CM13 Android 6 "SD-Karte nicht eingelegt"

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere CM13 Android 6 "SD-Karte nicht eingelegt" im Samsung Galaxy S4 Mini (I9195/I9195i) Forum im Bereich Samsung Forum.
Herr Kaffeetrinken

Herr Kaffeetrinken

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute!

Nachdem ich mein Handy hardresetten musste, habe ich gleich die Gelegenheit genutzt, auf CM13 zu wechseln und habe seitdem das Problem (ist nicht das einzige, weitere Posts folgen :winki::razz:), dass die interne Speicherkarte vom System anscheinend nicht erkannt wird.

Wenn ich in den Einstellungen auf Speicherplatz & USB gehe, steht da "SD-Karte von SanDisk Nicht eingelegt" (obwohl sie z. B. vom ES Datei Explorer gefunden wird und ansprechbar ist unter "/ sdcard...")
Darum konnte ich wahrscheinlich auch nicht alle Apps installieren, die vorher auf dem Handy waren :glare:
Wenn ich in den Menüpunkt reingehe, sagt er ich kann ja die Karte entfernen. Dadurch wird sie aber gelöscht... Kann ich das irgendwie umgehen? Habt ihr eine Idee was falsch gelaufen ist?

... Und vor allem sind da ja noch viele Daten drauf von den alten Apps vor dem Crash - ich weiß aber nicht für alle Ordner, von welchen Apps die sind und ob ich die löschen kann.


Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.
 
submain

submain

Ehrenmitglied
Was willst du denn mit der Karte machen...? Einbinden oder als externenn Speicher nutzen...? Beim einbinden werden die Daten sowieso von Android gelöscht. Wenn die Karte aber von vornherein in den Einstellungen nicht erkannt wird, is diese warscheinlich falsch partitioniert. Hast du die Karte als FAT32...?

Also um deine Frage genau zu beantworten, bräuchte man mehr infos. Vorallem, ob du die Karte als internen Zusatzspeicher (eingebunden) oder nicht verwendest.
 
Herr Kaffeetrinken

Herr Kaffeetrinken

Fortgeschrittenes Mitglied
Hihi, natürlich möchte ich diese Karte verwenden, sonst würde ich doch nicht fragen :biggrin:
Sie ist fest eingebaut im S4 Mini, also ich habe da schonmal gar nichts (falsch) gemacht. Sie ist vermutlich in FAT32 vor-formatiert und hat mit dem Original Android 4.1.1 immer funktioniert.

Erkläre mir bitte den Unterschied zwischen einbinden und externem Speicher? Wenn ich sie einbinde, können dann dort Apps installiert werden? Dann würde ich das lieber machen.

Das seltsame ist ja, dass der File Explorer die Karte anzeigt und bearbeiten kann... Nur in den Einstellungen wird sie nicht "verstanden"

----

Edit: scheint so, als wäre das tatsächlich nur eine Verlinkung auf die andere Karte gewesen und ich hab die Ansicht von Link2SD immer falsch verstanden (vgl. Screenshot) Interner Speicher und SD-Karte ist das selbe
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von submain - Grund: Screenshot aus Beitrag entfernt und als Anhang eingefügt... Gruß submain
submain

submain

Ehrenmitglied
Wie, fest eingebaut? Die SD-Card ist im S4 mini austauschbar. Hast du auch wirklich das GT-I9195/GT-I9195I...? Da kannst du problemlos die Karte wechseln, ist unter dem Akku.
Wieviel Speicher wird bei dir angezeigt? Wenn es mehr als 8 GB sind, dann war warscheinlich die Karte schon beim Kauf drin im Slot. Aber auf jeden Fall kann man die wechseln.

Eingebundene SD gibt es sein Android 6. Da kannst du auswählen ob du deinen SD-Speicher, also die Karte, als internen Speicher verwenden möchtest. Da wir die Karte vom System "eingebunden" und dein Gerätespeicher ist nicht mehr 8GB sonder zusätzlich der Größe der SD (z.B. 24GB). Damit ist die Karte verschlüsselt und kann nur noch in deinem Telefon genutzt / ausgelesen werden. Du kannst diese nicht mehr als externen Speicher verwenden.

Kannst aber auch die Option "externe Speicher", wie in Android 5/4, weiterhin verwenden. Dann wird diese nicht eingebunden, ist aber auch nicht verschlüsselt.

Schau mal hier, da kannst du dich informieren, was es mit der eingebundenen Karte bei Android 6 auf sich hat:
Android 6 M und die Sache mit der SD-Karte
G900F - 6.0.1 Update: SD-Karte als intern formatieren?

Wenn die Karte eingebunden ist, werden die Apps auf den internen Speicher installiert. Du kannst aber viele Apps über die Appinfo-Option die App-Daten nachträglich auf die SD schieben. Musik, Videos, Bilder etc. wird weiterhin auf die SD gespeichert...