Fingerabdruckscanner etwas locker, normal?

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fingerabdruckscanner etwas locker, normal? im Samsung Galaxy S8 / S8+ (G950F/G955F) Forum im Bereich Samsung Forum.
DanX

DanX

Dauergast
Hallo,

ich habe heute ein gebrauchtes Galaxy S8 plus in sehr gutem Zustand bekommen. Hatte es bei Ebay von einem Händler für rund 230 Euro erstanden.

Ich habe mich natürlich sehr gefreut, aber habe festgestellt, dass auf der Rückseite der Fingerabdruckscanner etwas locker sitzt im unteren Bereich. Funktionieren tut er, wenn auch ein bißchen schlechter als bei meinem Galaxy S9 plus.

Wenn das natürlich beim S8+ bauart bedingt ist, dass der Scanner nicht fest mit dem Gehäuse verbunden ist, bin ich beruhigt. Beim S9+ ist er ja quasi fest, da wackelt gar nichts.

Würde mich echt freuen, wenn ihr evtl. bei euch mal nachseht :)

lg Daniel
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Meiner sitzt vollkommen fest und daran hat sich seit ca.1.5 Jahren, bei täglicher Nutzung, nichts geändert.
Also nein, normal ist das nicht, davon höre ich auch zum ersten Mal. Vielleicht ist ihm das Telefon mal runtergefallen oder ähnliches.
 
DanX

DanX

Dauergast
Hallo,

also ich habe mir jetzt nochmal ein gebrauchtes S8+ in gutem Zustand bestellt. Werde dann ja dann sehen, ob das dann genau so ist.

Gruß Daniel
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
Normal ist das sicher nicht. Da wurde wohl rumgebastelt.
 
D

Dali85

Gast
Wahrscheinlich hatte das Gerät einen Schaden(Sturz) und es wurde das Backcover getauscht und es ist nicht Original ??Ist aber nur eine Vermutung. Bei meinen S8+ sitzt der Sensor Bombenfest.
 
DanX

DanX

Dauergast
Okay, das vermute ich auch. Der Fingerabdruckscanner hatte auch etwas Kratzer auf der Sensor Oberfläche. Kann schon sein, dass dieser schonmal ersetzt wurde bzw. als Ersatzteil eingebaut wurde.

Jedenfalls habe ich das Gerät noch gestern Nachmittag zurück gesendet. Denn damit hätte ich keine Freude gehabt, wenn man weiß, dass da schon dran rumgemacht wurde.

Habe gestern mittag ein anderes gebrauchtes in sehr gutem Zustand gekauft. Soll lt. DHL am Montag geliefert werden. Vielleicht habe ich dann Glück.

Ansonsten reicht es mir mit gebrauchten Geräten, dann hole ich mir lieber für den selben Preis ein neues Samsung (A50 oder A40).
 
D

Dali85

Gast
Hatte mal so einen ähnlichen Fall mit einem IPhone. Habe das sehr billig auf Ebay gekauft und es sah wo ich es ausgepackt habe wirklich aus wie Neu nur nach dem Konfigurieren musste ich feststellen, dass der Fingerabdruckscanner nicht ging. Nach langen hin und her gab der Verkäufer zu das es ihm runtergefallen ist und er einen Display tausch vorgenommen hat allerdings mit keinem Originalen Display danach war mir alles klar. Das Iphone ging am selben Tag noch unfrei an seine Adresse retour .
 
DanX

DanX

Dauergast
@Dali85

Deshalb kaufe ich alles ab 50 Euro aufwärts nur noch bei gewerblichen Verkäufern oder Ebay Händlern mit Shop, etc. Damit ich sicher gehen kann, dass die auch problemlos eine Rücknahme und Erstattung abwickeln.

Bei privaten Anbietern ist mir das Risiko einfach zu groß bzw. da müsste er schon mehr als 800 Bewertungen haben mit mind. 99,5% positiven Bewertungen, damit ich da mit gutem Gefühl was kaufen würde. Und selbst dann kann man nicht unbedingt auf Nummer sicher gehen.

---

Aber ist allgemein so ein Problem mit gebrauchten Geräten:
Wer weiß, was der Vorbesitzer alles damit gemacht hat? Hat er es im Sommer bei sengender Hitze in der prallen Sonnen liegen lassen, hat er den Akku häufig tiefenentladen oder hat er das Gerät mal mit im feuchten Badezimmer gehabt, so dass es auf kurz oder später Probleme damit gibt? Oder war es einer der Sorte, die ihr IP geschütztes Smartphone im Waschbecken unter fließendem Wasser gebadet haben? Usw. usf.....
 
D

Dali85

Gast
Man bekommt ja wenn man mit Paypal bezahlt normalerweise das Geld retour aber trotzdem ist es immer ein großer Aufwand .
 
DanX

DanX

Dauergast
@Dali85

Selbst mit Paypal... Da gibt es ja im Netz massig Beispiele, wie schief das gehen kann.

In der Vergangenheit habe ich auch des öfteren bei Amazon Warehouse-Deals bestellt, die ja Rückläufer etwas günstiger anbieten. Da war ich teils echt erschrocken in welch herunter gekommenen Zustand die Sachen zurücknehmen, die sie da wieder verkaufen.

Wenn ich selbst Geräte retourniert habe, weil ich damit nicht zufrieden war, habe ich diese immer innerhalb weniger Tage in absolut neuwertigen Zustand zurück gesandt und das sehr penibel verpackt.
 
D

Dali85

Gast
Hatte schon einige Fälle mir Paypal wo der Artikel im Netz ganz anders präsentiert wurde (Keine Original Fotos) oder einfach nicht verschickt wurde. Habe mein Geld immer retour bekommen. Vielleicht war es auch nur Glück, aber ich kann darüber nichts Negatives berichten. Ich habe genau 1 mal den Warenhouse Deal bei Amazon in Anspruch genommen und man hat schon gesehen das der Artikel bereits gebraucht war, aber es war nicht schlimm und eine Sirene für meine Alarmanlage schaue ich auch nicht jeden Tag an, wie ein Handy daher war es nicht so tragisch.
 
flotten3er

flotten3er

Neues Mitglied
Ich hatte bei meinem S8 den Akku getauscht und beim öffnen des Phones ist natürlich das Backcover gebrochen.
(Trotz erhitzen mehrmaligen des Backcovers. Oben links ist ein kritischer Punkt, da ist viel Kleber und da zerspringt das Backcover eigentlich immer)
Daher weiß ich das der Fingerabducksensor von innen ans Backcover geklebt ist.
Leider habe ich kein passenden Kleber gefunden um den Senson in neue Cover zu kleben.

Seit dem ist mein Sensor auch locker, der funktioniert zwar aber er bewegt sich etwa 0,5 mm rein wenn man seien Finger auflegt.
Beim nächsten Akkutausch werde ich entweder doppelseitiges Klebeband benutzen oder etwas auf die Rückseite des Sensor kleben
damit der minimale Zwischenraum zwischen Sensor und Platine ausgeglichen ist und somit kein wackel mehr möglich ist.

Also, es ist wahrscheinlich das der Vorbesitzer Deines Phones eine neues Backcover verbaut hat und den Sensor mit dem bißchen
Restkleber der beim entfernen des Sensor noch verblieben ist wieder eingebaut hat.
 
elknipso

elknipso

Philosoph
Dali85 schrieb:
Hatte mal so einen ähnlichen Fall mit einem IPhone. Habe das sehr billig auf Ebay gekauft und es sah wo ich es ausgepackt habe wirklich aus wie Neu nur nach dem Konfigurieren musste ich feststellen, dass der Fingerabdruckscanner nicht ging. Nach langen hin und her gab der Verkäufer zu das es ihm runtergefallen ist und er einen Display tausch vorgenommen hat allerdings mit keinem Originalen Display danach war mir alles klar. Das Iphone ging am selben Tag noch unfrei an seine Adresse retour .
Einer der Gründe wieso ich generell keine gebrauchten Smartphones kaufe, auch nicht "nur fürs Foto geöffnete" und ähnliche Scherze. Gerne von privat - wenn der Preis stimmt - aber dann nur original versiegelte Geräte.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Dali85 schrieb:
Man bekommt ja wenn man mit Paypal bezahlt normalerweise das Geld retour aber trotzdem ist es immer ein großer Aufwand .
Der Paypal Käuferschutz kann gut gehen, muss es aber nicht. Darauf verlassen würde ich mich gerade bei teureren Geräten nie.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
DanX schrieb:
@Dali85

In der Vergangenheit habe ich auch des öfteren bei Amazon Warehouse-Deals bestellt, die ja Rückläufer etwas günstiger anbieten. Da war ich teils echt erschrocken in welch herunter gekommenen Zustand die Sachen zurücknehmen, die sie da wieder verkaufen.
Aufgrund ähnlicher Erfahrungen kaufe ich mittlerweile generell keine Warehouse Deals mehr, außer bei Produkten bei denen es egal ist ob da z.B. Kratzer drin sind wie z.B. einem Werkzeugkasten oder ähnliches.
Hatte bei Elektronik schon mehrfach den Fall, dass ein Artikel der als "wie neu" beschrieben wurde (ohne jegliche Übertreibung) aussah, als hätte den jemand 6 Monate auf einer Baustelle benutzt und jeden Morgen sein Wurstweck darüber gegessen.
 
D

Dali85

Gast
Wie gesagt, hatte noch nie Probleme mit Paypal. Vor ein paar Jahren kaufte ich einen Laptop bei einen Händler auf ebay um 890 Euro. Ich wurde immer wieder vertröstet und er sagte er habe ihm bereits versendet hatte aber ganz zufällig keine Sendungsnummer. Schlussendlich habe ich Paypal eingeschaltet und den vollen Kaufbetrag inkl Versand retour bekommen. Der Laptop kam natürlich nie Was gebrauchte Geräte betrifft das kann gut gehen oder nicht aber auch hier greift Paypal wenn etwas nicht passen sollte. Allerdings bevorzuge ich eine direkt Übergabe und das nur mit Rechnung wegen eventueller gestohlene Ware.
 
DanX

DanX

Dauergast
Ich hatte ja ein weiteres gebrauchtes Galaxy S8 Plus bestellt.

Leider hatte dies, trotz der Zustandsbeschreibung "sehr gut", erhebliche Kratzer, Delle, etc. Natürlich habe ich es wieder zurück gesendet. Schade. Behalte ich eben mein Honor Play als Ersatzhandy.
 
elknipso

elknipso

Philosoph
DanX schrieb:
Leider hatte dies, trotz der Zustandsbeschreibung "sehr gut", erhebliche Kratzer, Delle, etc. Natürlich habe ich es wieder zurück gesendet. Schade. Behalte ich eben mein Honor Play als Ersatzhandy.
Was mich wieder darin bestätigt, auch weiterhin von den amazon Warehouse Deals bei Elektronik die Finger zu lassen :).
 
DanX

DanX

Dauergast
elknipso schrieb:
weiterhin von den amazon Warehouse Deals bei Elektronik die Finger zu lassen
Das war aber ein Ebay Händler mit über 99% positiven Bewertungen. Aber dennoch ärgerlich.

Wenigstens ging es mit der Rückzahlung innerhalb 3 Tagen in Ordnung :)