Mehrmals täglich selbstständige Neustarts

  • 55 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mehrmals täglich selbstständige Neustarts im Samsung Galaxy S7 Edge (G935F) Forum im Bereich Samsung Forum.
Amarok

Amarok

Fortgeschrittenes Mitglied
Mein SGS7 edge und 3 andere in unserem Haushalt starten täglich mehrfach neu.

Das habe ich geprüft bzw. durchgeführt:
1. "Automatischer Neustart" unter Geräteverwaltung steht auf "Aus".
2. Auf Werkseinstellung zurückgesetzt und neu eingerichtet
3. "Wipe Cache Partition"

Kann mir bitte jemand helfen?
 
Bogeyof

Bogeyof

Stammgast
Verwendest Du evtl. Themes vom Samsung Theme-Store? Ich hatte nach der Anwendung verschiedener Themen auch Reboots und Fehler in verschiedenen Apps. Es war einfach zu testen, dass die Fehlermeldung sofort verschwand, nachdem ich das Theme wieder auf Standard gesetzt habe und auch sofort wiederkam, wenn ich wieder ein Theme verwenden wollte.
Eine 2. Quelle könnte Root/Xposed sein, falls Ihr so etwas verwendet. Natürlich kommt auch immer eine schlecht programmierte App in Frage...
 
Amarok

Amarok

Fortgeschrittenes Mitglied
Vielen Dank für deine Tipps. Leider ist nichts zutreffenden dabei.

Ich bin für jeden weiteren Hinweis sehr dankbar. Das nervt nämlich extrem.
 
PowerOfAaron

PowerOfAaron

Ambitioniertes Mitglied
@Amarok "Wipe Cache partiton", ist eigentlich die Lösung des Problems , zumindest wenn man diversen anderen Foren und Websites glaubt. Dass das nicht funktioniert ist seltsam.... Hoffentlich findet jemand die Lösung für dein Problem:)
 
Amarok

Amarok

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, ich hoffe sehr, dass jemand eine Lösung für mich hat.
 
G

Gwendelly

Neues Mitglied
@Amarok
Hallo, ich hatte leider dieses Problem auch ... 4 Wochen nach dem Kauf. Ich habe auch verschiedene Sachen ausprobiert (auch mit.hilfe.des samsung supports), leider verschlimmerte es sich innerhalb weniger Tage so erheblich, dass das Telefon nicht zu nutzen war.
Ich musste es einschicken und nach ca. 2 Wochen konnte ich es wieder beim MMarkt abholen. "Komponenten" seien ausgetauscht worden. Welche, wird wohl Samsungs Geheimnis bleiben ...
 
Amarok

Amarok

Fortgeschrittenes Mitglied
Sollte dein S7 erneut ungewollt rebooten bin ich dir sehr dankbar wenn du das hier mitteilst. Ich probiere immer mal wieder was Neues aus. Wenn das nervige rebooten nicht bald aufhört geht das Gerät innerhalb der Rückgabefrist wieder zurück. Dir wünsche ich jedenfalls, dass du nun endlich Ruhe hast.
 
G

Gwendelly

Neues Mitglied
@Amarok
Hallo, klar mache ich.
Wenn das wieder passiert, werde ich auch versuchen, das Gerät zurück zu geben. Bei einem so teuren Gerät wäre das dann sehr ärgerlich. So finde ich das Telefon klasse.
 
B

Bl@ck-H@wk

Ambitioniertes Mitglied
Hey!
Hab das gleiche Problem. Schon das zweite S7 Edge welches so ne Zicken macht.

Ebend hat es wieder einen Neustart gemacht, war nur in Whats App.

1x Vibration
2x Vibration
Neustart :mad:

Wipe Cache heue morgen hat also nix gebracht.
Ob ich das Handy mal komplett lösche :confused2:
 
N

nsw42

Neues Mitglied
Hallo,
schön zu wissen, dass ich mit diesen Problemen nicht alleine bin.

Ich habe seit Sonntag ein brandneues S7 edge; und seitdem habe ich mindestens 5 bis 10 reboots erlebt.
Heute morgen schien das Gerät sogar in eine Reboot-Loop zu verfallen ---
Gerät geht aus; der initiale Schriftzug "Samsung S7 ..." erscheint ....
Gerät geht aus; der initiale Schriftzug "Samsung S7 ..." erscheint ....
Gerät geht aus; der initiale Schriftzug "Samsung S7 ..." erscheint ....

Das ging sicherlich 10 mal so; keine Ahnung ob es dann von selbst aufgehört hat, oder weil ich es doch geschafft habe,
das System via Power-Button in einen anderen Status zu schubsen.

Wirklich sehr schade, ansonsten ein tolles Gerät!

Bl@ck-H@wk schrieb:
Ob ich das Handy mal komplett lösche :confused2:
Was genau meinst du mit "komplett löschen"? Factory reset + cache wipe?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

nsw42

Neues Mitglied
Quick-poll ;-)

Nachtrag: mein Gerät hat ein Vodafone Brading und ist auf dem Patchlevel Stand 1. Oktober.

Mich würde jetzt doch interessieren, wie das bei den "Reboot-Opfern" aussieht; vielleicht lassen sich ja irgendwelche Gemeinsamkeiten identifzieren.
 
A

andi-1909

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
Mein S7 Edge startet seit ein paar Wochen automatisch neu. Zuerst war dies meist nur Nachts der Fall. Als es dann gehäuft auch tagsüber passierte, führte ich einen Hardreset durch. Dieser brachte nur für kurze Zeit eine Besserung. Nach Recherchen im Internet führte ich die "wipe cache partition" Funktion durch. Auch dies brachte mir eine kurze Besserung.
Dachte auch schon daran, dass eine App Schuld sein könnte, allerdings ist momentan neben den vorinstallierten Apps nur WhatsApp und die Bahn app installiert.

Des Weiteren habe ich bemerkt, dass mein Akku nicht mehr allzu lange hält. Normalerweise kam ich immer mit einer Ladung recht gut über den ganzen Tag (7 bis 22 Uhr). Momentan mit weitaus weniger App's als vor der ganzen Sache schaffe ich es maximal bis 18 Uhr.
1479284812495.png
Auch sehr seltsam das mein fast vollgeladener Akku nur noch ca 10 Stunden halten soll.

Bis diese ganze Problematik aufgetreten ist, hatte ich keinerlei Probleme mit dem Gerät. Hoffe jemand hier im Forum hat noch eine Idee. Andernfalls werde ich zum rosa Riesen gehen und es reklamieren müssen.

Vielen Dank im Voraus und einen schönen Gruß
Andi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
N

nsw42

Neues Mitglied
"Super". Heute morgen ... noch nur Reboot Loop ... und am Ende leuchtet nur noch die blaue LED. Power-Off + volume-down für 7 Sekunden führt zum Reboot, der dann wieder bei "nur LED leuchtet" hängen bleibt.
Glücklicherweise kam ich auf die Idee, mal das Ladekabel einzustecken; und tatsächlich - nachdem ich das wieder abziehe, schaltet sich das Gerät aus.
In recovery gebootet, full wipe ... und dann geht das Gerät in die Post und ich tausche es um.

Was'n Dreck.
 
M

McVision

Erfahrenes Mitglied
@andi-1909
Da würde ich auf jeden Fall auf einen defekten Akku tippen.
Ich habe das selbe gerade mit 2 alten S5 Geräten hinter mir. Da kamen auch unerklärliche Neustarts und anschließend war der Akku fast tot. Der Akku hielt auch nur noch wenige Stunden.
Dann jeweils neuen Original Akku gekauft und von dem Moment laufen beide Geräte ohne Neustart und der Akku hält super.

Habe schon schiss , das sowas mit meinem S7 Edge auch passiert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
L

laaaalaa

Neues Mitglied
Bei meinem knapp über 6 Monate alten S7 Edge das gleiche.

Auch alles versucht, komplett zurückgesetzt, Cache gewiped, sicherer Modus etc.
Die Moral von der Geschichte: Gerät wurde eingeschickt und ich bekam nach ca. 1 Woche
aufgrund dessen, dass es "irreperabel" sei, ein neues. Hoffe dass es diesmal länger hält :mad2:
 
M

Maxxx80

Ambitioniertes Mitglied
Eine Frage an die die das Problem haben.
Nutzt ihr Quick Charge? Und wenn ja, lässt ihr das s7 e über Nacht am Akku?
 
L

laaaalaa

Neues Mitglied
Bei mir trat das Problem auf, nachdem sich das Gerät offenbar beim "induktiven Schnellladen" aufhing. Viel Zeit zwischen Beginn der Ladung und Feststellen des Aufhängens verging nicht. Denke dass ich das Ganze spätestens nach 1 Std. mitbekam. Das Gerät war danach sehr heiß, ließ sich nur noch mit Affengriff neustarten und startete danach alle paar Minuten neu oder ist gefreezed.

Es handelte sich beim benutzten Ladegerät um ein originales Samsung QI-Charge Ladegerät (induktiv), zumindest geh ich davon aus dass es sich um originales Ladegerät handelt (Kauf bei Saturn). Bei dem was man so anderweitig liest (Amazon z. B.) kann man sich ja mittlerweile offenbar gar nichts mehr sicher sein.
 
N

nsw42

Neues Mitglied
Mein Gerät war brandneu. Ich habe es vor der ersten Benutzung und einmal zwischendrin am Samsung-Netzteil aufgeladen; und es hing auch 30 Minuten im Auto am Ladestecker (von Anker, QC v3). Aber die ersten Reboots habe ich eigentlich schon am zweiten Morgen beobachtet; und davor war das Gerät einfach einen Tag in Benutzung; und die zwei Reboot-Loops kamen direkt nach dem Einschalten am Morgen (oder ist die Idee, dass man das S7 nie nie nie ausschaltet sondern auch nachts an lässt ;-( ?!)

Ich kann jedenfalls ausschließen, dass das Gerät die ganze Nacht am Ladekabel hing.
 
RedMoon

RedMoon

Erfahrenes Mitglied
Warum das Phone nachts immer aus schalten? Stelle es in den flugmodus, dann hast du auch ruhe. Da Verbraucht es dann nur ca 1% Akku bis zum Morgen.
 
M

McVision

Erfahrenes Mitglied
Ich lade mein S7 Edge abends voll. Dazu gehe ich auch gleich in den Flugmodus, weil es dann schneller lädt. Dann nehme ich es mit , weil ich es als Wecker benutze. Es verbraucht nur 1% Akku über Nacht.
Reboots hatte ich bisher noch nie. Ausgeschaltet habe ich es seit dem Kauf auch noch nie.