Galaxy S3 fängt (auf Grund von Selbstverschulden) Feuer

Ghostrider3010

Ghostrider3010

Fortgeschrittenes Mitglied
Immer Sicherheitsabstand einhalten ;-)

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
Wurmclemens

Wurmclemens

Lexikon
Ist an der Stelle nicht der Anschluss des Ladegeräte? Würde ich nun nicht gleich Überbewerten obwohl es schon Ärgerlich ist. Könnte von einem Defekt am Ladegerät liegen....

Gesendet von meinem HTC One S mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
:D

Offizielle Samsung Antwort:
"Samsung is aware of this issue and will begin investigating as soon as we receive the specific product in question. Once the investigation is complete, we will be able to provide further details on the situation. We are committed to providing our customers with the safest products possible and are looking at this seriously."
Quelle: engadget.com

@Wurmclemens

Aber wenn das Ladegerät nicht ok, war dann muss die Ladeelektronik vom SGS3 das erkennen und rechtzeitig abschalten!
 
M

MarkBenelli

Neues Mitglied
Soweit ich den Artikel verstanden habe war der Typ im Auto unterwegs und hat es über das Auto geladen!? Vielleicht hat er ja kein "original" Ladegerät benutzt oder schlicht ein falsches. Ich verfall auch nicht gleich in Panik, werde es aber wachsam verfolgen.
 
Ghostrider3010

Ghostrider3010

Fortgeschrittenes Mitglied
Jetzt aber mal im ernst. Das ist einer von ein paar Millionen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
chakuza80

chakuza80

Ambitioniertes Mitglied
Das ist bestimmt ein Apple Fanboy und hat das Galaxy S3 über ein Feuerzeug gehalten damit das Galaxy auch MAL schlechte Presse bekommt :tongue:
 
R

Rashiel

Gast
Eindeutig ein Betrunkener, der sich ein Toast machen wollte! :O
 
Multisaft7

Multisaft7

Experte
Wenn man Teil auch nen Starkstromanschluss steckt ;) selbst schuld :flapper:
 
Wurmclemens

Wurmclemens

Lexikon
Melkor hast schon recht aber die Ladespannung wird doch auch vom Ladegerät mitgesteuert?
 
triumph61

triumph61

Guru
"von seinem Galaxy S III welches während der Fahrt in der Handyhalterung plötzlich implodierte und danach sofort anfing zu schmelzen."

Wenn das so stimmt, heisst das Fremdzubehör. Wenn dort ein Defekt vorlag mit z.B 12-14V Ausgangsspannung kann das im S3 ganz schön blitzen und zu Kurzschlüssen kommen. Dann kommt da sowas bei raus.
 
Mark Aber

Mark Aber

Experte
Hats beim iPhone schon öfters gegeben, unter anderem in einem Flugzeug, kommt also schon mal vor.

Es brennen auch Autos, Fernseher usw. ab, ist auch nicht verwunderlich, dass bei den gefertigten Stückzahlen fehlerhafte dabei sind.

Soll aber nicht heißen, dass es nicht gefährlich ist, bzw. normal.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
D

Dawzon

Gast
Also ich frage mich manchmal echt was Leute mit ihren Geräten anstellen. Hat der etwa versucht sein S3 mit dem Zigarettenanzünder (und nein damit ist nicht nur die Buchse gemeint) zu laden? :huh:

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
M

Markus S

Gast
Man sollte sich 2 Seiten einer Medaille anhören, im Moment eher "Bild" Niveau.

- Gab es bereits eventuelle eine Vorschädigung ?
- Welche KFZ Halterung wurde verwendet ?
- War diese eventuell für den Kurzschluss verantwortlich ?
- Wackelkontakt ( während des Autofahrens ) = Kurzschluss ?
- Fabrikationsfehler, somit Rückruf des Produktes.

Abwarten und viel Geduld beweisen.
 
Pickel*

Pickel*

Stammgast
Ich verstehe nicht, was das ganze Gerede von wegen "original, kein original Ladekabel" soll

Haben sich die Hersteller nicht schon lange darauf geeinigt, gleiche micro-USB Kabel zu verwenden, damit man mit einem Kabel mehrere Geräte laden kann und nicht für jedes Gerät ein extra Kabel braucht und das der Umwelt zugute kommt?

Gesendet von meinem GT-I9300
 
Marzl85

Marzl85

Lexikon
Ja, aber billige Ladegeräte aus China sind halt billig verarbeitet. ;)
 
M

Markus S

Gast
Es geht doch nicht im das eigentliche Kabel (!) sondern darum, was es für ein Netzteil ist.

Wieviel Ah liefert es aus, ist es aus minderwertigen Komponenten zusammengeschustert ?!

Also bitte ....
 
Oben Unten