S4 - Abruf von 1,76 GB Daten über Nacht - Grund?

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S4 - Abruf von 1,76 GB Daten über Nacht - Grund? im Samsung Galaxy S4 (I9500 / I9505) Forum im Bereich Samsung Forum.
M

MPotter12

Neues Mitglied
[FONT=&quot]Hallo zusammen,[/FONT]
[FONT=&quot]meine Freundin hat seit einem Jahr ein Samsung S4 und ist abgesehen von der Akkuleistung ganz zufrieden. Nun kommt sie mit weniger als 2 GB Datenvolumen aus. Nun gab es plötzlich eine Warnung. Demnach hat das Handy in zwei Tagen 1,76 GB Datenruntergalen. Bei der Übersicht der Datennutzung steht im E-Mail bereich (sie nutzt die vorinstallierte Lösung) "Vordergrund 10,74 MB" und "Hintergrund 1,73 GB".[/FONT]
[FONT=&quot] [/FONT]
[FONT=&quot]Hat jemand eine Idee was da passiert ist? es wurden keine großen Datenmengen runtergeladen, nicht gestreamt oder sonst etwas. Einen Virus hat der Scan auch nicht gefunden. [/FONT]
[FONT=&quot] [/FONT]
[FONT=&quot]Für eure Hilfe wäre ich dankbar.:thumbsup:[/FONT]
 
beicuxhaven

beicuxhaven

Moderator
Teammitglied
Vielleicht FW Update? Die sind so groß. Könnte passen.
 
HTCDesire

HTCDesire

Lexikon
Nein, so groß ist das doch nicht, und das Smartphone macht das nicht allein. Man muss es explizit bestätigen.
 
r0b

r0b

Ehrenmitglied
Nope ist kein Firmwareupdate, denn:
Bei der Übersicht der Datennutzung steht im E-Mail bereich (sie nutzt die vorinstallierte Lösung) "Vordergrund 10,74 MB" und "Hintergrund 1,73 GB".
Einfach mal vom eMail Programm Cache + Daten löschen und es neu einrichten.
 
Stefan 1968

Stefan 1968

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir war es ähnlich,es hatte gerade der neue Zeitraum begonnen,als nach einem Tag die Meldung kam,Datenvolumen (1,5 GB) fast verbraucht.
Es lag an der google App Fotos,die hatte sich aktiviert und sämtliche Fotos übers Mobilfunknetz gesichert.
 
opelmeister

opelmeister

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hatte auch mal solche Probleme mit der Standard Mail App. Nachdem ich keinerlei Einstellungen zur Begrenzug finden konnte bin ich zu K9 Mail gewechselt. Seit dem ist Ruhe.
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Schau mal ob g+ evtl. die automatische Sicherung von Bildern aktiviert hat. Da kann man wohl auch noch wählen ob über das Mobilfunk Netz. Bei einer Freundin ist das mal passiert obwohl es nur per WLAN eingeschaltet war. Ein Bug von G+
 
HTCDesire

HTCDesire

Lexikon
Er hat doch geschrieben, dass die Datennutzung durch Email stattfand. Also weder durch ein Firmwareupdate noch durch G+.
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Ups. Sorry. E-Mail hab ich überlesen. Kann von mir aus gelöscht werden.
 
Thommyfreak

Thommyfreak

Erfahrenes Mitglied
Bei mir ist seit dem Wechsel von S3 auf S4 der Verbrauch von 200 auf 520 MB angestiegen. Nutzung nur Facebook ab und zu und Whatsapp. Nix anderes. G+ ist deaktiviert, Emails werden auch nicht abgerufen. Bei so ziemlich allen gängigen Apps sind die Hintergrunddaten deaktiviert. Hab keinen Plan mehr, woran es liegt.
 
beicuxhaven

beicuxhaven

Moderator
Teammitglied
Hast du mal wie oben beschrieben die Mail-App "resettet"? Was für ein Android nutzt du?
 
Thommyfreak

Thommyfreak

Erfahrenes Mitglied
Android 4.4.2 I9505XXUFNC4

Mailaccount besteht keiner und Gmail ist deaktiviert.
 
HTCDesire

HTCDesire

Lexikon
Thommyfreak schrieb:
Hab keinen Plan mehr, woran es liegt.
Dann würde ich ganz einfach mal bei "Datennutzung" nachsehen. Dort siehst du doch detalliert wann welche Anwendung Daten gesendet/emfpangen hat.
 
Thommyfreak

Thommyfreak

Erfahrenes Mitglied
Whatsapp hat im Hintergrund 20 MB gezogen. Internet und Facebook stehen seltsamerweise mit je 98 und 96 MB drin. Aber geht ja noch. dann noch 3 Einträge a 10 MB und 5 a 3 MB. Dann nur noch bissl Kleinkram im KB Bereich.Da komm ich gerechnet auf 307 MB bei allen Einträgen. Demgegenüber stehen 520 MB laut Verbrauchsanzeige.
 
hmm...egal

hmm...egal

Lexikon
Zwei Tage nach wechsel zum S4 hat mein Anbieter mir eine SMS geschickt, dass meine 1GB Datenflat bald aufgebraucht ist und ich demnächst mit geringer Geschwindigkeit auskommen muss. Ist mir die letzten 2, 5 Jahre Smartphone noch nie passiert. Grund dafür konnte ich nicht raus finden.
 
beicuxhaven

beicuxhaven

Moderator
Teammitglied
Hatte ich zwei Monate nacheinander. Bei mir war das Problem, dass Downloads über den Browser zwar fertig waren, aber sie weiterhin in der Downloadliste standen und geladen wurden.
 
Thommyfreak

Thommyfreak

Erfahrenes Mitglied
Normal steht ja alles in der Datennutzung. Nur eben diese ominösen 200 MB , die ich über diese zusammengerechneten 307 MB drüber raus verbraucht haben soll, tauchen nirgends auf. Watchdog und die Verbrauchsanzeige vom Anbieter haben beide 520 MB angezeigt. Leider kann man bei Watchdog auch nicht ersehen, wo die MB geblieben sind. Wenn ich Browser benutzt habe, hab ich ihn immer über "Aktive Apps" beendet.
 
skater06

skater06

Erfahrenes Mitglied
Die App "My Data Manager" listet alles sehr genau auf, sogar zu welcher Uhrzeit es wieviel Datenverkehr gab, sehr übersichtlich auf mehreren Seiten angezeigt. So kann man das gut nachvollziehen.

Auf meinem S4 gab es noch keinen unerklärlichen Datentransfer aber mein vorheriges Smartphone, Samsung Ace, machte das ganz wild, Ursache unbekannt, weil es unter "Download" lief, ich hatte aber keine Downloads gemacht. Das seltsame war das es immer genau 7MB pro Tag waren, genau die Datenmenge die ich pro Tag hatte. Es half nur den Datenverkehr abzuschalten wenn ich ihn nicht brauchte. Nach ein paar Tagen wars weg...
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Es gibt noch einen eventuellen Verbraucher. Google sichert das wallpaper in unregelmäßigen Abständen. Wenn man eine App hat die das wallpaper mehrmals am Tag wechselt wird das auch ständig gesichert. Müsste dann aber im Datenverkehr der Google Dienste auftauchen. Mann kann dies aber am Desktop evtl. nachvollziehen. In den Google Einstellungen im Dashboard unter Android sieht man die letzten Sicherungen. Aber leider nur einen kleinen Abschnitt.