Nach Update auf 5.0.1 Problem beim Zugriff auf SD-Karte

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nach Update auf 5.0.1 Problem beim Zugriff auf SD-Karte im Samsung Galaxy S4 Active (I9295) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
H

hmschie

Neues Mitglied
Nach dem Update auf 5.0.1 gibt es bei manchen Apps Probleme auf die Speicherkarte zuzugreifen. Insbesonder finde ich das bei der Camera-App sehr störend, da ich u. u. auch auch diesem Grund eine relativ große SD gekauft hatte.

Läßt sich das irgendwie in den Einstellungen beheben (Schreibschutz entfernen) oder läßt sich vielleicht sogar das Update rückgängig machen?

Das Update hat aus meiner Sicht keine Vorteile gebracht, die Optik empfinde ich auch nicht als Bereicherung, aber es gibt Probleme mit der SD-Karte, die ich vorher nicht hatte.

Vielen Dank im voraus

Holger
 
B

Blade Runner

Experte
Gehts ein wenig genauer?

Ich habe eine 5.01 drauf und eine 64GB Samsung µSD Card.
Keine Probleme.
Einfach in den Einstellungen der Kamera den Speicherort von "Gerät" auf "SD-Karte" ändern

Rückgängig machen geht. Mußt halt über Odin eine 4.4.2 Stock flashen.
Anleitung dazu gibts hier im Forum
 
H

hmschie

Neues Mitglied
Blade Runner schrieb:
Gehts ein wenig genauer?
ja ;-)

der Zugriff aus der Kamera-App "Camera FV-5" beim Speichern eines Fotos wird mit einer Fehlermeldung abgebrochen und das Bild wird im internen Speicher abgelegt.

Außerdem wird bei einigen anderen Apps, das Speichern auf SD-Card mit dem Hinweis auf "Schreibschutz eingeschaltet" abgebrochen.

Ein Versuch mit der standardmäßigen "Kamera" hat funktioniert, das scheint also von der jeweiligen App abhängig zu sein.

Einfach in den Einstellungen der Kamera den Speicherort von "Gerät" auf "SD-Karte" ändern[/QUOTE schrieb:
Netter Hinweis ;-)
Das hab ich natürlich in der App vorgegeben, sonst würde es wohl kaum zum Versuch kommen, das Bild auf der SD-Karte abzuspeichern.

Mittlerweile hab ich auch noch an anderen Stellen den Hinweis erhalten, dass im Rahmen des Updates seitens Samsung/Google einige Berechtigungen zum Zugriff auf die SD-Karte eingeschränkt worden sind. Evtl. fällt das darunter, dann werde ich wohl damit leben müssen, da ich keine "Experimente" wie Rooten etc. machen werde (Firmenhandy).

Trotzdem vielen Dank
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
hast du davor Android 4.4.x drauf gehabt und ebenfalls "Camera FV5" genutzt?
Laut Hersteller-FAQ hatten sie für KitKat auf das KK-spezifische SD-Kartenproblem für Drittparteien-Apps hingewiesen. D.h. die App hätte auch dort nicht sauber funktioniert.

Lollipop machte eine Weiterentwicklung der Berechtigungsstruktur für Schreibzugriffe auf ext.SD von Kitkat. Und die Hauptaussage für Lollipop ist, dass die App an die neuen Schnittstellen, die Android 5 bietet, angepasst werden müssen. Siehe hier. Das wird Camera FV5 vermutlich noch nicht gemacht haben, da sie im o.g. FAQ-Artikel ja schreiben, dass der Speicherpfad - wenn im angegebenen Pfad keine Schreibrechte vorhanden sind - auf den internen Speicher zurückgestellt wird - und das Phänomen hast du ja eingangs beschrieben.

Du kannst dir einen Workaround mit z.B. Foldersync bauen. D.h. du schießt die Bilder mit der App und die werden dann im Telefonspeicher abgelegt. Foldersync konfigurierst du dann so, dass der Ordner, in dem die Bilder der App liegen, mit einem Ordner auf der ext.SD-Karte synchronisiert werden und nach Speichern auf der ext.SD das Originalbild intern gelöscht wird. Ich nehme mal an, dass Foldersync mit der neuen Berechtigungsstruktur von Android 5 klarkommt.^^
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hmschie

Neues Mitglied
Vielen Dank,
das ist eine Antwort, die mir wahrscheinlich gut weiterhelfen wird. In der FAQ der App hatte ich noch nicht nachgesehen, aber mit dem was ich bisher so als Infos erhalten habe, scheint das Problem wohl genau dort zu liegen. Mal sehen, ob es da bald ein Update gibt. Ansonsten ginge es ja auf jeden Fall mit der eingebauten Kamera App.

Den Tip mit Foldersync werde ich ausprobiern, das kannte ich bisher noch nicht. Wenn das funktioniert, ist das ein hervorragender Workaround, den ich auch für andere Situationen gut gebrauchen kann.

Vielen Dank für die fundierten Tips,
liebe Grüße
Holger
 
B

Blade Runner

Experte
magicw hat ja schon alles gesagt. Ich hab die App mal bei mir mit der Stockyrom probiert. Funktioniert.
 
H

hmschie

Neues Mitglied
Blade Runner schrieb:
magicw hat ja schon alles gesagt. Ich hab die App mal bei mir mit der Stockyrom probiert. Funktioniert.
Ich nehme mal an, dass "Stockyrom" einen tieferen Eingriff in das Handy bedeutet, den ich nicht vornehmen werde, das es sich um ein Firmen-Handy handelt. Die Lösung mit Foldersync ist ein brauchbarer Workaround.

Vielen Dank nochmal
 
B

Blade Runner

Experte
Ja. Bei einem Firmenhandy würde ich das auch nicht machen. Die Stockyrom ist eine von Darkmen angepasste 5.01 ROM. Bis auf ein paar Kleinigkeiten ist sie original.