[Diskussion] Der Akku-Thread zum Galaxy S5 Neo: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr

  • 175 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Diskussion] Der Akku-Thread zum Galaxy S5 Neo: Akkulaufzeiten, -Probleme und mehr im Samsung Galaxy S5 Neo (G903F) Forum im Bereich Samsung Forum.
Engelchen1000

Engelchen1000

Erfahrenes Mitglied
Na, dann scheint ja alles normal zu sein. Dann haste 6% in 10,5Std. weg. Ähnlich, wie bei mir. Nicht falsch verstehen. Mir ist es relativ gleich, ob das Gerät nachts, im Standby 5% oder 25% verliert. Wenn das normal ist, dann ist es halt so. Nur wollte ich halt mal wissen, OB es normal ist. Ich hatte ja nachts auch schon Spitzenwerte von 1-2%. Hattest du bestimmt auch. Hatte halt nur bedenken, dass was nicht stimmt.:winki:
 
S

Sanny1983

Fortgeschrittenes Mitglied
1-2 % schaff ich im Flugmodus vielleicht... :rolleyes:
Also ich hab vorhin mein Browser-Klickspiel gespielt und hab dabei immer 1% in 7 Minuten verloren.
Würde ich jetzt dabei nicht permanent Aktionen antippen, dann denke ich dass es nur beim Lesen locker auf 10 Minuten pro Prozent kommen würde. Also ist dein wert völlig passend zu meinem :smile:
Ich hab dabei die Bildschirmhelligkeit auch fest auf etwa 20 Prozent gestellt für den Vergleich. Sonst hab ich ja dunkler.
 
Engelchen1000

Engelchen1000

Erfahrenes Mitglied
Na, dann danke ich dir. :thumbup:
 
S

Sanny1983

Fortgeschrittenes Mitglied
Nix zu danken, gern geschehen. :biggrin:
 
P

Pini35

Neues Mitglied
Moin zusammen.

Ich habe vor kurzem das S5 neo gebraucht bei Ebay ersteigert.

Android 6.0.1 ist drauf.

Der Verkäufer vermutete daß es seinem Vorbesitzer mal runtergefallen sein könnte da eine leichte Macke am Gerät vorhanden ist.
Ansonsten optisch 1A.

Das Problem ist aber die ausserirdische Akkuleistung.
Verbrauch ohne irgendwelche laufenden Programme,ausgeschaltetem W-LAN/GPS usw im Energiemodus liegt bei 8-10% die Stunde.

Sogar im Flugmodus ist die Laufzeit nicht länger.
Auch ein rücksetzen auf Werkseinstellungen hat nichts gebracht.
Alles deaktiviert was ich gefunden und identifizieren konnte.

Akku wurde schon gegen einen neuen getauscht.
Kann es sein daß das Gerät durch den eventuellen Sturz irgendwas abbekommen hat?

lg
Pini35
 
roro65

roro65

Erfahrenes Mitglied
Das ist nicht normal. Bei mir wird im Flugmodus maximal 1% pro Stunde verbraucht. Ansonsten hält mein S5 bei normalem Gebrauch, ich habe oft GPS an, (ca. 2 h pro Tag) etwa 3 Tage.
 
P

Pini35

Neues Mitglied
Vor einer starken halben Stunde bei 100% vom Ladekabel genommen.
5 Minuten Facebook,1 Whats App gesendet und ein par Minuten ntv-Nachrichten gelesen.

Jetzt ist es bei 92% :-(
 
I

Iwan der Schreckliche

Fortgeschrittenes Mitglied
...mein S5-Neo macht seit 2 Tagen völlig verrückte Sachen: Ich habe die 16 GB-Karte gegen eine 64 GB-Karte ausgetauscht und plötzlich konnte man beim Akku-Verbrauch zusehen. Ich habe dann die Karten wieder zurückgetauscht, hat sich aber nichts geändert: Das Gerät verliert Akkukapazität in Windeseile! Gestern Abend hatte es noch 87%, dann habe ich das Gerät ausgeschaltet und heute früh hat der Akku 0%. Zudem wird das Gerät furchtbar warm.

Was meint ihr, ist mit dem Kartenwechsel gleichzeitig ein Akkudefekt aufgetreten oder wo könnte ich noch suchen?
 
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Mein Verdacht wäre Kontakt verbogen und dadurch Kurzschluss bzw. Kriechstrom. Ist aber wie gesagt nur ein Verdacht.
 
I

Iwan der Schreckliche

Fortgeschrittenes Mitglied
Mein erster Gedanke war, dass der Akku defekt ist, denn verbogene Kontakte gibt es nicht. Erstaunlich nur, dass das genau mit einem SD-Kartenwechsel zusammen fiel. Also neuen Akku gekauft - leider identischer Fehler. Möglichkeit 1: Der neue Akku ist auch kaputt, Möglichkeit 2: Ein Softwarefehler sorgt dafür, denn wenn man die Akkus aus dem Gerät nimmt und über Nacht liegen lässt, verlieren beide über 40%. Ich werde heute das Gerät einmal komplett zurücksetzen...
 
O

oldman72

Neues Mitglied
Ich werfe das nur mal so ein, vielleicht trägt diese Erfahrung zur Hilfe bei.
Ich habe in den letzten Tagen verschiedene Änderungen usw. bei den Apps vorgenommen und probiert. Dazu mußte ich das Gerät häufig am PC (mit dem Originalkabel) anstöpseln und entfernen und zwar tat ich das an der Gerätebuchse, um nicht immer hinten am USB Port des PC zu fummeln.
Gestern verlor dann der Akku zusehends an Ladung. Auch am PC, wo er ja nebenbei noch lädt, gingen die Prozente zurück. Mit 12% habe ich dann das Ladegerät angeschlossen, mit dem Ergebnis weiterer Entladung bis 8% oder auch gar kein Ladelicht. Gleicher Effekt mit einem anderen baugleichen Ladegerät. Akku in das S5neo meiner Frau = alles ok - Akku des S5neo Ehefrau in mein Gerät = keine Ladung. Konnte also nur am Anschluß meines Geräts liegen. Ich habe dann mit einem feinen Schraubenzieher die Kontaktlasche im Anschluß (bei entferntem Akku) ganz zart angehoben (auf die Gefahr hin des Abbrechens) und siehe da, alles wieder ok.
Offensichtlich hatte ich beim vielen an- u. abstöpseln den Stecker einmal nicht gerade eingesteckt oder auch mal verkehrt herum angesetzt.

Es bleibt das Geheimnis von Samsung, warum gerade am Ladeport so ein empfindlicher Anschluß verbaut wird. Am Navi funktioniert der etwas größere und robustere microUSB Anschluß noch nach dem tausendsten Ein- u Ausstecken.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Iwan der Schreckliche

Fortgeschrittenes Mitglied
...interessant. Allerdings ist bei meinem trotz Zurücksetzen und neuem Akku der Akkuverbrauch rasend, so dass eine Ladung keine 4h hält. Irritierend ist, dass dieser Defekt exakt mit einem SD-Kartenwechsel zusammen fiel.

Inzwischen wurde die Karte im Gerät formatiert, das Gerät zurückgesetzt, neuer Akku gekauft - keine Änderung...
 
O

oldman72

Neues Mitglied
Gerade in den letzten Tagen habe ich im Internet gelesen (leider nicht erinnert, wo) und wurde dadurch an dein Problem erinnert, daß die Smartphones oft nicht mit allen Kartenfabrikaten/Herstellern zurecht kommen (gilt übrigens auch für Navis). Tausch doch mal testweise die Karte in kleineres Format und anderen Hersteller.
 
I

Iwan der Schreckliche

Fortgeschrittenes Mitglied
...ich hatte dann die ursprüngliche Karte wieder rein, aber das Entladeverhalten ist geblieben... :-(

Ich werd wohl bei Samsung vorbeischauen müssen...
 
I

Iwan der Schreckliche

Fortgeschrittenes Mitglied
Ergebnis: Nach Aufenthalt bei Samsung wurde festgestellt, dass ein Bauteil einen Kurzschluss produziert hat. Ausgetauscht und nu isses wieder gut.

Allerdings habe ich bei den beiden originalen Akkus plötzlich einen dabei, der nicht original ist und nicht verwendet werden soll...
 
M

Martha12

Neues Mitglied
Hallo, mein Handy läd nur noch, wenn ich den Akku kurz aus dem Gerät nehme und wieder einsetze. Dann läd es ein paar mal und dann wieder nicht mehr, bis ich den Akku erneut entnehme. Ist der Akku kaputt?
 
Zuletzt bearbeitet: