Galaxy S6 Schnelladen ausschalten?

  • 26 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S6 Schnelladen ausschalten? im Samsung Galaxy S6 (G920F) / S6 Edge (G925F) Forum im Bereich Samsung Forum.
U

Unkaputtbar

Ambitioniertes Mitglied
Lässt sich die Schnelladefunktion beim Galaxy S6 irgendwie ausschalten? Für die Akkulebendsdauer bedeutet schnelleres Laden nämlich grundsätzlich eine schnellere Alterung.
 
emtscho

emtscho

Ambitioniertes Mitglied
Würde einfach ein anderes Ladekabel nehmen.
 
S

step12

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir geht schnelladen mit einem 2m USB Kabel von Amazon.
Also Kabel tauschen funzt nicht immer.
 
G

Gelangweilter

Ehrenmitglied
Einfach ein Ladegerät ohne Schnellladefunktion nutzen.
 
U

Unkaputtbar

Ambitioniertes Mitglied
Dann habe ich das also tatsächlich richtig verstanden, dass das Handy grundsätzlich schnell lädt und sich diese Funktion nicht deaktivieren lässt. =(
 
G

Gelangweilter

Ehrenmitglied
Ja. Das hatten wir im Forum aber auch schon öfters geschrieben.:biggrin:
 
Rak

Rak

Inventar
Angeblich soll der Akku unter der Schnelladung nicht leiden.
Ist ja auch möglich, dass das Ganze weiterentwickelt wurde. Von früher kenne ich das auch noch mit dem Warnen vor zu schnellem Laden.
 
mbh7711

mbh7711

Stammgast
step12 schrieb:
Bei mir geht schnelladen mit einem 2m USB Kabel von Amazon.
Also Kabel tauschen funzt nicht immer.
dann hast du mal ausnahmsweise ein gutes kabel gekauft.
fast alle kabel die man so bei amazon und ebay kaufen kann, sind billigprodukte, die nur max. 1A durchlassen.
nur ganz wenige (Anker z.b.) lassen volle 2,1 A durch.

Der ursprüngliche Beitrag von 00:35 Uhr wurde um 00:39 Uhr ergänzt:

Generell zum Schnellladen:
Wo ist denn da der große Unterschied zu den Vorgängergeräten? (S5, S4)?
Soweit ich weiß, wird bei Schnellladung nicht über 2A geladen, aber mit 2A wurden auch schon die älteren Geräte geladen. Kann mir nur vorstellen, dass die Ladekurve diese 2A länger dran lässt, und bei älteren geräten dies schneller (nach kürzerer zeit) gedrosselt wird?

Ne weitere Möglichkeit wäre doch noch eine Ladeschale zu benutzen, diese wireless lader laden doch nur mit ca. 800 mA (oder max. 1A), oder?

-

Wenn iwann mal nach nem Jahr der Akku durch schnellere Alterung ausgetauscht werden will, dann einfach den Akku von Samsung innerhalb paar Tage tauschen lassen für 45 euro + versand.
So werde ich es wohl auch machen, jenachdem, wie stark der akku wirklich altert.
 
F

Fonzy

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Strom bleibt fast unverändert, aber die Spannung wird höher. Wenn du auf das Ladegerät schaust, siehst du zwei unterschiedliche Angaben bei Ausgang/Output.
Dadurch ändert sich nicht der Ladestrom sondern die Ladeleistung.
 
ALDeeN

ALDeeN

Experte
Das ist doch ein Nutzgegenstand :), wenn auch zugegeben ein schöner. Aber ich denke laden Ohne dabei zu viel sich selbst Gedanken zu machen ist das beste ;)
 
ChaboBabo

ChaboBabo

Experte
Sehe ich genauso; der Akku ist ja nicht in 6 Monaten unbrauchbar deswegen.

Das wird Samsung schon durchdacht haben...es liegt auch in deren Interesse,dass ich mir nach einem oder zwei Jahren wieder ein Samsung hole und wenn es dann schon kaputt ist,dann ist der schlechte Eindruck gemacht.

Samsung verbaut erstmalig im Galaxy einen festen Akku - und der wird durch eigene Features zerstört?

Das wäre ja quasi Suizid für Samsung.Ich vertraue der Funktion und dass diese ungefährlich ist.
 
S

Snake3

Lexikon
Ruckzuck werden Videos von s6 auftauchen, wo das Handy imponiert. Ist immer so.
 
L

Lazart

Neues Mitglied
Hallo,
Ganz einfach ist die schnellladefunktion zu umgehen. Bei dem orginal ladekabel müsst ihr ganz einfach den kabel unten in das netztteil diesen usb stecker nicht ganz rein stecken. Versucht es einfach mal. Also handy anschliesen mit dem kabel verbinden. Dann wenn ihr es unten ganz rein gesteckt habt was in der steckdose ist vom ladekabel und euer handy anzeigt schnellladen. Achtet auf euere s6/s6 edge und zieht diesen usb stecker vorsichtig raus ein wenig ca bis fast zur hälfte und guckt auf euer handy. Irgendwann steht auf euer handy aufladen statt schnellladen.
Viel spass euer Lazart
 
wavetime

wavetime

Experte
Wir wäre es mit der Funktion “Schnellladen ausschalten“
Wäre doch einfacher, oder ?
 
L

lichtbricht

Ambitioniertes Mitglied
Bei mir lässt es sich ausschalten. Weiß nicht, ob es erst seit Marshmallow geht, jedenfalls unter Akku, Einstellungen, ganz unten.... "Schnelladen über Kabel" - lässt dich de und aktivieren.
 
Herby3

Herby3

Stammgast
... am Einfachsten ist es, den Bildschirm anzulassen, dann ist das Schnellladen automatisch ausgeschaltet (Handbuch Seite 13)

@lichtbricht
ja, das stimmt, aber das sind jedesmal drei Schritte, wenn ich Schnellladen ein- oder ausschalten möchte.
 
C

cop

Experte
Hallo zusammen. Ich habe neuerdings auch ein S6 Edge. Ohne ein neues Thema zu eröffnen habe ich mal eine Frage zu Schnelladen.
Auch wenn ich Schnellladen aktivere und ich die Leiste runterziehe, steht zwar Schnelladen da, aber die Zeit ändert sich nicht. Die bleibt gleich mit eingeschalteter Funktion bzw ausgeschalteter Funktion. Das Netzteil ist original. Bei dem Ladenkabel weiß ich es aber nicht wirklich, da ich das Handy geschenkt bekommen habe
Ist es normal das sich die gechätze Ladezeit nicht ändert?
 
Shakyamuni

Shakyamuni

Stammgast
Schnellladen kann man erst ab V6.x.x per Menü deaktivieren.

Unabhängig davon:

- nur mit dem weißen Lader
- und nur mt dem weißen Ladekabel
- und nur wenn das Display aus ist.

schaltet der Stecklader auf 8V und 1,5A (12 Watt)
Wenn das Display an ist, geht der Ladestrom auf 1A herunter (8 Watt)
(wie im Handbuch beschrieben....)

Wenn man einen 5V-Standardlader bis 1A benutzt, ist er Ladestrom bei rund 0,5A (2,5 Watt)
Wenn man einen 5V-Standardlader bis 2A benutzt, ist der Ladestrom bei 1A (5 Watt)

Wenn man den weißen Samsung-Lader benutzt, und kann unter Android V6 das Schnellladen abschalten, dann ist der
Ladestrom bei 5V/1,5A (7,5 Watt)
Schon allein mit dieser Einstellung geht der Saftspeicher innerhalb von einer Stunde von 40 auf 100%, ohne großartig Wärme zu entwickeln.

Wenn man also das Schnellladen nicht abschalten kann, benutzt man einfach nicht das Original-Zubehör
 
Zuletzt bearbeitet:
K

KHP

Neues Mitglied
Lazart schrieb:
Hallo,
Ganz einfach ist die schnellladefunktion zu umgehen. Bei dem orginal ladekabel müsst ihr ganz einfach den kabel unten in das netztteil diesen usb stecker nicht ganz rein stecken. Versucht es einfach mal. Also handy anschliesen mit dem kabel verbinden. Dann wenn ihr es unten ganz rein gesteckt habt was in der steckdose ist vom ladekabel und euer handy anzeigt schnellladen. Achtet auf euere s6/s6 edge und zieht diesen usb stecker vorsichtig raus ein wenig ca bis fast zur hälfte und guckt auf euer handy. Irgendwann steht auf euer handy aufladen statt schnellladen.
Viel spass euer Lazart
---------------
Ein Neuling mit Samsung S6 edge !

Hallo !
Ich weiß, dieses Thema ist schon etwas älter, aber für mich aktuell.

Mein originales Ladekabel ist am micro-usb, direkt im Knickschutz, gebrochen und ich musste mir ein neues Kabel beschaffen.
Mit dem alten Kabel konnte ich je nach Bedarf im Menü eine normale oder schnelle Ladung auswählen.
Das funktioniert aber leider nicht mit einem Fremdkabel, da es immer mit über 1000 mA geladen wird.

Deshalb habe ich mir im Internet ein Ladekabel fürs S6 bestellt, dass die Schnellladefähigkeit nicht erwähnt.
Aber leider zeigt das Kabel genau das selbe Problem.
Auch im Samsung -live chat- hatte man keine Lösung für mich.

Jetzt habe ich mal die doch sehr ungewöhnliche Methode aus dem Zitat getestet und sie fuktioniert.

Zur Kontrolle habe ich mir die APP "AMPERE" installiert und kann somit den Vorgang kontrollieren.
Der Ladestrom liegt bei dem normalen Ladevorgang bei ungefähr 400 mA und das Netzteil bzw. USB-Stecker wird nicht heiß.
Technisch ist die Lösung aber nicht befriedigend, da ich mir den Hintergrund nicht erklären kann.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Galaxy S6 Schnelladen ausschalten? Antworten Datum
1
0
13