Soundqualität Samsung Galaxy SII vs SIII

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Soundqualität Samsung Galaxy SII vs SIII im Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum im Bereich Samsung Forum.
N

NautilusIII

Neues Mitglied
Hi!

Die Soundqualität meines Samsung Galaxy SII ist einfach katastrophal.
Mit dem Problem bin ich aber scheinbar nicht alleine und auch irgendwelche Equilizer Apps helfen nur wenig.

Verglichen mit meinem Sandisk MP3 Player ist das einfach unerträglich.

Nun nutze ich allerdings Spotify als Musikservice welche ein Überspielen auf den Sandisk nicht ermöglichen.

Daher 2 Fragen:

1) Empfehlung für Services welche auch MP3 Player wie den Sandisk supporten?
2) Weiß jmd ob die Soundqualität des SIII wesentlich (!) besser ist; angeblich hat man dort einen besseren Audiochip verbaut.

Danke!
 
Marcus Fenix

Marcus Fenix

Erfahrenes Mitglied
Hm, ich finde den Sound mit Spotify einwandfrei, ich wuerde mich jetzt aber nicht als audiophil bezeichnen..
 
Luca77

Luca77

Dauergast
Ich finde den Sound schon besser - allerdings auch nicht umwerfend anders.
 
Estoroth

Estoroth

Enthusiast
Im S3 ist ein Wolfson-Chip verbaut, ein Hersteller schon beim S1 die Leute offenbar zur Verzückung gebracht hat (vllt. auch dank Voodoo Sound?), während das S2 einen, ich glaube, Yamaha drin hat, der wirklich nicht so prall ist.

Kann mich jetzt aber spontan an keine umfassendere Soundanalyse des S3 erinnern. Persönlich hab ich nichts dran auszusetzen im Gegensatz zum S2 :)
 
B

BrotherOfMetal

Neues Mitglied
Da scheinen die Meinungen mal wieder weit außereinander zu gehen ...

Ich persönlich hab den Sound beim S2 auch besser gefunden.
 
Estoroth

Estoroth

Enthusiast
Da bist du hier aber der einzige, der den vom S2 besser findet.
 
D1sc3pt

D1sc3pt

Erfahrenes Mitglied
Frage am Rande...hat noch wer das Gefühl, dass das S3 etwas leiseren Output hat als das S2?
 
G

Gertrud

Gast
Betrieben mit den originalen Headsets klingt das S3 schon deutlich besser als das S2. Mit dem iGrado erfährt das S3 klanglich nochmal eine deutliche Aufwertung und Musikhören macht dann schon Spaß.

Leider kann man daran nur schlecht Inears mit Multi BA betreiben. Ich habe es mit den UE TF10 probiert und nahm deutlich den dadurch verbogenen Frequenzgang war. Da siegt klanglich eindeutig die Kombination Sansa Fuze plus/ UE TF10 und dieses Niveau erreicht auch die Kombination S3/iGrado nicht.

Vielleicht kennt hier ja noch jemand kompatible, bessere Headsets oder InEars für die mobile Lösung.
 
F

Fritzman

Ambitioniertes Mitglied
...hallöle...ich verwende die Westone 4 Inears und der Klang des S3 kommt hier erst richtig zur Geltung...mit der richtigen Musik bzw. entsprechend guten Aufnahmequalität entsteht eine sehr gute virtuelle Bühne und die Wiedergabe ist sehr musikalisch...verwende den Power-Amp und alle Klangeinstellungen habe ich dort deaktiviert(EQ, Ton und Limit)...der wirkliche Klang vom S3 ist top, wenn man vernünftige Kopfhörer verwendet...Gruss
 
G

Gertrud

Gast
Schon Power-Amp (neutral) und flac sind ein deutlicher Gewinn - auf einmal klingen die UE TF 10 sehr gut. Das Klirren in den Höhen ist verschwunden und es hört sich ausgewogen an! Kein Vergleich zu MP3 (320). Wer hat eigentlich das Gerücht in die Welt gesetzt, dass man MP3 und Flac nicht unterschieden kann... Hab schon mal ne 64 GB Karte bestellt.

Die W4 muss ich auf jeden Fall mal zur Probe hören. Die scheinen ja nochmal eine Steigerung zu sein. Danke für die tollen Tipps :smile:
 
killuah

killuah

Erfahrenes Mitglied
Gertrud schrieb:
Schon Power-Amp (neutral) und flac sind ein deutlicher Gewinn - auf einmal klingen die UE TF 10 sehr gut. Das Klirren in den Höhen ist verschwunden und es hört sich ausgewogen an! Kein Vergleich zu MP3 (320). Wer hat eigentlich das Gerücht in die Welt gesetzt, dass man MP3 und Flac nicht unterschieden kann... Hab schon mal ne 64 GB Karte bestellt.

Die W4 muss ich auf jeden Fall mal zur Probe hören. Die scheinen ja nochmal eine Steigerung zu sein. Danke für die tollen Tipps :smile:
Ich behaupte, MP3 320kbits & Flac kann man nicht unterscheiden. Ich hab nämlich beides auf dem S3 und könnte dir nicht sagen, welches welches ist. Selbst auf meiner Anlage könnte ich das nicht.
Ich behaupte einfach mal, dass dein empfinden daher subjektiv ist.
PowerAmp ist aber definitiv ein Gewinn gegenüber dem Stock-Player, benutze ich selber in Verbindung mit dem ICS Theme & ICS Widgets.
Habe vorher sehr lange PlayerPro benutzt, aber PowerAmp ist mittlerweile besser imo.
 
G

Gertrud

Gast
Ich unterscheide mp3 und flac im Blindflug (getestet). Und ich kenne einige Menschen, die das können.
 
M

MMcFly267

Dauergast
ich finde das seltsam. Hatte erst ein S3 hier, wo ich gesagt hatte "wow, was für ein Sound". Dann musste ich leider das S3 wechseln und jetzt habe ich das Gefühl, dass sich der Sound wie beim S2 anhört.

Ist doch nicht normal, oder?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ich finde die Qualität OK
 
ehrles

ehrles

Ikone
Kommt drauf an, du benutzt nicht zufällig den Stock-Player?
Erst mit einem ordentlichen Player klingt das S3 spitze, ich persönlich mag den PlayerPro aber PowerAMP ist auch klasse.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
 
M

MMcFly267

Dauergast
doch, Stockplayer.

wie gesagt, beim anderen S3 klang es deutlich kraftvoller, mit mehr Bass. Kann Samsung da einen anderen Soundchip verbaut haben? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ich benutze den stock Player. Hab aber auch Poweramp gekauft - da der stock Player bei mir aber gut läuft, gabs da keinen Grund den Poweramp aufzuspielen.
 
D

Daemonarch

Gast
Also, ich hatte anfangs schon den Eindruck, das selbst mein altes Galaxy Mini einen druckvolleren Sound produzierte als das S2...
Besonders nachdem ich auf CM7 geflasht hatte, war ich buchstäblich geflasht! ;)

Jetzt nachdem ich ein Rom auf dem S2 habe, ist die Maximallautstärke nochmals niedriger, hab mich aber damit arrangiert.
Zum Glück scheine ich trotz massivem Musikgenusses nicht allzu audiophil veranlagt zu sein, denn mir reicht ein 10 Euro-In-Ear von Sony, dessen Sound echt gut ist, da war mein vorheriger Sennheiser kaum besser.

Ich nutze jetzt Winamp und nen freien Equalizer und bin echt zufrieden.
 
D

Darksunshine

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich besitze zZ das s2 und bin mit dem Sound auch nicht wirklich zufrieden.
Wie im ersten Beitrag geschildert, nutze auch ich Spotify und somit sind die ganzen Tipps mit den anderen Playern leider nicht brauchbar, da man zwangsweise den Player aus der Spotify App nutzen muss. Von mir daher auch die Frage, ob das s3 besser ist als das s2 (z.B wenn man beide Stock Player miteinander vergleicht)
 
Ähnliche Themen - Soundqualität Samsung Galaxy SII vs SIII Antworten Datum
3
17