Maximale Helligkeit bei Sonneneinstrahlung erzwingen - Temperatur-Limit deaktivieren [HOW-TO][NO-ROOT]

  • 31 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Maximale Helligkeit bei Sonneneinstrahlung erzwingen - Temperatur-Limit deaktivieren [HOW-TO][NO-ROOT] im Samsung Galaxy S22 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
P

profi_fahrer

Erfahrenes Mitglied
Erst mal vorweg: Das Deaktivieren des Thermo-Limits für die maximale Helligkeit kann negative Folgen für das Gerät, insbesondere für das Display haben. Ich weiß nicht, wie sich ein warmes/heißes AMOLED-Display auf maximaler Helligkeit langfristig verhält. Samsung wird sich bei der automatischen Helligkeitsdrosselung schon etwas gedacht haben. Außerdem können sich statische Elemente schneller im Display einbrennen, umso höher die Helligkeit ist.

Die Tage werden wieder länger, die Sonne kommt immer öfter zum Vorschein und die Temperaturen steigen - der Sommer nähert sich. Man sitzt gerne in der Sonne und möchte vielleicht auch etwas am S22 machen, doch es ist nervig, wenn die Helligkeit nach ein paar Minuten schon so weit heruntergeregelt wurde, dass man nicht mehr weiß, ob das Display an oder aus ist. Doch diese automatische Helligkeits-"Drossel" lässt sich abschalten.

0. Vorbereitung / Was wird benötigt:
  • Eine aufrechte Internetverbindung (App-Installation + anlegen eines App-Accounts)

1. Installation der App "Alliance Shield X":
Wer die App bereits auf dem Gerät nutzt, kann diesen Schritt überspringen.
Diese App wird benötigt, um eine versteckte System-App starten zu können. Bei der App handelt sich um eine Geräteverwaltungs-App, vorzugsweise für (kleinere) Unternehmen. Nebenbei bringt sie auch einen Activity-Launcher mit, der über erhöhte Rechte verfügt, um Apps zu starten. Während der Installation müssen der App weitgehende Rechte + Geräte-Admin Status erteilt werden, sowie ein Account erstellt werden. Allerdings kann man die App nach der Durchführung dieser Anleitung gefahrlos deinstallieren.​
1.1. "Alliance Shield X" aus dem Play-Store herunterladen (kostenlos)​
1.2. App starten und den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen​
1.3. Diverse Berechtigungen + Knox Berechtigung erteilen + Account erstellen (Eine "Wegwerf"-Mail kann verwendet werden)​
1.4. Wenn dieser Bildschirm mit den grünen Statusleuchten bei "Admin" und "KNOX" erscheint, war die Installation erfolgreich​
1652882371421.png
2. Suchen und Starten der versteckten System-App:
2.1. Beim App-Startbildschirm den "App Manager" starten​
2.2. Es erscheint eine Liste aller Apps, die sich auf dem Telefon befinden (beim ersten Öffnen kann es einige Sekunden dauern, bis die Liste aufgebaut wurde)​
2.3. Oben in der Suche "Samsung Device" eingeben​
2.4. Die "Samsung Device Health Manager Service" App anklicken​
2.5. In der Oberen Leiste, die Registerkarte "Aktivitäten" auswählen​
1652882724183.png
2.6. Nun die zweite Aktivität auswählen​
1652882845591.png
2.7 "Öffnen"​

3. Ändern der Einstellungen:
3.1. In der gestarteten App die Schalter "Brightness Limit Off" und "CP TM Off" auf EIN stellen.​
1652882989335.png

Fertig. Ab jetzt regelt das Gerät die Helligkeit nicht herunter, auch wenn die Temperatur ansteigt. Weitere Schutzmaßnahmen, wie das Drosseln der CPU und die Notabschaltung, bleiben weiterhin aktiv.
1652883128391.png 1652883143852.png
 
Gsonz

Gsonz

Fortgeschrittenes Mitglied
Hmm. Ich habe das mal probiert, nutze mein S22U gerade draußen (aber im Schatten) und nach 10 Minuten fühlt sich das Display schon ziemlich heiß an. Im Sonnenlicht kann das ja nur noch schlimmer werden. Mal schauen ob ich es so lasse.
 
josifi

josifi

Ikone
Ich habe die App auf meinem S21 installiert.
Allerdings habe ich das Gefühl, dass das Gerät insgesamt schneller warm wird, zum Beispiel beim Laden.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@profi_fahrer
Was bedeutet "CM TP off"?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Matthias2396

Fortgeschrittenes Mitglied
An sich aber gut das man es abschalten kann da manchmal in der sonne das Display so stark dimmt das man kaum noch was sieht, aber natürlich steigt dadurch die hitze Entwicklung
 
Maxi_90

Maxi_90

Dauergast
Also ich hab bei meinem in der Sonne eher das Gefühl, dass das zur Unendlichkeit hochdimmt ohne app bereits. 😅
Da wird alles so richtig überbelichtet dargestellt. 😁
 
P

profi_fahrer

Erfahrenes Mitglied
josifi schrieb:
Was bedeutet "CM TP off"?
Was es genau bedeutet kann ich leider nicht sagen, allerdings wird das Display bei einer Geräteüberhitzungswarnung trotzdem gedimmt, wenn man diese Option deaktiviert. Wie am Ende des ersten Posts zu sehen, hält das Gerät die volle Helligkeit, auch wenn die Warnung kommt.

Langsfristig ist es aber sicher nicht gut für das Gerät, wenn die Überhitzungswarnung ständig getriggert wird. Ein dunkleres Display kann das Überhitzen in der prallen Sonne nicht verhindern, aber verzögern.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Maxi_90 schrieb:
Da wird alles so richtig überbelichtet dargestellt. 😁
Für kurze Zeit ja, aber nach paar Minuten sinkt (standardmäßig) die Helligkeit. 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
G

giovane_28

Neues Mitglied
Wofür muss man das CM TP off aktivieren? Es funktioniert auch wenn man nur die erste Option aktiviert...
 
P

profi_fahrer

Erfahrenes Mitglied
Als ich CM TP off noch nicht aktiviert hatte, hat das Gerät den Bildschirm gedimmt, als die Überhitzungswarnung gekommen ist. Daraufhin hab ich das Gerät in den Schatten gelegt und es hat sich abgekühlt. Dann hab ich auch die CM TP off Einstellung aktivert und mich wieder in die Sonne gesetzt. Nach etwa 45 - 50 min. kam wieder die Überhitzungswarnung aber der Bildschirm blieb bei voller Helligkeit.

Ob das jetzt nur Zufall war, oder ob die Einstellung wirklich das Verhalten ändert, kann ich nicht sagen. Falls die Einstellung nichts bewirkt, bitte bekanntgeben, dann ändere ich den ersten Post.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

funnyluke

Stammgast
Bei aller Not, einer App jegliche Rechte inkl Löschung aller Daten, Gerät verschlüsseln, Dateien verändern..... Da muss man schon viel Gottvertrauen haben.
 
B

bastel.78

Erfahrenes Mitglied
Was soll dieser Mist? Wozu? Ich würde ein Teufel tun und die Helligkeit erzwingen, aber jeder wie er mag.

MfG
 
T

Tim_Taylor

Stammgast
funnyluke schrieb:
Bei aller Not, einer App jegliche Rechte inkl Löschung aller Daten, Gerät verschlüsseln, Dateien verändern..... Da muss man schon viel Gottvertrauen haben.
Man kann die App doch nach den Einstellungen gleich wieder löschen, die Einstellungen bleiben ja erhalten.

@bastel.78
Wenn man draußen sitzt und das Tablet nur ca. 8min benutzen kann, ehe man nichts mehr erkennen kann, freut man sich über eine Lösung.
 
Queeky

Queeky

Philosoph
Tim_Taylor schrieb:
Man kann die App doch nach den Einstellungen gleich wieder löschen, die Einstellungen bleiben ja erhalten.
Ja, kann man machen, aber dann ist es vielleicht auch schon zu spät, denn die Schadsoftware hat dann bereits ihren Zweck erfüllt 😉

Wenn ich mir eine App installiere um z.B. QR-Codes auslesen zu können, und diese App möchte Zugriff auf meine Kontakte haben, dann frage ich mich jedenfalls, was will diese App mit meinen Kontakten? Natürlich kann ich auch eben schnell den QR-Code auslesen und dann wieder die App löschen. Aber dann ist es bereits zu spät, denn die App hat dann längst meine Kontakte sonst wo hingesendet 😉
 
P

profi_fahrer

Erfahrenes Mitglied
Normalerweise müsste die App durch Samsung geprüft sein, da sie ja Knox verwendet, um erhöhte Rechte zu bekommen. Allerdings vestehe ich es auch, wenn jemand der App nicht vertraut, daher habe ich zu Beginn gleich den Disclaimer geschrieben.

Aktuell habe ich keinen anderen Weg gefunden, diese "versteckte" System-App zu starten, denn ein "normaler" Activity Launcher findet die App nicht. Mit vorhandenem Root, wäre die Sache ganz anders, dann würde man die Einstellung auch direkt in den Systemdateien verändern

Daher wie gesagt: Man kann die maximale Helligkeit erzwingen, natürlich mit Risiken und man braucht viel Vertrauen in die App. Was jetzt jeder mit dem Hinweis/Tutorial macht, ist seine Sache. Ich dachte, dass ich mal die Entdeckung teile, vielleicht hilft es ja jemandem, aber wenn es so viel Gegenwehr gibt, dann bitte den Thread löschen (@Cloud und/oder @hagex)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Das zeigt ein "normaler" Activity Launcher an:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
josifi

josifi

Ikone
profi_fahrer schrieb:
Ich dachte, dass ich mal die Entdeckung teile, vielleicht hilft es ja jemandem, aber wenn es so viel Gegenwehr gibt, dann bitte den Thread löschen (@Cloud und/oder @hagex)
Ich denke nicht, dass es so viel Gegenwehr gibt. Wird ja niemand gezwungen, die App zu installieren. Wer sie ausprobieren will (so wie ich), kann das machen. Die App ist ja nicht illegal.
Das Forum ist auch für solche Hinweise da.

profi_fahrer schrieb:
Das zeigt ein "normaler" Activity Launcher an:
Welche App ist das?

bastel.78 schrieb:
aber jeder wie er mag.
Genau. So sieht´s aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

profi_fahrer

Erfahrenes Mitglied
josifi schrieb:
Welche App ist das?
Activity Manager heißt die App. Die habe ich vor Alliance Shield genutzt, um versteckte Aktivitäten zu starten.

Allerdings finde ich aktuell die App nicht mehr im Play Store und ich hab sie vom S21 über Samsung Cloud übertragen, daher kann ich auch über die App Infos nicht auf die Play Store Verlinkung zugreifen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sied

Stammgast
2.6. Nun die zweite Aktivität auswählen

Tippe ich auf die zweite Aktivität und gehe dann auf "öffnen" passiert bei mir leider nichts. Ich sehe nur wieder die beiden Aktivitäten. Woran kann es liegen, dass es bei mir nicht weiter geht?
 
P

profi_fahrer

Erfahrenes Mitglied
Sind die Admin-Rechte und Knox-Rechte für die App freigegeben? Wenn ja, vielleicht hift es, die App-Daten für die "Samsung Device Health Manager"-App zu löschen und dann das Garät neuzustarten.
 
chrs267

chrs267

Dauergast
funnyluke schrieb:
Bei aller Not, einer App jegliche Rechte inkl Löschung aller Daten, Gerät verschlüsseln, Dateien verändern..... Da muss man schon viel Gottvertrauen haben.
Daher könnte man auch einfach die entsprechende Activity per Terminal oder einer App wie Shortcut Maker starten. Es ist nur die Activity, die gestartet werden muss. Das wäre auch über Nova Launcher, SD Maid und und und möglich.