Speicherkarte(n) als UMS statt per MTP oder PTP am großen Computer mounten

  • 510 Antworten
  • Neuster Beitrag
C

Cobra427

Fortgeschrittenes Mitglied
Finde in dem Artikel nicht das passende oder überlese es ?
 
SavanTorian

SavanTorian

Ehrenmitglied
Du meinst die UMS Funktion, dass zB die externe (ext-SDCard) als LW geht? SDCard0 wird aber nicht mit einbezogen, das geht auch bei UMS nicht.
 
C

Cobra427

Fortgeschrittenes Mitglied
SavanTorian schrieb:
Du meinst die UMS Funktion, dass zB die externe (ext-SDCard) als LW geht? SDCard0 wird aber nicht mit einbezogen, das geht auch bei UMS nicht.
Ja, aber mir sagt jetzt UMS nix :scared:
 
T

tag

Experte
Normal wird es nur als Medienstreaming (DLNA) eingebunden. Für einen direkten Zugriff auf die SD-Karte als USB-Massenspeicher braucht man root und ein zusätzliches Programm. Ob man DLNA-Medien einen Buchstaben unter Windows zuweisen kann weiß ich nicht.

[APP][v1.8 (+US)] SGS3 Easy UMS - Mount external microSD card as USB mass storage - xda-developers

Edit Ergänzung:
Ich persönlich bin kein Freund von Steckverbindungen. Mit der Zeit gehen Stecker/Buchsen kaputt und man muss die Geräte zum Kabel bringen. Mit WLAN finde ich es wesentlich angenehmer. FTP (beispielsweise SwiFTP) geht meines Wissens auch ohne Root, Samba Filesharing nur mit Root. Letzteres hat aber gleich den Vorteil, dass der Timestamp beim Kopieren von Dateien auf das Handy [thread=498097]richtig gesetzt werden[/thread] kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Muhland

Ambitioniertes Mitglied
Hm? Ich nutze die App "SGS3 Easy UMS", klappt aber nicht mehr seit Android 4.3, das Programm meldet immer "Could not mount card" oder "...card not mounted".

Ich habe Rootrechte, Busybox ist installiert und USB-Debugging ist an, Android Version 4.3 (Samsung Stock ROM). Es klappt aber dennoch nicht. Hat jemand einen Tipp?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Derol

Gast
@Muhland

Der Boeffla Kernel beherrscht den UMS Modus. Ich benutze diesen häufig und gern. Der Kernel ist ein Gewinn an sich :)

Kernel Einstellungen (dt.) - Boeffla-Kernel for Samsung Galaxy S3 and n8010

1.1 UMS Modus

Standard: Aus

Erwarteter Effekt: Hängt die externe SD-Speicherkarte als „Laufwerk“ ein wenn man das Gerät mit einem PC verbindet.

Ab den Android Versionen 4.x hat Google entschieden die Kommunikation zwischen dem Gerät und dem PC nur mehr mittels MTP (Medien Transfer Protokoll) durchzuführen. Das hat zur Folge dass die SD-Speicher nicht mehr als Wechseldatenträger am PC angezeigt werden sondern stattdessen gesammelt als ein eigenes „Gerät“ (als Telefon). Dies Verursacht zum Beispiel Probleme bei Verwendung „älterer“ Linux basierender Betriebssysteme (z. B. MTP Modus erst seit Ubuntu 13.04 problemlos nutzbar!) und verschlimmert leider auch das allgemeine Handling in Windows Betriebssystemen.

Wenn man die UMS Checkbox aktiviert wird die externe Speicherkarte im Gerät getrennt (sie ist dann in dieser Zeit nicht mehr verwendbar für das Gerät) das Protokoll wird auf UMS (USB Massenspeicher) umgeschaltet und es wird daraufhin beim Verbinden als ein normales USB Laufwerk am PC registriert. Das vereinfacht den Datentransfer und behebt genannte Probleme. Bitte nicht vergessen den UMS Modus wieder abzuschalten wenn die Übertragung zum/vom PC beendet ist und er nicht mehr benötigt wird. Dadurch werden dann die SD Karten wieder für das Android System sichtbar gemacht und werden wieder automatisch eingehängt.
 
Kneipenterror

Kneipenterror

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey

da ich ja erst seit kurzem ein S3 besitze habe ich noch nicht so viel Ahnung davon. Ich hab mir die App Navigon geholt damit ich die Länderkarten auf das Smartphone installieren kann vom PC muss es als Speichergerät/Massenspeicher angeschlossen werden. Aber diesen USB-Modus finde ich irgendwie nicht, könnt ihr mir helfen?

Grüße
Kneipenterror
 
bitstopfen

bitstopfen

Lexikon
Kopiere den Ordner mit der version.xml auf einen USB Stick und lade die Karten da drauf. Danach brauchst du nur noch den gesamten Ordner auf das S3 kopieren.
 
Oben Unten