ESim erfordert Drücken eines OK Buttons

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere ESim erfordert Drücken eines OK Buttons im Samsung Galaxy S22 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
P50

P50

Erfahrenes Mitglied
Nachdem wir unsere beiden S22 Ultras auf ESim umgestellt hatten, wurden wir damit überrascht, nach dem Starten einen Hinweis (siehe Bild ) zu sehen, der nur durch das Bestätigen mit OK verschwindet.

Mehrere unbefriedigende Antworten von A1- selbst und Shop Mitarbeitern später startete ich heute Nachmittag einen freundlichen Chat mit einer Dame von samsung at.

Gleich nach dem Einrichten des neuen Ultras freuten wir uns nämlich dass wir schon das März Update installieren können.

Fazit: Laut Aussage der Samsung Chatpartnerin ist dieser offensichtliche Bug nur durch ein neuerliches Update seitens Samsung zu beheben.

Es ist kein Beinbruch, dieses "OK" tippen müssen, aber kommt doch unerwartet beim Spitzemmodell Ultra.

Grüße von Rudolf und Erika
 

Anhänge

Cairus

Cairus

Ikone
Also nach jedem Neustart des Gerätes musst du dieses OK drücken?
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Das war schon beim Z Fold 3 mit eSIM so und nein, das wurde nie als Bug gesehen und es gab auch nie ein Update dafür.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jebeyer

Neues Mitglied
Yep. Bei meinem S21+ auch. It's not a bug- it's a feature 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Wie man sich über ein "OK" nach einem Neustart "mokieren" kann, muss ich auch nicht verstehen.
 
froschfinger

froschfinger

Fortgeschrittenes Mitglied
Einfach nie neustarten, Problem gelöst, höhö.
Tatsächlich ist das ganz normal bei Samsungtelefonen mit eSim.
 
P50

P50

Erfahrenes Mitglied
@Cairus > exakt ~ja.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@TheMissingLink > ist kein "mokieren" im klassischen Sinn, sondern ein sich wundern über eine sinnbefreite Meldung.

Diesen Job kann sich die Software sparen, weil jeder Anwender sein Gerät verwenden möchte.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@froschfinger > für so einen Vorgang gibt es das Wort "verschlimmbessern".
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@jebeyer > na so was. Da dünkt einem, man hat einen noch nie gesichteten Vogel gefangen, melden sich gleich ein paar coole Typen, die das nicht außergewöhnlich finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
froschfinger

froschfinger

Fortgeschrittenes Mitglied
@P50 War es denn einmal anders bei Samsungtelefonen? Dass man die eSim nicht mit 'OK' bestätigen musste? Dann würde das Verschlimmbessern für mich Sinn ergeben. Ich hätte vermutet, das ist irgendwie notwendig, weil man ja keine PIN mehr eingibt bzw. -geben kann.
 
P50

P50

Erfahrenes Mitglied
@froschfinger > na das ist mal schon beruhigend 🙃
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@TheMissingLink > das muss bei künftigen Geräten unbedingt verpflichtend mit eingebaut werden 😎
 
Zuletzt bearbeitet:
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Ich kanns mangels einer eSIM nicht ausprobieren, aber es interessiert mich trotzdem:
Ich kann in der Gerätewartung eine Regel für den automatischen Neustart festlegen. Bucht sich das Phone dann trotz dieses (nächtlich natürlich nicht beantworteten) Dialogfelds ins Netz ein?
 
P50

P50

Erfahrenes Mitglied
@hagex > das wiederum kann ich dir nicht beantworten, da ich keine Zeiten festlegen will für einen Neustart.

Ist das Foto anbei, das, was du meinst ?

Gruß vom Rudolf

Screenshot_20220304-060149_Device care.jpg
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
P50 schrieb:
keine Zeiten festlegen will für einen Neustart.
Ist doch fix probiert und ebenso schnell wieder abgeschaltet?
Nach dem Neustart ein Probeanruf zum Phone und wenns funktioniert, ists nur ein kosmetisches Problemchen.

Gruß von hagex
 
P50

P50

Erfahrenes Mitglied
@hagex > wie erwartet, leider kein Erfolg. Wie ich auch jetzt erst feststelle, gibt es einige Userberichte querbeet über andere Modelle, welche die selbe Erfahrung gemacht haben.

Deshalb besteht auch die Chance, dass sich Samsung dieser Sache annimmt. Das kann für einen Branchenprimus doch wirklich keine Hexerei sein, diesen unnötigen Zwischenschritt zu übergehen und gleich wie bei der phhysischen SIM das Phone sofort betriebsbereit zu machen.

MfG ~ Rudolf
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
P50

P50

Erfahrenes Mitglied
Gebe nach deinem Einwand zu, dass ich vergaß, den Router abzuschalten. Deshalb hatte ich trotzdem Netz, JA.
 
Zuletzt bearbeitet:
kai84m

kai84m

Stammgast
Ist leider seit dem S20U so.

Ist das bei anderen Geräten auch so, hat da jemand Erfahrung?

Wenn ich mich richtig erinnere, ist das beim iPhone nicht so.

Das nervt schon - wenn man nach dem Neustart gerade etwas am Handy macht, poppt plötzlich dieser Quatsch auf.
 
P

profi_fahrer

Erfahrenes Mitglied
Diese Meldung habe ich auch nach jedem Neustart, nur manchmal kommt sie einige Minuten verzögert. Das war schon beim S20U und beim S21U so. Aber ich weiß nicht, wozu die Meldung gut sein soll. Beide SIMs (eSIM + Physisch) funktionieren direkt nach einem Neustart und buchen sich ohne Probleme ins Netz ein. Es ist eigentlich egal, ob man auf OK oder auf Abbrechen klickt, oder einfach den Home-Button drückt, es passiert nämlich in allen drei Fällen nichts. Bei mir wird weder kurz die Verbindung getrennt, wie es in der Meldung steht, noch hab ich keine anderen Einschränkungen, wenn ich diese Meldung einfach ignoriere.

Fazit: Ich finde die Meldung sinnlos und etwas störend, ist aber jetzt nicht so schlimm, da ich das Handy nicht oft neu starte.
 
J

juermi47

Fortgeschrittenes Mitglied
@kai84m die Anzeige darüber ist kein Bug, sondern gewollt. Gab es wie gesagt schon s20 Ultra. Und auch eine Stellungnahme von Samsung. Das hängt mit der Überprüfung der Sim Slots zusammen. Wenn im slot 2 auch eine Sim card steckt, sollte eine Meldung dieser Art entfallen.
 

Anhänge

stronzo

stronzo

Stammgast
kai84m schrieb:
Ist leider seit dem S20U so.
Ich habe an anderer Stelle im S20 Forum schon gefragt, ja bei mir ist es auch so. Seit gestern von SIM auf eSIM umgestellt.
 
J

juermi47

Fortgeschrittenes Mitglied
davor gab's auch kein e sim bei Samsung. Das ist gewollt, sofern in sim 2 keine Karte steckt. Uraltes Thema.
 
Ähnliche Themen - ESim erfordert Drücken eines OK Buttons Antworten Datum
4
34