Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Der Akku-Thread zum Samsung Galaxy S3: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr

  • 8.480 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Der Akku-Thread zum Samsung Galaxy S3: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr im Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum im Bereich Samsung Forum.
B

Borkse

Erfahrenes Mitglied
Sehe den Thread erst jetzt, aber dir wurde ja schon umfassend geholfen. Das Ladeproblem beim S3 ist sehr bekannt mittlerweile. Das Problem liegt in der Ladelogik des Geräts selbst, die bei einer instabilen Quellspannung den Ladestrom immer weiter reduziert. Am Ende bist du dann bei 100mA angelangt. Damit entlädt sich das Gerät im aktiven Betrieb schneller als dass es sich auflädt.

Die instabile Quellspannung wird aber durch den Verschleiß des Originalladekabels verursacht. Dieses ist nachweislich qualitativ minderwertig und gibt irgendwann zwangsläufig den Geist auf. Dank des Boeffla Kernels kann man die Lebenszeit zwar verlängern. Irgendwann hatte ich aber das Gefühl, dass trotz der Anzeige von 1.100mA in der App der Aufladevorgang merklich länger gedauert hat.

Nach mittlerweile vier Jahren ist das originale Samsung Kabel bei mir sogar soweit hinüber, dass auch eine Datenübertragung am PC nicht mehr möglich ist.

Ich bin dann auf ein Kabel von Anker umgestiegen. Dieses hatte zwar auch einen Defekt (Wakelkontakt, was insbesondere bei einer Datenübertragung nervig ist) wurde aber im Rahmen der zweijährigen Garantie von Anker problemlos umgetauscht. Seither habe ich keine Probleme mehr. Ich kann dir das Kabel guten Gewissens empfehlen und nachher mal den Link zu Amazon posten.

Der Ladestrom wird im Boeffla Kernel um 10% vom Standardwert angehoben. Ich habe die 1.100mA aber schon seit Jahren laufen und nie Probleme. Der Akku lädt damit ein bisschen schneller, es wird aber auch mehr Abwärme produziert, was die Langlebigkeit ein bisschen verringern können. Du kannst ihn auch jederzeit wieder auf den Standardwert von 1.000mA in der App zurückstellen. Höhere Werte als 1.100mA sind nicht empfehlenswert, manche schwören aber auch auf 1.400mA oder sogar noch höhere Werte.

[Edit]

Hier noch der Link:

Anker 0.9 m mit Nylon umflochtenes verwicklungssicheres: Amazon.de: Computer & Zubehör


Das original Netzteil von Samsung funktioniert bis zum heutigen Tag einwandfrei.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dennisweber

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank an eure schnelle und kompetente Hilfe! Das Handy scheind wieder zu funktioneren. es hat zwar ein Wackelkontakt am Anschluss des Handy, was eben zu Verbindungsabbrücken führt, aber es lässt sich wieder ganz normal aufladen. Denke und hoffe dass es ausreichen wird bis ich das nötige Geld habe für ein neues handy.
 
D

Dennisweber

Ambitioniertes Mitglied
Noch eine weitere Frage, kann ich problemlos weiter CM updates draufspielen ohne das der Kernel ersetzt wird?
 
Matt1966

Matt1966

Experte
Ja, vorausgesetzt du gehst in die Config App vom Boeffla Kernel und setzt den Haken bei ROM Update Kernel Überleben lassen.

Kann dir den genauen Wortlaut jetzt nicht sagen da ich mein S3 zur Zeit nicht benutze.

Ausserdem würde ich dir empfehlen auch den Boeffla Kernel regelmäßig zu aktualisieren.
 
B

Borkse

Erfahrenes Mitglied
Das geht meines Wissens nach aber nur mit dem "alten" Boeffla Kernel. Mit der neuen Anykernel Variante sollte das Überleben des Kernel nicht mehr möglich sein (siehe die Boeffla Webseite).
 
D

Dennisweber

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe momentan den stable drauf, also Kernel 5.0. Kann ich jetzt promlemlos updaten?

@Matt1966 Ich finde nichts dazu
 
Matt1966

Matt1966

Experte
Also früher war es in der Boeffla Config App unter den Einstellungen zu finden.
Ob es jetzt auch mit dem Anykernel noch möglich ist oder sogar ganz aus der Config App rausgenommen wurde kann ich echt nicht sagen.
Nutze wie gesagt mein S3 derzeit nicht.

Wenn es halt nicht mehr möglich ist, dann einfach nach dem ROM Update Boeffla Kernel erneut flashen.
 
B

Borkse

Erfahrenes Mitglied
Mit der 5.0 Version ist es nocb möglich, den Kernel zu behalten. Gehe in der App auf die drei Punkte rechts oben, um das Drop Down Menü zu offnen. Dann Einstellungen -> Weitere Einstellungen -> Rom Update überleben.

Eventuell braucht man hierfür die Pro Version.
 
D

Dennisweber

Ambitioniertes Mitglied
Danke!:thumbsup:
 
S

sprotte24

Neues Mitglied
Mein Galaxy S3 zeigt immer öfter den Effekt, dass das Display für einige Sekunden aus geht.
Das passiert z.B. nach dem Auslösen eines Fotos, selbst ohne Blitz.
Ich schließe daraus mindestens auf einen erhöhten Innenwiderstand der Akkuzelle.

Der Original-Akku zeigt das Herstellungsdatum 2013.10.15.

Nach meinem Gefühl geht die Ladung und Entladung auch schneller als früher.

Über Tipps freut sich
sprotte24
 
html6405

html6405

Gewerbliches Mitglied
Hallo,
also deiner Theorie kann ich nicht ganz folgen,aber
selbst wenn der Akku defekt ist, sollte es nicht einfach dunkel werden,
sondern dann wohl eher abstürzen.
Mit dem Alter ist es aber ganz normal, dass der Akku nicht mehr so gut ist,
einen neuen bekommst du aber zum Glück unter 20€ ;).
Passiert das ganze auch, wenn das Handy am Ladegerät hängt?

Lg
 
O

oberdorftitan

Gast
Hallo zusammen,

seit einigen Tagen zieht mein Samsung S3 über Nacht den Akku fast komplett leer (siehe Screenshot).

Früher hatte ich das bereits schon mal im Zusammenhang mit IMS Framework - das ist jetzt aber deaktiviert. Sämtliche Apps zu Google-Diensten sind bereits auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Weiß jemand, was die Ursache sein könnte? Und die Lösung? :) Im normalen Gebrauch - vorwiegend Telefon - verhält sich der Akku unauffällig und leert sich auch nicht besonders schnell.

Danke im voraus!
 

Anhänge

Dreiradsimulator

Dreiradsimulator

Neues Mitglied
Sind die Akku des S3 (GT I9300) und des S3 neo kompatibel?
Meiner Schwester ist wohl der Akku ihres S3 neo gestorben und ich hab ihr halt auf die Schnelle den Akku meines Galaxy S3 gegeben.
Nenndaten waren gleich und mechanisch passte er auch recht gut.
Akku ist original
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Hier [OFFURL="https://www.android-hilfe.de/thema/akku-von-s3-in-galaxy-s3-neo.670338/"]Akku von S3 in Galaxy S3 Neo?[/OFFURL] wird geschrieben, dass es geht.
Obs absolut korrekt ist, entzieht sich meiner Kenntnis.
Gruß von hagex
 
Dreiradsimulator

Dreiradsimulator

Neues Mitglied
Okay, vielen Dank :)
Da das Gerät so oder so am Ende ist, wird sie es wahrscheinlich eh nicht mehr lang nutzen wollen ( ~75% des Glases mitsamt unterer Leiste gesprungen und mit Tesa festgeklebt), Medienlautsprecher defekt...
 
A

andregee

Experte
Der Akku besteht nur aus einer Zelle
 
misterx31

misterx31

Lexikon
....seit wann besteht ein Handyakku nur aus einer Zelle :confused2:....aus einem Stück...ja :scared:
Ps: aber Akkuthreads gibt`s mehr als genug, zB. hier : Der Akku-Thread zum Samsung Galaxy S3: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr

Aber ich vermute bei dem schlagartigen Abfallen Richtung "0" eher ein Kontaktproblem (Korrusion oder Wackelkontakt) am Handy oder Akku...anders kaum nachvollziehbar !
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Der Akku-Thread zum Samsung Galaxy S3: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr Antworten Datum
6
4