I

ICE02

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Beim S9+ ist das eine Weitwinkelkammera wie beim LG V30 ?
 
maik005

maik005

Urgestein
@ICE02

Nein.
Nur normal und 2x Tele.
Wie auch schon beim Note8 nur beim S9+ bei der normalen Linse mit verstellbarer F1.5/F2.4 Blende.
 
maik005

maik005

Urgestein
@shizzl

Das LG hat ja diesen super Weitwinkel. Das hat Samsung ja nicht.
 
M

MOSkorpion

Fortgeschrittenes Mitglied
"Beim Bowlen" würde ich gerne sehen. Schlechtes Licht und schnelle Bewegungen. Da versagt z.B. das S7.
 
Androidwizard

Androidwizard

Guru
Nachdem das Note 8 für die Farbtreue beinahe geprügelt worden ist, kehrt das S9+ zum Übersaturieren zurück ->
 
S

Schneezeit

Gast
Ein Vergleich zwischen Pixel Kamera und Samsung Kamera wäre echt interessant, ob es da einen Mehrwert gibt?
 
D

Darkpassion

Stammgast
Die Kamera soll bei 4K und 60fps keine Bildstabilisierung aktivieren können ???
 
maik005

maik005

Urgestein
@Darkpassion

vermutlich fällt die digitale weg.
Die optische Bildstabilisierung ist ja immer an.
 
D

Darkpassion

Stammgast
Das sagte nur ein YouTuber und ich war erschrocken aber genau so ist es der EIS fällt nur weg
 
T

testt25

Erfahrenes Mitglied
Beim iPhone bleibt die Bildstabilisierung beim Filmen in 4K-60fps?
 
yannik1108

yannik1108

Stammgast
Mal eine doofe Frage....
Wird es möglich sein beim s9 bei 12 Megapixeln ein Foto im 18,5:9 bzw 16:9 Format darzustellen?

Ich finde es echt schade, dass es beim s8 nur 4:3 bei 12mp gibt. Alle Displays sind im 16:9 Format und der Trend geht sogar in 18:9... aber trotzdem kann man qualitativ hochwertige Fotos nur im 4:3 Format aufnehmen.
 
M

MOSkorpion

Fortgeschrittenes Mitglied
@yannik1108 Kurz: Nein

Lang: Es handelt sich wie bei den aller meisten Foto-Sensoren um einen in ca. 4:3 Format also wirst du bei der Wahl eines anderen Seitenverhältnisses immer das Bild beschneiden. Also geht qualität verloren.
 
maik005

maik005

Urgestein
@MOSkorpion

nicht Qualität.
Die bleibt die selbe.
Aber der Inhalt des Fotos wird abgeschnitten. Da bei 16:9 nur ein Teil des 4:3 Senors genutzt wird, fehlt dann oben und unten Bildinhalt.
Ist das selbe, als würde man ein Foto ausdruck in 4:3 und dann oben und unten etwas abschneiden mit der Schere, sodass es 16:9 Format hat.
Die Bildqualität bleibt die selbe. Aber oben und unten fehlt etwas.
 
4

459387

Gast
Die Physik setzt der Technik eben Grenzen. Auf was bildet eine Linse, die bekanntlich rund ist, wohl am besten ab... Ideal wäre sogar ein quadratischer Sensor. In Anlehnung an das Kleinbildformat hat sich aber 4:3 durchgesetzt.
 
yannik1108

yannik1108

Stammgast
Aber wenn das 4:3 Format auf 16:9 gebracht wird, wird in das Bild doch minimal hinein gezoomt oder nicht? Damit hat man doch qualitätsverlust?
 
R

RS1977

Experte
Man hat keinen Qualitätsverlust, nur vom eigentlichen Bild wird etwas abgeschnitten.
 
maik005

maik005

Urgestein
Habe es gerade selbst noch mal verglichen. Es wird nicht gezoomt dabei.
Du hast vermutlich die Kamera nicht in genau der selben Position gehabt.
 
Oben Unten