter weg vom Kopf als oben direkt am Ohr. Das könnte eine Erklärung dafür sein.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Lexikon
Ich werde mir einen Geigerzähler kaufen und die Strahlung überprüfen. Vielleicht kommt das Handy aus Fukushima. 🤣
 
T

ThoSta

Stammgast
Der Wert am Kopf ist mMn auch wichtig als der am Körper und bei dem ist Samsung noch einer der besten Hersteller. Dafür sagt man den Geräten auch etwas schlechteren Empfang nach als bei Huawei zum Beispiel. Was ich selbst aber noch nicht beobachten konnte.
 
numanoid

numanoid

Stammgast
Und ganz davon abgesehen, sind das noch nicht einmal die Werte, die bei 5G auf uns zu kommen.
Dagegen war alles Vorherige Kinderkram!

In einem 5G Phone sind soviel ich weiss, 9 Antennen eingebaut. Für 2G, 3G, 4G und eben 5G.

Bei 5G wird sogenanntes Beam-Forming eingesetzt, um die Strahlen die vom Sendemast kommen am besten genau dort zu bündeln, wo man gerade mit seinem Telefon steht. Erstens ist die Strahlung an dieser Stelle (also unserem Kopf) dann wirklich nicht zu vernachlässigen. Und zweitens enstehen auch an anderen Stellen Hotspots mit hoher Strahlung, welche irgendwelche andere Leute betreffen können, die nicht mal ein Smartphone dabei haben. Das ist die Resonanz, wie wenn man zwei Steine in den See wirft. Da gibt es dann um die Steine-Eintrittspunkte sich ausbreitende kreisförmige Wellen-Täler und Berge. Dort wo sich Berge von beiden Steinen treffen, multiplizieren sie sich Energie-mässig.

Dadurch das diese hochfrequente Stahlung bei 5G (mmWave) so stark gedämpft wird, muss sie an den Sendemasten mit einer wahnsinnigen Energie abgestrahlt werden. Ich hoffe, sie halten von Wohnungen etc ordentlich Abstand, und das Beamforming spielt nicht manchmal wegen Programmierfehlern verrückt und strahlt mal seitlicher ab, als es vorgesehen war. Solche Antennen werden schon teils mit Schutzgitter umhült damit da keiner versehentlich zu nahe ran kommt. Sofortige Hautverbrennungen wären die Folge. Aber schlimm genug wäre eine Dauerbelastung 3-4 Meter entfernt, z.B. in einer Dachgeschoß-Wohnung.
 
Luppolui

Luppolui

Erfahrenes Mitglied
@Astronaut2018 bei dem Preis ist vielleicht eine Röntgen App dabei?!😉😀
 
Ähnliche Themen - Strahlung von S20 am Körper sehr hoch Antworten Datum
0
11
0
Oben Unten