Virtueller RAM beim Samsung Galaxy S22 Ultra

  • 23 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Virtueller RAM beim Samsung Galaxy S22 Ultra im Samsung Galaxy S22 Ultra Forum im Bereich Samsung Forum.
E

elementz89

Erfahrenes Mitglied
Hey

mein s22 U kam eben unerwartet schon an.
Nun gibt es paar Einstellungen bei denen ich mir unsicher bin.

Beim Punkt Arbeitsspeicher gibt es virtuellen RAM.
Dieser steht auf 4 GB
So lassen oder würdet Ihr den hochschrauben?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Kai44137 - Grund: Thread aufgeteilt - Gruß, Kai44137
C

Cevisi

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn du nicht anspruchsvolle spiele zockst oder bilder und videos renders kannst du es sogar runter stellen

Du könntest von virtuellen ram vielleicht in ein paar jahren Profitieren im moment sind die 12gb hardware ram sogar mehr als übertrieben
 
E

elementz89

Erfahrenes Mitglied
Habe nur 8 mit der 128 GB Version

Steht ja auf 4 ab werk oder?
 
C

Cevisi

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja sollten 4virtuell ab werk sein aber 8gb ram sind auch genug vorallem da der emmc speicher(festplatte) vom s22 ultra nicht mal mit nem ghz taktet und der ram mit 5.5ghz ist der virtuelle speicher eigentlich nur eine spielerei
 
Magic-Tinkerbell

Magic-Tinkerbell

Ambitioniertes Mitglied
Kann man die Funktion vom virtuellen Ram ganz austellen?
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

zum gänzlich Deaktivieren habe ich keine Option gefunden. Das kleinste ist 2MB.

Viele Grüße
Handymeister
 
P50

P50

Erfahrenes Mitglied
Hi, S22 Ultra Freunde !

Soll man diesen 4 GB Wert "RAM Plus" so belassen oder gibt es handfeste Argumente, diese voreingestellten 4 GB zu erhöhen oder herabzustufen ?

Meine Verwendung/Beanspruchung des S22U würde ich mal bescheiden einstufen. Keine Videos, Spiele, Musik > also jene Dinge, welche vermutlich viele Ultras von euch fast zum Glühen bringen.

Danke für eure Beurteilung !
Gruß vom Rudolf



Screenshot_20220227-192924_Device care.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bildvorschau verkleinert. Gruß von hagex
EdleRatte

EdleRatte

Experte
@P50 Schaden wird es nicht und Samsung wird sich bei der Einstellung sicher etwas gedacht haben. Der virtuelle Arbeitsspeicher wird aber wahrscheinlich auch nur in absoluten Ausnahmefällen genutzt.
 
Brainscan1979

Brainscan1979

Ambitioniertes Mitglied
Ich hab es auf 8 gestellt. Hab mit 512gb genug davon 😁
 
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Experte
@Brainscan1979
Der virtuelle Arbeitsspeicher ist eine swap-Partition unter Linux zur Vergrößerung des RAM und hat mit dem Gerätespeicher nichts zu tun.
 
Brainscan1979

Brainscan1979

Ambitioniertes Mitglied
Das ist mir klar. Nimmt sich die 8GB Trotzdem von den 512GB speicher 😁
 
S

sIRKNIGHT1789

Neues Mitglied
Habe mir extra die 256 GB Version zugelegt um 12 GB Arbeitsspeicher zu haben.
Nutze ihn auch obwohl ich keinen zwingenden Bedarf dafür habe.
 
kai84m

kai84m

Stammgast
Cevisi schrieb:
Ja sollten 4virtuell ab werk sein aber 8gb ram sind auch genug vorallem da der emmc speicher(festplatte) vom s22 ultra nicht mal mit nem ghz taktet und der ram mit 5.5ghz ist der virtuelle speicher eigentlich nur eine spielerei
eMMC? Ich glaube du bist im falschen Jahrzehnt hängen geblieben 🤣

Ich weiß gar nicht wann Samsung bei den Galaxy S zum letzten Mal eMMC verbaut hat 😅
 
tronix84

tronix84

Experte
S6/S6 edge waren IIRC die ersten UFS Smartphones. Alles davor dürfte eMMC gewesen sein…
 
chrs267

chrs267

Experte
@Brainscan1979 Die 8GB sind dann aber so oder so weg oder sehe ich das falsch? Also egal, ob ich 8GB oder weniger nutze, die Partition bleibt ja insgesamt 8GB groß.
 
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Experte
@chrs267 Es wäre möglich, die Partitionsgröße der swap-Partition entsprechend der gewählten Einstellung anzupassen. Ich weiß aber nicht wie das umgesetzt wurde.
 
chrs267

chrs267

Experte
@WolfgangN-63 Nicht bei Android. Angenommen, dein interner Speicher ist voll bis auf 5GB, die frei sind. Zusätzlich hast du einen Swap von 2GB eingestellt.

Was würde dann passieren, wenn ich nun 8GB Swap haben will? Würde Android mir insgesamt nur max. 6GB Swap anbieten oder evtl. eine Option, 1GB meiner Daten zu löschen? Halte ich beides für unwahrscheinlich.

Alle anderen Systempartitionen kommen schon aufgrund ihrer Größe (alle < 8GB) nicht in Frage.
 
Brainscan1979

Brainscan1979

Ambitioniertes Mitglied
Da das Handy nachdem man die Einstellung ändert, neu startet geh ich schwer davon aus das Android die Partition angleicht.
 
chrs267

chrs267

Experte
@Brainscan1979 Wenn aber nix da ist, ist nix da. Du kannst nicht eine Partition vergrößern, ohne woanders etwas wegzunehmen. Das geht nur in eine Richtung auf und zwar, wenn dein Swap verkleinert wird. Sobald er aber größer sein soll, aber kein Platz mehr da ist, funktioniert das nicht. Voll ist voll.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Wer lesen kann... :)

screenshot.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bildvorschau standardisiert. Gruß von hagex
WolfgangN-63

WolfgangN-63

Experte
chrs267 schrieb:
@WolfgangN-63 Nicht bei Android.
Wir reden hier über die technologische Basis (Linux) und die kann es ganz sicher.
Angenommen, dein interner Speicher ist voll bis auf 5GB, die frei sind. Zusätzlich hast du einen Swap von 2GB eingestellt.
Was würde dann passieren, wenn ich nun 8GB Swap haben will?
[...]
Ziemlich einfach: Die Größe würde auf 4 GB eingestellt werden.
 
Ähnliche Themen - Virtueller RAM beim Samsung Galaxy S22 Ultra Antworten Datum
4
1
18