Galaxy S3 tot?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S3 tot? im Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum im Bereich Samsung Forum.
H

HartzFear

Neues Mitglied
Hallo,

Ich bin gerade damit beschäftigt alle alten Bilder auf eine Speicherkarte zu ziehen.
Mein erstes richtiges Smartphone war das Galaxy S3. Natürlich hab ich auch einiges damit fotografiert.

Damals ging da Gerät dann von einem auf den anderen Tag nichtmehr an.
Da mir ich aber eh ein neues kaufen wollte, hab ich das einfach zur Seite gelegt und mich dem neuen gewidmet.
Um die Fotos auf dem Handy wollte ich mich später mal kümmern.

Jetzt sind einige Jahre vergangen und bei meiner Recherche hab ich entdeckt, dass wohl ziemlich viele S3 plötzlich abgeraucht sind?
Gibt es irgendeine Möglichkeit die Dateien, Kontakte etc. auf dem Handy zu retten?
Wenn man eine neue Hauptplatine einbaut sind auch die ganzen gespeicherten Inhalte weg, oder?

Ich wär wirklich dankbar für Tipps!

Edit:

Wenn ich das Handy eine Weile an die Steckdose hänge kommt der Ladebalken, da friert es dann ein und es geht nichtsmehr.
 
Marcel

Marcel

Moderator
Teammitglied
HartzFear schrieb:
Ich bin gerade damit beschäftigt alle alten Bilder auf eine Speicherkarte zu ziehen.
Eine Speicherkarte ist aber nicht gerade das ideale Speichermedium für ein Backup.
Wie wichtig sind dir die Daten? Davon würde ich die Art der Speicherung abhängig machen.
Speicherkarten sind halt wirklich nur für den Einsatz gedacht im mobilen Bereich und/oder dort wo man den Speicher schnell und einfach wechseln muss.
Sinnvoller wäre eine externe Festplatte/SSD und für wirklich wichtige Daten die dauerhaft erhalten bleiben sollen könnte man das ganze auf eine M-Disc brennen, mit einem Bluray-Brenner oder notfalls für kleinere Datenmengen auf DVD.

Bezüglich des Geräts, du kannst mal probieren, ob du in die Recovery kommst. Kleine Anleitung:
First, turn your Galaxy S3 off. Now, press and hold the Volume Up, Power and Home buttons until you see the Samsung screen. Release the Power button but continue to press Home and Volume Up until you are brought to the stock recovery mode on the Galaxy S3. Of course, if you have installed a custom recovery on the S3 you will be brought here instead.
How to boot the Galaxy S3 into recovery mode | AndroidPIT

Kurz übersetzt:
Gerät ausschalten, Lautstärke nach oben, Home- und Power-Button gleichzeitig drücken und gedrückt halten bis man das Samsung-Logo sieht, dann den Power-Button loslassen und die anderen beiden festhalten.

Dann ist man in der Recovery. Ich weiß nicht ob die normale das auch kann, aber mit ner Custom-Recovery wie TWRP kann man das Gerät nun am PC anschließen und Daten mittels MTP übertragen, sofern man den Speicher eingebunden hat.

Probiere erst mal ob du überhaupt dort hin kommst dann sehen wir weiter.
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@Marcel
Das wurde schon vorgeschlagen:
html6405 schrieb:
Du könntest aber auch versuchen, ein TWRP zu flashen und dadurch einfach nur die Daten auszulesen.
Allerdings ohne Rückmeldung.
Gruß von hagex
 
html6405

html6405

Lexikon
HartzFear schrieb:
Jetzt sind einige Jahre vergangen und bei meiner Recherche hab ich entdeckt, dass wohl ziemlich viele S3 plötzlich abgeraucht sind?
Gibt es irgendeine Möglichkeit die Dateien, Kontakte etc. auf dem Handy zu retten?
Wenn man eine neue Hauptplatine einbaut sind auch die ganzen gespeicherten Inhalte weg, oder?
Falls es wirklich komplett tot ist, dann könnte man nur noch die Daten per Chip-Off retten, das kann ich dir dann anbieten.
Und ja, die Daten sind auf der eMMC gespeichert, welche auf dem Mainboard aufgelötet ist.

Das mit dem TWRP kannst du versuchen, wenn das Gerät noch soweit läuft, dass es in den Downloadmodus startet.

Lg
 
Nobby1960

Nobby1960

Stammgast
HartzFear schrieb:
Jetzt sind einige Jahre vergangen und bei meiner Recherche hab ich entdeckt, dass wohl ziemlich viele S3 plötzlich abgeraucht sind?
Es gab eine Serie (ich weiß aber auswendig nicht welche, ich meine vor 2013 - meines fällt laut Phone INFO nicht mehr drunter), die hatten das "Sudden Death"-Syndrom. Das führte zum plötzlichen Totalversagen. Hier gibt es einen Sammelthread darüber. Es gibt noch eine Möglichkeit: Der Akku ist einfach hinüber, da ja die Ladeanzeige noch kommt, bei Sudden Death ging meines Wissens gar nichts mehr. Das wäre am schönsten für Dich, denn Akkus bekommt man noch preisgünstig bei ebay.

Gruß, Nobby
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Galaxy S3 tot? Antworten Datum
2